Alle Kategorien
Warenkorb
Willkommen beim Online‑Marktplatz
Filial-Angebote
Online-Marktplatz

Kernseife: Tipps, Tricks und Infos zum Multitalent

Kernseife ist nicht nur eine natürliche und nachhaltige Alternative zu Flüssigseifen in Plastikflaschen, sie ist außerdem überaus vielseitig. Wofür Sie Kernseife benutzen können, auf welche Aspekte Sie beim Kauf Acht geben sollten und wie das Produkt hergestellt wird, erfahren Sie in diesem Beitrag.

1. Sieben Tipps zur Körperpflege mit Kernseife

Seit Generationen wird Kernseife zur Körperpflege genutzt und offenbart dabei, wie vielfältig sie ist. Wir haben sieben Tipps, wie Sie den Haushaltsklassiker im Alltag anwenden können.

1.1 Händewaschen

Der offensichtlichste Anwendungsfall von Kernseife ist wohl das Händewaschen. Verschmutzungen können Sie auf diese Weise effektiv entfernen, darunter zum Beispiel Farben, Fett und Öl. Da reiner Kernseife zumeist keine Duft- und Farbstoffe hinzugefügt werden, ist sie ebenso gut für Allergiker geeignet.

Da Kernseife die Haut verhältnismäßig stark beansprucht und austrocknet, sollten Sie sie nicht zu intensiv einsetzen. So beugen Sie Reizungen vor.

1.2 Flüssigseife selbst machen

Wenn Sie statt Seife am Stück lieber die flüssige Variante bevorzugen, so kann Kernseife auch ideal als Basis für selbstgemachte Flüssigseife dienen.

So stellen Sie Flüssigseife mithilfe von Kernseife her:

  1. Raspeln Sie die Kernseife mithilfe einer Küchenreibe
  2. Geben Sie den Abrieb zusammen mit Wasser in einen Topf
  3. Verrühren Sie alles mit einem Schneebesen und bringen Sie die Masse zum Kochen
  4. Lassen Sie die Seife ausgiebig erkalten, dabei gelegentlich umrühren
  5. Zum Schluss die Flüssigseife in einen Spender füllen – fertig!

Ist Ihnen die Substanz nach dem ersten Durchgang noch zu dünnflüssig, können Sie weiteren Seifenabrieb hinzugeben und die Masse im Topf erneut erhitzen. Ergänzend ist es auch möglich, hautpflegende Zusätze wie Öle in die Seife einzurühren.

1.3 Duschgel selbst machen

consetetur sadipscing elitr
Duschgel können Sie mithilfe von Kernseife leicht selbst produzieren.

Neben Flüssigseife können Sie aus Kernseife auch mit wenig Aufwand Duschgel herstellen. Sie benötigen lediglich diese Zutaten:

  • Ca. 40 g Seife
  • 400-500 ml Wasser
  • Einen Schuss Öl (z. B. Sonnenblumenöl)
  • Ggf. individuelle Zusätze wie ätherische Öle oder Honig
  • Stärke oder Ähnliches zum Andicken

Anschließend gehen Sie wie folgt vor, um das Duschgel herzustellen:

  1. Raspeln Sie die Kernseife in kleine Teile, eine Küchenreibe ist dabei sehr praktisch
  2. Füllen Sie die zerkleinerte Seife mit dem Wasser in einen Topf
  3. Erhitzen Sie die Mischung unter Rühren
  4. Sobald die Seife komplett geschmolzen ist, geben Sie Öl, eventuelle Zusätze und Stärke hinzu
  5. Rühren Sie weiter, bis Sie mit der Konsistenz des Gels zufrieden sind

So haben Sie im Handumdrehen nicht nur ein einzigartiges Duschgel ganz nach Ihren Wünschen produziert, Sie müssen sich außerdem keine Gedanken um Mikroplastik machen, das in vielen kommerziellen Produkten enthalten ist.

1.4 Gesichtsreinigung

consetetur sadipscing elitr
Kernseife eignet sich auch zur Reinigung des Gesichts.

Bei Pickeln, Akne und Mitessern kann Kernseife ein effektives Hilfsmittel sein: Da sie entfettend wirkt, verlieren Hautunreinheiten den Nährboden, wenn Sie Ihr Gesicht mit dieser Seife reinigen. Gehen Sie jedoch besonders am Anfang behutsam vor, um sicherzustellen, dass Ihre Haut nicht gereizt auf die Behandlung reagiert. Generell sollten Sie den Vorgang nicht zu häufig wiederholen, sondern stets einige Tage zwischen den Anwendungen vergehen lassen.

1.5 Fußpflege

Leiden Sie unter entzündeten Nagelbetten an den Zehen, kann ein warmes, mit etwas Kernseife versetztes Fußbad den Heilungsprozess unterstützen. Auch das Entfernen von Hornhaut oder Holzsplittern gelingt nach einigen Minuten des Einweichens im Kernseifenbad meist besser.

1.6 Zähne putzen

Sollte die normale Zahnpasta einmal unverhofft leer sein, kann ein Stück Kernseife spontan aushelfen: Einfach die Zahnbürste anfeuchten und ein wenig über das Seifenstück reiben. Anschließend können Sie Ihre Zähne wie gewohnt putzen. Bevor Sie allerdings dauerhaft auf diese, zugegeben sehr nachhaltige und günstige, Form der Zahnreinigung setzen, sollten Sie Ihren Zahnarzt um Rat fragen.

1.7 Haare waschen

Aufgrund ihres Fettsäuregehalts von rund 75 Prozent wirkt Kernseife bei der Anwendung entfettend auf die zu reinigende Oberfläche. Damit kann sie als Shampoo-Ersatz bei schnell fettenden Haaren gute Dienste leisten. Bei ohnehin trockenen und/oder spröden Haaren ist diese Seife hingegen nicht zu empfehlen.

2. Sieben Tipps für Kernseife als Haushaltsmittel

Im Haushalt offenbaren sich die zahlreichen Einsatzbereiche der Kernseife ebenfalls: Entweder dient sie direkt als Reinigungsmittel oder als zentrale Zutat, um etwa Waschmittel selbst herzustellen. Die besten Anwendungsbeispiele von Kernseife als Hausmittel haben wir für Sie zusammengestellt.

2.1 Fleckentfernung

Flecken von Gras oder Rotwein in Textilien sind nicht nur lästig, sie lassen sich auch schwer entfernen. In diesem Fall kann Kernseife die Lösung sein – ganz ohne Chemie:

  1. Feuchten Sie den Fleck an
  2. Reiben Sie ihn mit der Kernseife ein
  3. Lassen Sie die Seife etwa eine halbe Stunde einwirken
  4. Geben Sie das Wäschestück mit der anderen Wäsche in die Waschmaschine

2.2 Schädlingsbekämpfung

Blattläuse, Thripsen und andere Schädlinge können Sie statt mit umweltschädlichen und wenig nachhaltigen Chemikalien (Insektiziden) auch mit Kernseife bekämpfen. Stellen Sie dazu einfach eine Lösung aus Wasser und Seife her (Verhältnis etwa ein Liter Leitungswasser zu 50 Gramm Kernseife) und bringen Sie sie mithilfe einer herkömmlichen Sprühflasche auf die betroffenen Blätter auf. Alternativ greifen Sie zu einem Tuch und wischen die Pflanzen mit der Lösung vorsichtig ab.

2.3 Pinsel reinigen

consetetur sadipscing elitr
Pinsel können Sie mithilfe von Kernseife sehr gut reinigen.

Kernseife entfernt Farbreste zuverlässig von den Händen – warum sollte dies nicht auch bei Malpinseln funktionieren? Insbesondere Ölfarben lösen Sie auf diese Weise effektiv aus den Haaren des Malwerkzeugs. Ähnlich komfortabel können Sie zum Beispiel auch Make-up-Pinsel mit Kernseife säubern.

2.4 Zum Putzen

Wenn Sie auf chemische Putzmittel verzichten möchten, ist Kernseife eine gute Alternative. Ob Küche oder Bad, Oberflächen wie Herdplatten, Spülbecken sowie Edelstahl können Sie damit zuverlässig säubern – eine Art natürlicher Allzweckreiniger.

2.5 Waschmittel in Pulverform selbst machen

Nachhaltig waschen, das geht nicht nur mit Kastanien oder Efeu, sondern auch mit Kernseife. Zusammen mit ein paar weiteren Utensilien stellen Sie ganz leicht Ihr eigenes, natürliches Waschpulver her. Sie benötigen:

  • 2 Stk. Kernseife à 100 g
  • 250-300 g reines Soda/Waschsoda
  • 250-300 g Natron
  • Ggf. ätherische Öle, falls gewünscht

Reiben Sie zunächst die Kernseife mithilfe einer Küchenreibe zu kleinen Raspeln. Anschließend vermischen Sie alle Zutaten miteinander und füllen das fertige Waschpulver danach in ein luftdicht abgeschlossenes Behältnis.

2.6 Flüssigwaschmittel selbst machen

consetetur sadipscing elitr
Kernseife und ein paar weitere Zutaten – mehr brauchen Sie für selbstgemachtes Waschmittel nicht.

Flüssigwaschmittel können Sie ebenfalls mit Kernseife herstellen, wenngleich die Prozedur etwas aufwendiger ist als bei Waschmittel in Pulverform. Doch keine Sorge: In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt und mit Video, wie Sie vorgehen müssen:

2.7 Spülmittel selbst machen

Auch zum Reinigen von dreckigem Geschirr ist Kernseife geeignet: Mit ihr können Sie unkompliziert ein umweltfreundliches, nachhaltiges Spülmittel herstellen. Wie das geht, verraten wir Ihnen inklusive Video in diesem Artikel:

3. Vorteile und Herstellung von Kernseife

consetetur sadipscing elitr
Seit Generationen ein geschätzter Helfer im Haushalt: die Kernseife

Kernseife ist ein traditionelles Haushaltsmittel und findet vielfältig Verwendung. Allgemein überzeugt sie dabei mit folgenden Vorteilen:

  • Kernseife ist sehr ergiebig
  • Sie wird meist mit weniger Verpackungsmaterial als andere Produkte ausgeliefert; achten Sie dabei vor allem auf plastikfreie Varianten
  • Sie ist frei von chemischen Inhaltsstoffen und besteht stattdessen aus natürlichen Rohstoffen
  • Die Seife ist vielseitig einsetzbar und kann in zahlreichen Situationen verwendet werden
  • Sie ist günstig und oft preiswerter als weniger nachhaltige Alternativen

Die klassische Herstellung von Kernseife läuft wie folgt ab:

  1. Fette (pflanzlich, z. B. Palmöl, oder tierisch) werden mit Natronlauge sowie Wasser gemischt und zum Kochen gebracht
  2. Bei diesem „Verseifung“ genannten Vorgang entsteht Seifenmasse oder auch Seifenleim
  3. Fügt man der Masse Natriumchlorid (Kochsalz) hinzu, beginnt das „Aussalzen“
  4. Daraufhin löst sich der Seifenkern vom Rest der Masse und kann als Kernseife entnommen werden

Chemisch betrachtet handelt es sich bei Kernseife in aller Regel um die Natriumsalze der zugrundeliegenden Fettsäuren.

FAQ

  • Was sollte ich beim Kaufen von Kernseife besonders beachten?

    Die Basis für Kernseife bildet in der Regel Pflanzenöl, zum Beispiel Oliven- oder Palmöl. Seltener wird sie aus tierischen Fetten gewonnen, dies war früher üblicher. Um ein möglichst nachhaltiges Produkt zu erhalten, achten Sie beim Kauf darauf, dass es sich um Bio-Seife handelt und die Inhaltsstoffe aus kontrolliertem Anbau stammen.

  • Kann ich Kernseife auch zum Haarewaschen benutzen?

    Ja, Kernseife eignet sich auch als Ersatz zum Shampoo. Besonders Menschen mit schnell fettenden Haaren können von den entfettenden Eigenschaften der Seife profitieren. Personen mit trockener Kopfhaut oder spröden Haaren sollten jedoch von der Verwendung absehen.

  • Warum sollte ich Kernseife verwenden? Was sind die Vorteile?

    Kernseife ist sowohl für umweltbewusste als auch für sparsame Menschen in diverser Hinsicht attraktiv:

    • Kernseife ist sehr ergiebig und hält oft viele Wochen oder Monate
    • Sie weist im Normalfall weniger Verpackungsmaterial und Plastik auf als andere Hygieneprodukte
    • Die Seife ist überaus vielseitig in der Anwendung
    • Kernseife ist sehr günstig

    Wenn Sie mehr über die vielfältigen Einsatzbereiche der Kernseife wissen möchten, finden Sie in unserem Beitrag mehr als 14 Anwendungsbeispiele bei der Körperpflege und im Haushalt.

  • Was unterscheidet Kernseife und Gallseife?

    Gallseife enthält Kernseife, jedoch zusätzlich Rindergalle. Durch diese Zutat bietet die Seife zusätzliche Reinigungskraft.

Passend zum Thema

Redakteur Simon

Vertrauen ist gut, Recherche ist besser!

Seit 2005 versorgt Sie die Kaufland.de Redaktion mit nützlichen Informationen zu Ihren Lieblingsprodukten. Unsere Experten unterstützen Sie bei der Artikelauswahl und beantworten häufig gestellte Fragen.