Alle Kategorien
Warenkorb Warenkorb
Willkommen beim Online‑Marktplatz
Filial-Angebote
Online-Marktplatz
Quelle: iStock.com/LSOphoto

Babyspielzeug für 9 Monate alte Babys

Pädagogisch wertvolles Babyspielzeug bietet deinem Nachwuchs über den Unterhaltungseffekt hinaus die Möglichkeit, die Sinne zu schulen und die Motorik zu verbessern. Du möchtest wissen, welches Babyspielzeug für neun Monate alte Säuglinge sinnvoll ist? Wir haben die 30 besten Spielsachen für diese Altersgruppe zusammengestellt.

1. Babyspielzeug für 9 Monate alte Säuglinge: wichtige Kriterien

Platz da, hier komme ich: Mit neun Monaten wird dein Baby immer mobiler. Obwohl der Entwicklungsstand individuell von Säugling zu Säugling variiert, können viele Babys sich mit neun Monaten schon auf die ein oder andere Art fortbewegen. Vielleicht kann dein Nachwuchs schon robben, rollen oder krabbeln; vielleicht sitzt er auch schon oder versucht, sich an Gegenständen hochzuziehen.

Das Seh- und Hörvermögen ist ebenfalls schon so weit ausgeprägt, dass dein Baby großen Spaß an kombinierten optischen und akustischen Reizen hat, zum Beispiel durch Babyspielzeug mit Licht- und Soundeffekten. Ihre Geschicklichkeit und Motorik verbessern Babys in dem Alter gern durch Stapel- und Steckspiele.

Einige Kriterien können dir bei der Wahl des passenden Babyspielzeugs für neun Monate alte Babys helfen:

Auf einen Blick
Babyspielzeug ab 9 Monaten: Darauf gilt es zu achten
  • Überreizung vermeiden: Obwohl viele Babys im Alter von neun Monaten großen Spaß an elektronischem Spielzeug mit Licht- und Soundeffekten haben, können sie davon auch schnell überfordert sein.
  • Entwicklungsstand beachten: Im Zuge dessen solltest du auch stets den individuellen Entwicklungsstand deines Säuglings beachten. Es ist sinnvoll, dem Baby z. B. Anreize zum Krabbeln zu geben, der Impuls zur Bewegung sollte jedoch stets vom Baby selbst ausgehen.
  • Gütesiegel suchen: Auch, wenn dein Baby schon ein Dreivierteljahr alt ist, nimmt es vermutlich noch viele Gegenstände gern in den Mund. Prüfsiegel wie GS-, CE- oder TÜV-Zeichen garantieren die Unschädlichkeit der verwendeten Materialien.
  • Kleinteile vermeiden: Passend dazu solltest du auch darauf achten, dass das ausgewählte Babyspielzeug frei von verschluckbaren Kleinteilen wie Knöpfen oder Nähten ist, um Erstickungsgefahr zu vermeiden.

2. Die 30 besten Babyspielzeuge für 9 Monate alte Babys

Wenngleich die Entwicklung jedes Babys individuell ist, interessieren sich viele Säuglinge im gleichen Alter für ähnliche Beschäftigungsmöglichkeiten. Bei neun Monate alten Babys sind folgende Spielsachen beliebt:

  • Bewegungsspielzeug wie Lauflernwagen, Schaukeltiere oder Nachziehtiere, das zur Fortbewegung animiert
  • Motorikspielzeug wie Stapeltürme, Steckplatten oder Motorikbretter, das das Greifen und die Feinmotorik schult
  • Musikspielzeug wie Rasseln, Trommeln oder Kinderklaviere, das das Verständnis für Ursache und Wirkung verbessert
  • (elektronisches) Lernspielzeug mit Ton- und Lichteffekten, das erste Worte, Zahlen oder Begrüßungen vermittelt

Im Folgenden werden Spielsachen aus diesen und weiteren Kategorien genauer vorgestellt.

2.1 Bewegungsspielzeug

Je näher der erste Geburtstag deines Babys rückt, desto mobiler wird es. Diesen natürlichen Bewegungsdrang kannst du mit dem passenden Spielzeug fördern.

Achtung: Für Meilensteine wie das eigenständige Sitzen oder die ersten Schritte ist eine ausgereifte Muskulatur absolut notwendig. Deshalb kannst du dein Baby zwar zur Bewegung animieren, solltest es jedoch nicht hinsetzen, wenn es dies noch nicht allein schafft. Gleiches gilt für die ersten Schritte: Lauflernhilfen sollten erst eingesetzt werden, wenn dein Kind die nötige Rückenmuskulatur gebildet hat. Ansonsten stolpert es unkontrolliert hinter der Lauflernhilfe her und entwickelt später gegebenenfalls Rückenprobleme.
Freds Swim Academy Schwimmtrainer

Je früher dein Baby sich an das Wasser gewöhnt, desto schneller lernt es, die richtigen Beinbewegungen zum Schwimmen einzusetzen. Hierbei können Schwimmhilfen wie dieser Swimtrainer eingesetzt werden. Beliebt sind jedoch auch Schwimmflügel oder Halsringe, die den Kopf deines Babys über Wasser halten.

» Hier zum Produkt
Hape Push & Pull Nachzieh-Schnecke

Nachzieh-Tiere wie diese Schnecke von Hape animieren deinen Nachwuchs zur Fortbewegung. In der Regel lassen sich die Tiere nicht nur an einer Schnur hinterherziehen, sondern sie regen durch Formensortierer oder eingebaute Glöckchen auch zum Spielen, Ausprobieren und Entdecken an.

» Hier zum Produkt
Nattou Schaukeltier Esel

Sobald dein Baby ausreichend Muskulatur aufgebaut hat, um eigenständig sicher sitzen zu können, wird es sich für Schaukeltiere interessieren. Das Hin- und Herschaukeln beruhigt nicht nur, sondern macht auch Spaß. Diese Variante verfügt über einen integrierten Sicherheitsgurt und schult spielerisch das Gleichgewicht.

» Hier zum Produkt
Pikler Dreieck

Wer sich den Spielplatz in die eigene Wohnung holen möchte, liegt mit einem Pikler-Dreieck genau richtig: Diese kleinen Klettergerüste bestehen in der Regel aus einem Sprossenbogen, der sich zusammenklappen lässt, sowie aus einer Rutsche und einer Leiter, die in beliebiger Höhe am Gerüst angebracht werden können.

» Hier zum Produkt
Juskys Puzzlematte

Eine Puzzlematte, die sich flexibel auf- und abbauen lässt, wird dem Bewegungsdrang deines neun Monate alten Babys gerecht: Dein Nachwuchs robbt, liegt oder krabbelt so auf einer weichen und kältemindernden Unterlage, die sich außerdem als Puzzle und Lernhilfe verwenden lässt. Die Matte kann variabel vergrößert oder verkleinert werden.

» Hier zum Produkt

2.2 Bücher

Bücher spielen für neun Monate alte Babys häufig schon eine wichtige Rolle: Abwischbare Stoff- oder Kunststoffbücher mit altersgerechten, großen Abbildungen laden zum gemeinsamen Anschauen und Vorlesen ein. Bilderbücher mit integrierten Klappen sorgen für lustige Überraschungseffekte und sprechen den Tastsinn an. Besonders aufregend finden viele Babys auch erste eigene Fotobücher, die Fotos von Freunden und Familienmitgliedern zeigen.

Schau mal, such mal: Meine Sachen

Was versteckt sich da unter dem weichen Tischtuch? Dein neun Monate altes Baby wird großen Spaß daran haben, die kuscheligen Stoffklappen dieses Buches zu untersuchen. Der Text ist in lustigen Reimen formuliert und regt zum Gespräch zwischen Elternteil und Baby an. So werden sowohl das frühe Sprachverständnis als auch die Feinmotorik geschult.

» Hier zum Produkt
Haba Babybuch Zoo-Freunde

Dieses Babybuch aus robustem Holz hält jedem kleinen Entdecker stand: Das Buch kann problemlos in den Mund genommen werden, die dicken Holzseiten lassen sich leicht umblättern. Auf jeder Seite versteckt sich ein anderes Zootier und regt deinen Nachwuchs so zum Üben der Feinmotorik an.

» Hier zum Produkt
Meine allerersten Tiere

Großflächige, bunte Bilder von freundlichen Tieren, ein handliches Format und eine wattierte Buchdecke: An diesem Bilderbuch wird dein Nachwuchs lange Freude haben! Auch Eltern freuen sich über die abwischbare Oberfläche des Buchs. So kann dein Baby das Bilderbuch mit allen Sinnen bedenkenlos entdecken.

» Hier zum Produkt

Ein Bilderbuch ist genau das, was du suchst?
» Sieh dir hier unsere große Auswahl an!

2.3 Motorikspielzeug

Neun Monate alte Babys stecken noch immer mitten in der Entwicklung und Verfeinerung ihrer motorischen Fähigkeiten. So wird in diesem Alter das Greifen weiter ausgebildet, der Pinzettengriff geübt und die Hand-Auge-Koordination weiter geschult. Motorikspielzeug eignet sich daher ideal, um Handgriffe zu trainieren und das Ursache-Wirkungs-Prinzip zu erkunden.

Small Foot Motorikschleife Safari

Mit dem süßen Elefanten, dem Tukan und dem Nilpferd werden Motorikübungen zum Kinderspiel: Gleich drei ineinander verschlungene Motorikschleifen regen zum Üben der Hand-Auge-Koordination an. Mit den unten integrierten Rechenschiebern kannst du deinem Nachwuchs außerdem das Zählen näherbringen.

» Hier zum Produkt
HABA Stapelspiel Regenbogen-Hochhaus

Wer seinem Baby erste geometrische Formen näherbringen möchte, liegt mit dem HABA Regenbogen-Hochhaus richtig: Mit den fantasievoll geformten Holzbausteinen, die sich wie ein Puzzle aufeinander stapeln lassen, wird die Feinmotorik geschult. Ist der Turm aufgebaut, wird er mit Vorliebe wieder umgeschubst… und der Spaß geht von vorn los!

» Hier zum Produkt
Hape Motorikwürfel Kleine Tierchen

Voller Spielspaß auf fünf bunten Seiten: Der Hape Motorikwürfel wird dein Baby lange beschäftigen. Während neun Monate alte Babys vermutlich vor allem Spaß an der Drehscheibe und der Kugelbahn haben, entwickeln sie im Lauf der Zeit auch Interesse am Labyrinth, der Motorikschleife und dem Sortierspiel.

» Hier zum Produkt
Eichhorn Steckplatte

Diese hochwertige Steckplatte aus Holz von Eichhorn spricht die Sinne deines Babys gleich auf mehreren Ebenen an: Die bunten Farben ziehen die Aufmerksamkeit auf sich, während die unterschiedlichen Formen zum Befühlen und Sortieren anregen. Beim Stapeln werden Tastsinn und Feinmotorik geschult.

» Hier zum Produkt
HABA Motorikbrett Zug

Ein Motorikbrett wie dieses Modell von HABA lädt dein neun Monate altes Baby zum Üben der Feinmotorik ein, ohne dass die kleinen Einzelteile herunterfallen können. Die lustig-bunten Züge sind fest am Brett montiert, sodass dein Nachwuchs sie nach Belieben zu den farblich passenden Bahnhöfen schieben kann.

» Hier zum Produkt
Stapelbecher

Stapelspielzeug jeder Art eignet sich ideal für neun Monate alte Babys, um die Logik- und Reaktionsfähigkeit zu trainieren. Welcher Becher ist der größte? Welcher der kleinste? Beim Stapeln wird die Feinmotorik geschult; durch die bunten Farben und Abbildungen lernt dein Nachwuchs außerdem erste Farben kennen.

» Hier zum Produkt

Motorikspielzeug ist genau das, was du suchst?
» Riesen Auswahl an Motorikspielzeug ansehen

2.4 Lernspielzeug

Mit neun Monaten sind Babys von morgens bis abends auf Entdeckungsreise. Diese natürliche Neugier können sich Eltern zunutze machen, um ihren Nachwuchs spielerisch an erste Lerninhalte heranzuführen. Mit dem passenden Spielzeug werden Kinder so in die Welt der Farben, Zahlen und Wörter eingeführt.

Beachte: Auch bei Lernspielzeugen sollte der Spaß stets im Vordergrund stehen. Sobald du merkst, dass dein Kind überfordert oder überreizt ist, solltest du das Spielzeug vorerst zur Seite legen.
Fisher-Price Plappertelefon

Beim Plappertelefon von Fisher-Price handelt es sich um einen absoluten Spielzeugklassiker. Mit der lustigen Wählscheibe wird die frühkindliche Feinmotorik erprobt, während das Hinterherziehen des Telefons die Grobmotorik schult. Im Rollenspiel werden erste Anrufe mit Mama, Papa oder den Großeltern getätigt.

» Hier zum Produkt
Fisher-Price BlinkiLinkis Panda

Die farbenfrohen BlinkiLinkis von Fisher-Price verbinden gemütliche Kuschelmomente mit spielerischem Lernen. Wenn der Bauch des Pandas gedrückt wird, blinkt er auf, spielt Musik und erzählt über Zahlen, Formen und Farben. Darüber hinaus interagieren die BlinkiLinkis miteinander, wenn mehrere von ihnen aufeinandertreffen.

» Hier zum Produkt
vtech Winnie Puuh Lernhandy

Schon früh interessieren sich Babys für die blinkenden und tönenden Smartphones ihrer Eltern. Das vtech Lernhandy macht sich diese Neugier zunutze: Wenn die bunten Tasten gedrückt werden, ertönen verschiedene Lieder und Telefongeräusche. So wird dein Nachwuchs zum Rollenspiel animiert und an erste Zahlen und Farben herangeführt.

» Hier zum Produkt
vtech Fütter-mich-Dino

Dieser lustige Dino fordert deinen Nachwuchs dazu auf, ihn mit verschiedenen Obst- und Gemüsechips zu füttern. Neben diesen Nahrungsmitteln lernt dein Kind hier auch Farben, Formen und Zahlen kennen. Auf dem Rücken versteckt sich eine Drehscheibe, mit der dein Baby Musik abspielen kann. Die Spielchips lassen sich im Bauch des Dinos aufbewahren.

» Hier zum Produkt
Fisher-Price Lernspaß Hündchen

Der freundliche Lernspaßhund macht das Lernen zum Kinderspiel: Durch Druck auf Ohren, Nase und Pfoten werden deinem Baby bis zu 100 erste Worte vermittelt. Über einen Schalter lässt sich die Schwierigkeitsstufe regulieren, sodass dein Nachwuchs auch garantiert lange Spaß an dem Hündchen hat.

» Hier zum Produkt

Du suchst Lernspielzeug?
» Riesen Auswahl ansehen

2.5 Greiflinge und Bälle

Damit dein Baby viel Freude an Greiflingen und Bällen hat, sollten diese ein geringes Eigengewicht aufweisen, leicht zu greifen sein und abwechslungsreiche Elemente bieten. Womöglich sorgen integrierte Rasseln oder Glocken dafür, dass akustische und optische Reize miteinander verbunden werden.

Heimess Greifling Elastik Regenbogenball

Mit neun Monaten ist dein Baby bereits in der Lage, Bälle wie dieses Modell von Heimess gezielt zu greifen. Die bunten Holzperlen laden zum Entdecken ein – völlig egal, ob mit den Fingern oder dem Mund. In der Mitte des Regenbogenballs befindet sich eine Glocke, die beim Schütteln erklingt.

» Hier zum Produkt
Heimess Greifling Stielrassel Regenbogen

Wer sich für sein neun Monate altes Baby ein Spielzeug wünscht, das zwar alle Sinne anspricht, aber dennoch aus natürlichen Materialien besteht, liegt mit einer Holzrassel genau richtig. Die bunten Holzscheiben klappern beim Schütteln ebenso wie die Kugeln, die den Pinzettengriff schulen.

» Hier zum Produkt
Oball

Beim Oball handelt es sich mittlerweile um einen Klassiker des Babyspielzeugs: Der Oball ist dank seiner großen Wabenstruktur, dem leichten Material und der abwischbaren Oberfläche sowohl bei Babys als auch deren Eltern beliebt. Da er aus PVC-, phthalat- und latexfreiem Kunststoff besteht, kann er von deinem Baby bedenkenlos in den Mund genommen werden.

» Hier zum Produkt

Du suchst Beiß- und Greifspielzeug?
» Riesen Auswahl an Beißringen ansehen

2.6 Spieltiere

Für Spieltiere begeistern sich die meisten Babys im ersten Lebensjahr besonders. Sie kombinieren das Kuschelbedürfnis mit der kindlichen Neugier, unterschiedliche Materialien, Geräusche und Farben entdecken zu wollen. So wird nebenbei noch die Feinmotorik geschult.

HABA Ratterfigur Kroko

Hier sind Lacher vorprogrammiert: Lustige Ratterfiguren wie dieses Krokodil bringen deinem Baby das Ursache-Wirkungs-Prinzip spielerisch näher. Wird das Krokodil an Schwanz und Kopf auseinandergezogen, werden die bunten Stoffe in der Körpermitte sichtbar. Lässt man es wieder los, rattert es prompt in seine Ausgangsposition zurück.

» Hier zum Produkt
Cause Hör- und Fühlsonne

Die kuschelige Sonne spricht sowohl den Tastsinn als auch den Hör- und Sehsinn an. In ihren Sonnenstrahlen verstecken sich Rassel, Körner, Knisterpapier und Quietschelemente, die zum Greifen und Ausprobieren anregen. Dank der speichelechten Farben auf Wasserbasis kann die Sonne auch bedenkenlos mit dem Mund erkundet werden.

» Hier zum Produkt
Lamaze Freddie the Firefly

Hochstuhl-Spielzeuge wie dieses Glühwürmchen lassen sich mit einem Saugnapf auf glatten Oberflächen befestigen. So lässt sich das Spieltier immer wieder anstupsen, ohne dass es umfällt. Bunte Stoffe, verschiedene Gleitperlen und der Ball in der Mitte fördern die sensorische Entwicklung deines Babys.

» Hier zum Produkt

2.7 Musikspielzeug

Ob Trommel, Rassel oder Xylophon: Bereits für neun Monate alte Babys werden viele altersgerecht konzipierte Musikinstrumente angeboten. Die oft farbenfroh gestalteten Spielzeuge lassen sich leicht bedienen, sodass dein Kind schnell ein Erfolgserlebnis erfährt.

Hape Xylophon und Hammerspiel

Die clevere Kombination aus Hammerspiel und Xylophon sorgt für doppelten Spaß: Erst kann dein Baby die bunten Kugeln durch die Löcher hämmern, im Anschluss wird es dafür mit den sanften Tönen des Xylophons belohnt. Wenn dein Baby lieber nur musizieren möchte, lässt sich das Musikinstrument im Handumdrehen herausnehmen.

» Hier zum Produkt
Voggenreiter Regenprassel

Entspannung gefällig? Ein Regenmacher wie diese Version von Voggenreiter imitiert das rauschende Geräusch eines Regenschauers. Durch Hin- und Herbewegen des Zylinders rollen die regenbogenfarbigen Kugeln durch die durchsichtige Röhre. So ist das Spielzeug nicht nur akustisch, sondern auch optisch ein Highlight!

» Hier zum Produkt
Tier Klavier

Mit einem eigenen Klavier kommen kleine Musiker voll auf ihre Kosten: Hier kann dein Nachwuchs in der Regel nicht nur Töne erklingen lassen, sondern auch Tierstimmen, lustige Soundeffekte oder Geräusche produzieren. So wird die kindliche Kreativität gefördert und das Verständnis für Ursache und Wirkung gebildet.

» Hier zum Produkt
Hape Babytrommel

Angehende Rockstars lieben die Hape Babytrommel! Mit der Cap-Touch-Funktion müssen die bunten Tiere auf der Trommel nur angetippt werden, um Geräusche zu erzeugen. Die Mitspielfunktion führt dein Kind an erste Melodien heran. Wenn es euch einmal zu laut wird, kannst du die Lautstärke über den unteren Regler problemlos anpassen.

» Hier zum Produkt
Kindsgut Rasseln aus Holz

Schon die Kleinsten wissen gute Musik zu schätzen: Mit Holzrasseln wie diesen Modellen von Kindsgut schenkst du deinem Baby sein erstes Musikinstrument. Die Rasseln sind leicht zu greifen und zu schütteln, sodass die Hand-Auge-Koordination und die Feinmotorik gleichermaßen geschult werden.

» Hier zum Produkt

Dein Nachwuchs ist musikalisch?
» Riesen Auswahl an Musikspielzeug ansehen

FAQ

  • Welches Spielzeug ist für 9 Monate alte Babys sinnvoll?

    Mit neun Monaten sind die meisten Babys bereits recht mobil: Während einige schon krabbeln, robben oder sitzen können, versuchen andere neun Monate alte Säuglinge bereits, sich zum Stehen hochzuziehen. Bewegungsspielzeug wie Nachziehtiere, Schaukeltiere oder Schwimmhilfen sorgen daher oft für Begeisterung. Doch auch Motorikspielzeug wie Stapelbecher oder Bälle findet großen Anklang. In unserer Beratung stellen wir dir die beliebtesten Spielsachen für neun Monate alte Babys genauer vor.

  • Wie kann man sich mit einem 9 Monate alten Baby beschäftigen?

    Neun Monate alte Babys verfügen bereits über einen ausgeprägten Hör- und Sehsinn. Deshalb interessieren sie sich nun auch zunehmend für Spielsachen, die mehrere Sinne gleichzeitig ansprechen. Beim Vorlesen, mit dem Ball spielen oder Musizieren können Eltern und Kind wertvolle Zeit miteinander verbringen.

Das beste Babyspielzeug ab 9 Monaten – Zusammenfassung
  • Im Alter von neun Monaten werden die meisten Babys mobil: Viele können jetzt schon robben, sich rollen oder krabbeln. Einige sitzen auch schon oder ziehen sich an Gegenständen hoch.
  • Sie interessieren sich nun vor allem für Spielsachen, die mehrere Sinne ansprechen oder solche, die sich fortbewegen.
  • Da Kinder ihr Spielzeug in dem Alter noch gern in den Mund nehmen, sollte dieses aus speichelfesten und unbedenklichen Materialen bestehen, die nicht verschluckt werden können. Siegel wie TÜV oder GS helfen bei der Orientierung.
  • Spielzeug aus Holz ist langlebig und übersteht auch unsanfte Behandlung, während Spielsachen aus Plastik leichter sind und sich einfach reinigen lassen.
  • Achte bei der Wahl des richtigen Spielzeugs unbedingt auf den individuellen Entwicklungsstand deines Kindes.
  • Motorikspielzeug wie Bausteine oder Stapelwürfel verfeinern die motorischen Fähigkeiten.
  • Durch Krabbelrollen oder Stehauffiguren wird das Baby zum Robben oder Krabbeln animiert.
  • Spielsachen mit Licht- oder Soundeffekten bringen das Ursache-Wirkungs-Prinzip näher.
Sina

Vertrauen ist gut, Recherche ist besser!

Bereits seit Anfang 2016 steht Sina unseren Kunden zur Kaufberatung professionell zur Seite. Unter Freunden gilt sie als Popkultur-Expertin mit Vorliebe für verrückte Geschenkideen.