Alle Kategorien
Warenkorb Warenkorb
Willkommen beim Online‑Marktplatz
Filial-Angebote
  • Zu den Filial-Angeboten
  • % Angebote
  • Prospekte
  • Sortiment
  • Rezepte
  • Ernährung
  • Highlights
  • FamilienMomente
  • Kaufland Foto
  • Kaufland mobil
  • Unternehmen
  • Karriere
Online-Marktplatz

Sodastream-Zylinder tauschen - So geht´s

Wenn du dein Sprudelwasser mit deinem Sodastream selbst herstellst, musst du regelmäßig die Kohlensäure-Kartusche austauschen. Wie genau das funktioniert und worauf du beim Tausch achten musst, erfährst du im Folgenden.

1. Sodastream Kohlensäure-Zylinder

Mit dem Erwerb eines Trinkwassersprudlers von Sodastream erhältst du in der Regel neben dem Sprudelgerät auch eine Aluminium-Kohlensäure-Kartusche. Diese enthält Kohlenstoffdioxid, welches der Sodastream dem Trinkwasser zufügt. Die Geräte benötigen Zylinder, die 425 Gramm Kohlendioxid beinhalten. Mit dieser Menge lassen sich bis zu 60 Liter Trinkwasser aufsprudeln – das entspricht in etwa sieben Wasserkästen.

2. Gebrauchssystem/Tauschsystem

Die Sodastream-Kartusche geht beim Kauf eines Sodastreams nicht in dein Eigentum über, sondern du erhältst ein Gebrauchsrecht, welches im beigelieferten Benutzerzertifikat noch einmal schriftlich aufgeführt wird. Sodastream bietet deshalb ein Tauschsystem an, bei dem du den leeren Zylinder gegen eine volle Sodastream-Kartusche eintauschen kannst. Dabei entsteht eine Gebühr, die für die Füllung, nicht jedoch für den Zylinder aufgewendet werden muss. Der Vorteil für den Verbraucher ist, dass Sodastream für die

  • Wartung
  • Reinigung
  • Aufbereitung
  • und Füllung

der Kartuschen verantwortlich ist. Du erhältst beim Tausch also stets ein funktionierendes Produkt.

Tipp: Sobald der Zylinder leer ist, kann der Sodastream nicht weiter genutzt werden. Daher empfiehlt es sich, eine Kartusche auf Vorrat anzuschaffen. So hast du immer einen Austauschzylinder bereit und kannst in Ruhe einen neuen beschaffen.

3. Wo kann ich den Sodastream-Zylinder tauschen?

Du kannst deine leere Sodastream-Kartusche bei vielzähligen Sodastream-Partnern gegen einen vollen Zylinder austauschen. Zum Netzwerk gehören beispielsweise:

  • Supermärkte
  • Drogerien
  • Baumärkte
  • Onlineshops

Der Austausch erfolgt bei den meisten Anbietern schnell und unkompliziert direkt an der Kasse. In Baumärkten ist es häufig zudem möglich, deine Kartusche nicht zu tauschen, sondern wieder auffüllen zu lassen.

Sodastream tauscht nur Sodastream-Originalkartuschen aus Aluminium gegen Originale aus. Es gibt aber noch zahlreiche alternative Anbieter von Kohlensäure-Zylindern, die wiederum bei den entsprechenden Anlaufstellen wie Supermärkten, Drogerien und Onlineshops ihre Varianten gegen volle Kartuschen tauschen.

4. Was kostet der Austausch eines Sodastream-Zylinders?

Wenn du deine leere Sodastream-Kohlensäure-Kartusche gegen einen vollen Zylinder austauschst, können die Preise von Tauschstelle zu Tauschstelle variieren. In der Regel kostet ein Austausch aber um die acht Euro.

5. Wie tausche ich den Sodastream-Zylinder aus?

Der Austausch eines leeren Sodastream-Zylinders geht schnell und einfach vonstatten. In der Regel hat jeder Sodastream einen ähnlichen Aufbau, daher kannst du die folgenden Schritte bei fast allen Modellen anwenden.

  1. Rückenabdeckung entfernen: Das Gehäuse, in dem der Sodastream-Zylinder sitzt, enthält eine rückseitige Abdeckung. Diese kannst du entfernen, wenn du den oberen Knopf eindrückst, die Abdeckung nach hinten ziehst und dann die Nase, die sich am unteren Rand der Abdeckung befindet, aushebelst. Die Kartusche kommt nun im Gehäuse zum Vorschein.
  2. Kartusche entfernen: Die Zylinder verfügen in der Regel über ein Rechtsgewinde, weshalb sich die leere Kartusche gegen den Uhrzeigersinn drehen lässt, bis sie sich gelöst hat. Kippe den Sodastream ein wenig nach vorne, um den Zylinder aus dem Gehäuse zu nehmen.
  3. Neue Kartusche einsetzen: Öffne nun die neue Kohlensäure-Kartusche, indem du die Sicherheitsverschraubung gegen den Uhrzeigersinn drehst. Kippe den Sodastream wieder leicht nach vorne, sodass du den Zylinder in die untere Öffnung des Gehäuses setzen kannst. Drehe nun die Flasche mit etwas Druck nach oben hin und im Uhrzeigersinn auf das Gewinde des Sodastreams. Achte darauf, dass du die Kartusche nur handfest eindrehst.
  4. Rückenabdeckung wiedereinsetzen: Setze zum Schluss die Rückenabdeckung mit der unteren Nase zuerst auf den Boden des Gehäuses und drücke die Abdeckung am oberen Rand leicht an, bis sie hörbar einrastet. Dein Sodastream ist jetzt wieder einsatzbereit.
Du kannst den Sodastream-Zylinder einfach austauschen, indem du die Rückenabdeckung deines Sodastreams entfernst, die leere Flasche herausnimmst und gegen eine volle Kartusche tauschst.

6. Kann ich den Sodastream-Zylinder zurückgeben?

Wenn du den Sodastream-Zylinder zurückgeben und nicht austauschen willst, benötigst du dazu das Benutzerzertifikat sowie den Kassenbon/Kaufbeleg deines Sodastreams beziehungsweise des Ersterwerbs der Sodastream-Kartusche. Nach Prüfung vom Sodastream-Kundendienst kannst du den Zylinder dann an das Unternehmen senden und erhältst eine entsprechende Gutschrift.

Passend zum Thema

Redakteurin Hannah

Vertrauen ist gut, Recherche ist besser!

Seit 2018 schätzen unsere Kunden Hannahs fachmännische Beratung zu Produkten jeder Art. Freunde bewundern vor allem ihr Technik-Wissen: Geht es um die neuesten Smartphones, macht niemand Hannah etwas vor.