Alle Kategorien
Warenkorb Warenkorb
Willkommen beim Online‑Marktplatz
Filial-Angebote
Online-Marktplatz
Quelle: iStock.com/Kerkez

Die 12 besten Gasgrills 2022 im großen Vergleich

Sommer, Sonne, Grillzeit! Du möchtest dir einen neuen Gasgrill anschaffen, weißt aber nicht, welcher sich wirklich lohnt? Wir machen dir die Entscheidung leicht, indem wir 12 aktuelle Gasgrills vorstellen und sie miteinander vergleichen.

1. Unser Gasgrill-Vergleich

In den folgenden Kapiteln stellen wir dir die 12 besten Gasgrills der Grillsaison 2022 vor, sodass du dir ein eigenes Bild davon machen kannst, welches Gerät am besten deinen Vorstellungen und Wünschen entspricht.

Wir fassen die besten 12 Gasgrills für dich mithilfe von Herstellerdaten, Produktrezensionen, Text- und Produktvergleichen zusammen.

Das erwartet dich in unserem großen Gasgrill-Vergleich 2022:

2. 6 Gasgrills aus allen Preisklassen

Hier findest du Gasgrills aus der Einsteiger-, Mittel- und Premiumklasse im direkten Vergleich. Die Bewertung setzt sich auf Basis von Vergleichstests sowie aus den Kaufland.de Bestsellern zusammen.

Unsere Empfehlungen aus unserem Vergleich:

Premium Mittelklasse Einsteiger
Rösle Videro G4 Landmann PTS Triton 2 Profi Cook PC-GG 1128
Rösle Videro Landmann PTS Triton Profi Cook
Brenner 5 aus Edelstahl 2 aus Edelstahl 2 aus Edelstahl
Seitenbrenner Ja Nein Nein
Brennleistung gesamt 20,5 kW 7 kW 6,13 kW
Zündung Elektrozündung Elektrozündung Piezozündung
Seitenablagen 2, klappbar 2, klappbar 2, klappbar
Abmessungen L138 x 58 x 117,5 cm 121 x 57 x 232 cm 114,3 x 58,1 x 121,7 cm
Gewicht 53 kg 38 kg 24 kg
Grillfläche 70 x 45 cm 48 x 44 cm 43 x 39 cm
Grillrost Emailliertes Gusseisen Emailliertes Gusseisen Emaillierter Stahl
Warmhalterost Ja Ja Ja
Deckelthermometer Ja Ja Ja
Besonderheiten Sichtfenster im Deckel, beleuchtete Drehknöpfe, Gasdruckregler, Unterschrank für 5-kg-Gasflasche Landmann-PTS-System, Druckminderer mit Gasschlauch Inkl. Gasdruckminderer, Gehäuseschrank für 5-kg-Gasflasche
Hier zum Produkt! Hier zum Produkt! Hier zum Produkt!
Premium Mittelklasse Einsteiger
Burnhard Big Fred Deluxe Char Broil Performance Pro TAINO Basic Plancha
Burnhard Big Fred Deluxe Char Broil Performance TAINO Basic Plancha
Brenner 5, Hauptbrenner aus Keramik 4 aus Edelstahl 3 aus Edelstahl
Seitenbrenner Ja Ja Ja
Brennleistung gesamt 10,5 kW 9,9 kW 9 kW
Zündung Piezozündung Surefire-Zündung Piezozündung
Seitenablagen Ja, klappbar Ja Ja
Abmessungen 139,4 x 55 x 118 cm 119,3 x 57,3 x 115,3 cm 133 x 57 x 98 cm
Gewicht 44,5 kg 42,5 kg 25 kg
Grillfläche 72 x 41,5 cm 67,9 x 43,5 cm 48 x 42 cm
Grillrost Gusseisen Gusseisen Emaillierter Stahl
Warmhalterost Ja Ja Ja
Deckelthermometer Ja Ja Ja
Besonderheiten Infrarot-Keramikbrenner mit einer Hitzeleistung von bis zu 900 Grad, viel Zubehör in Form von Getränkehalter, Flaschenöffner, Räucherbox, Unterschrank für 11-kg-Gasflasche, Druckminderer und Schlauch LED-Beleuchtung, Flaschenöffner, Grillplatte mit glatter und geriffelter Seite, TRU-Infrared-Technik Fettsammelsystem in Trichterform
Hier zum Produkt! Hier zum Produkt! Hier zum Produkt!
Welcher Grill ist der beste Einsteiger-Grill 2022 für einen günstigen Preis?
Sowohl der Profi Cook als auch der TAINO Basic Plancha bieten jeweils zwei Hauptbrenner mit hoher Leistung. Im Gegensatz zum TAINO sind die Seitenablagen des Profi Cook klappbar, dafür befindet sich im TAINO Basic Plancha ein zusätzlicher Seitenbrenner mit Plancha-Platte. Für Einsteiger und diejenigen, die einen Grill mit guter Preis-Leistung suchen, eignen sich beide Modelle gleichermaßen.
Welcher ist der beste Gasgrill in der Saison 2022?
Laut vielen Erfahrungs- und Testberichten sind sowohl der Burnhard Big Fred Deluxe als auch der Rösle Video G4 besonders herausstechend: Der Burnhard Big Fred punktet mit Keramikbrenner und umfangreichem Zubehör, während der Rösle Videro mit einem Sichtfenster im Grilldeckel und beleuchteten Drehknöpfen auftrumpft. Beide Modelle bieten vier Haupt- und einen Seitenbrenner.
Welche Gasgrills bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis 2022?
Unter den Mittelklassegasgrills mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis stechen besonders zwei Gasgrills hervor: der Landmann PTS Triton und der Char Broil Performance Pro. Während der Landmann PTS Triton mit kompakteren Maßen und zwei leistungsstarken Brennern aufwartet, bietet der größere Char Broil drei Haupt- und einen Seitenbrenner. Beide Gasgrills sorgen mit ihren jeweiligen patentierten Grillsystemen für besonders saftiges Grillgut. Hier ist vor allem der zur Verfügung stehende Platz der entscheidende Auswahlfaktor: Der Landmann Triton eignet sich für Balkon und Co. (Seitentische sind klappbar), während der Char Broil zwar mehr Brenner aufweist, dafür jedoch auch deutlich größere Maße hat.

3. 12 der aktuellen und besten Gasgrills 2022 aus unserem Vergleich

Wir haben für dich die 12 besten Gasgrills aus jeder Preisklasse der Saison zusammengetragen, damit dir die Kaufentscheidung für den richtigen Gasgrill besonders leichtfällt.

Premium Gasgrills 2022

Burnhard Big Fred Deluxe

Burnhard Big Fred Deluxe

  • Laut dem chip.de-Praxistestbenötigt der Big Fred mit seinen Keramikbrennern nicht einmal zwei Minuten, um eine Temperatur von 350 °C zu erreichen.
  • Zudem punktet er mit einem umfangreichen Zubehör: Warmhalteebene, Seitenkocher, Schneidbrett aus Akazienholz, Smokerbox, Saucen- und Getränkekorb, Aufbewahrungshaken, fest installierter Flaschenöffner
  • Der Burnhard Big Fred Deluxe kommt superschnell auf Hochtemperaturen und dürfte kaum einen Wunsch offenlassen.
Rösle Videro

Rösle Videro G4-S

  • Mit dem Sichtfenster im Grilldeckel hast du dein Grillgut jederzeit im Blick.
  • Der Rösle Videro liefert eine Gesamtleistung von 20 kW mit vier Haupt- und einem Seitenbrenner.
  • Die beleuchteten Drehgriffe verleihen dem Gerät einen modernen Look.
Enders Monroe Pro

Enders Monroe Pro X 3 S Turbo

  • Mit der bis 800 °C heißen Turbo Zone kannst du Steaks besonders scharf anbraten.
  • Der Infrarot Backburner ermöglicht saftige Grillspießgerichte.
  • Der Grill wartet mit einem Seitenkocher für die Zubereitung von Beilagen und Co. auf.
  • 3 Edelstahlbrenner sorgen für beste Grillergebnisse mit insgesamt 11,2 kW Leistung.
  • Der Unterschrank bietet Platz für bis zu 11-kg-Gasflaschen.
  • Im Deckel befindet sich ein Sichtfenster, damit du dein Grillgut auch bei geschlossenem Grill im Blick behalten kannst.

Mittelklasse Gasgrills 2022

Campingaz 3 Series

Campingaz 3 Series Premium

  • Die 3 Brenner sorgen für eine Gesamtleistung von 10,2 kW.
  • Das Blue Flame Power-System heizt schnell auf und verteilt die Hitze optimal.
  • Die InstaClean Aqua Pro-Technologie vereinfacht die Reinigung.
  • Die zwei Seitenablagen sind klappbar.
  • Die Grillroste sind bspw. modular erweiterbar und austauschbar, sodass sie unterschiedliche Zubereitungsmöglichkeiten bieten.
Landmann Triton

Landmann Triton PTS 2.0

  • Der Landmann Triton PTS 2.0 ist extrem kompakt und sorgt mit zwei Brennern für leistungsstarke 7 kW.
  • Die Seitenablagen können eingeklappt werden, sodass das Gerät noch platzsparender wird.
  • Im Unterschrank findet eine Gasflasche von bis zu 5 kg Platz.
  • PTS steht für Power Thermal Spreading und ist das Landmann eigene Heizsystem, welches für gleichmäßige Hitzeverteilung sorgen soll.
Landmann Rexon

Landmann Rexon PTS

  • Der Landmann Rexon PTS schlug 7 Konkurrenten in die Flucht und wurde Testsieger bei Stiftung Warentest (Mai 2019).
  • Das Landmann PTS-System ist auch in diesem Grill vorhanden.
  • Der Grill verfügt über 3 Edelstahlbrenner mit einer Gesamtleistung von 11,1 kW und einen Seitenbrenner mit 3 kW.
  • Der doppelwandige Deckel sorgt für eine längere Hitzespeicherung während des Grillens.
Char Broil Performance Pro

Char Broil Performance Pro S3

  • Der Char Broil Performance Pro konnte die stern.de-Redaktion bei jedem Grilltestüberzeugen.
  • Zudem punktet der Grill mit Vielseitigkeit: 3 Hauptbrenner, 1 Seitenbrenner, gusseiserner Grillrost mit einer glatten und einer geriffelten Seite.
  • Das patentierte Char Broil TRU-Infrared-Grillsystem verteilt die Hitze so gleichmäßig, dass das Grillgut bis zu 50 % saftiger bleibt als auf anderen Grills.
  • Für echte Grillfans befindet sich ein verbauter Flaschenöffner am Grillwagen.
Char Broil All Star/Gas2Coal

Char Broil All Star/Gas2Coal

  • Der Char Broil All Star gehört zu den Kugelgrills und beinhaltet einen 3,8 kW starken Edelstahlbrenner.
  • Auch dieser Grill verfügt über das patentierte TRU-Infrared-System für 50 % saftigeres Grillgut.
  • Das Besondere: Die unter dem Grillrost platzierte Emitterplatte für die gleichmäßige Hitzeverteilung kann durch eine Holzkohlewanne ausgetauscht werden, sodass du mit dem All Star bei Bedarf auch klassisch mit Holzkohle grillen kannst (das gilt insbesondere für die Char Broil Gas2Coal-Produktreihe).
  • Der Hybridgrill verfügt über zwei klappbare Seitenteile mit Haken für Grillbesteck.
  • Der Grill kann vom Grillwagen genommen und als mobiler Tischgrill genutzt werden.
  • Im Grillwagen findet eine 11-kg-Gasflasche Platz.

Einsteiger Gasgrills 2022

Burnhard Wayne

Burnhard Wayne

  • Der Burnhard Wayne ist ein kompakter und mobiler Tischgrill, der nur etwas über 12 kg wiegt und sich somit perfekt zum Camping oder für Partys eignet.
  • Die 2 Brenner liefern eine Gesamtleistung von 3,5 kW.
  • Der Grill kommt auf Temperaturen von bis zu 300 °C.
  • Der emaillierte, gusseiserne Rost ist beidseitig verwendbar – mit einer flachen und einer geriffelten Seite.
Juskys Louisiana

Juskys Louisiana

  • Die 3 Edelstahlbrenner des Juskys Louisiana bieten eine Gesamtleistung von 8,1 kW.
  • Die Piezozündung ermöglicht das einfache und zuverlässige Starten des Grills.
  • Der Grill- und Warmhalterost sowie die Fettauffangschale lassen sich bequem herausnehmen.
TAINO Basic Plancha

TAINO Basic Plancha

  • Der TAINO Plancha verfügt über 2 Edelstahlbrenner mit insgesamt 6 kW sowie einen zusätzlichen Seitenkocher mit nochmal 3 kW.
  • Über dem Seitenkocher befindet sich eine Plancha-Fläche, die sich bspw. für Korean BBQ eignet.
  • Das Fettsammel-System in Trichterform garantiert problemloses Abtropfen und erleichtert so die Reinigung des Grills.
Profi Cook

Profi Cook PC-GG 1128

  • Der Profi Cook punktet mit 2 Edelstahlbrennern und einer Gesamtleistung von 6,3 kW.
  • Im Gehäuseschrank findet eine 5-kg-Gasflasche Platz.
  • Auf den beiden Seitenablagen kannst du Grillbesteckt etc. ablegen.

4. Kaufaspekte – So findest du den richtigen Gasgrill

In den folgenden Kapiteln erfährst du alles Wissenswerte über Gasgrills, damit du bequem zu einer fundierten Kaufentscheidung gelangen kannst.

4.1 Die beliebtesten Gasgrill-Marken

Bei diesen Marken wirst du garantiert fündig, wenn du dir einen neuen Gasgrill zulegen möchtest:

Burnhard Big Fred
Der Burnhard Big Fred bietet jede Menge Zubehör und ermöglicht erstklassige Grillergebnisse.

4.2 Das musst du beim Kauf eines Gasgrills beachten

Gasgrills unterscheiden sich nicht nur in der Leistung, sondern auch in der Ausstattung und den Erweiterungsmöglichkeiten voneinander. Auf welche Ausstattungsmerkmale du vor dem Kauf achten solltest und welches Zubehör für dich interessant sein könnten, erfährst du im Folgenden.

So wählst du den richtigen Gasgrill aus:

  • Größe: Damit du die richtige Größe findest, solltest du dich für die passende Bauform eines Grills entscheiden (kompakt, Grillwagen oder Kugelgrill). Die Bauform bestimmt die mögliche Grillrostgröße, wobei Grillwagen mit bis zu sechs Brennern die größten Dimensionen erreichen. Dabei gilt: Je größer die Grillfläche ist, desto flexibler bist du in den Zubereitungsmöglichkeiten. Zudem ermöglichen mehrere Brenner unterschiedliche Temperaturzonen auf dem Grill.
  • Grillrost: Wähle zwischen einem emaillierten Rost, einem Gussrost für tolle Brandings und einem pflegeleichten Edelstahlrost.
  • Seitenablagen/Seitenbrenner: Viele Gasgrills verfügen über praktische Seitentische für zusätzliche Abstellfläche mit und ohne Aufhänghaken, beispielsweise für Grillbesteck . Hast du nur wenig Platz zur Verfügung, achte darauf, dass die Seitenablagen einklappbar sind. Bei einigen Modellen befindet sich in den Seiten noch ein zusätzlicher Gasbrenner, den du als Kochfeld mit Pfanne oder Wok nutzen kannst. Bei besonders leistungsfähigen Seitenbrennern handelt es sich um eine Power Zone (oder auch Sizzlezone) zum besonders scharfen Anbraten von Fleisch. Manche Hersteller bieten austauschbare Seitenteile an: Du kannst dann wählen, ob du lieber zwei Ablageflächen oder zwei Seitenbrenner haben möchtest oder welche Kombination deinen Wünschen am meisten gerecht wird.
  • Backburner: Möchtest du Drehspießgerichte zubereiten, wähle einen Gasgrill mit Heckbrenner.
  • Unterschrank: Achte darauf, wie groß bei einem Grillwagen der Unterschrank ist und welche Gasflaschengröße in ihm Platz finden kann. Einige Modelle bieten außerdem noch Platz für Grillzubehör wie Besteck, Gussplatte oder Pizzastein.
  • Temperaturfühler: Wichtig ist, dass der Grill über eine Temperaturanzeige im Deckel verfügt, damit du eine Indikation über die Wärme deines Grills hast.
  • Warmhalterost: Ein Warmhalterost ermöglicht das Nachgaren oder Warmhalten des Grillguts. Als praktisch erweist es sich, wenn du das Warmhalterost herausnehmen kannst.
  • Grillbeleuchtung: Mit einem einfach nachzurüstendem Grifflicht behältst du auch im Dunkeln den Überblick über dein Grillgut. Einige Premiumgrills trumpfen sogar mit einer integrierten Beleuchtung im Garraum auf.
  • Deckel: Einige Modelle bieten im Grilldeckel ein Sichtfenster, sodass du dein Grillgut immer im Blick behältst.
  • Sonstige Besonderheiten: Erhältlich ist oftmals spezielles Zubehör wie eingebaute Flaschenöffner, kombinierbare Zubehörteile wie Besteckhaken, Flaschenhalter, Wind- und Spritzschutz, Plancha-Platten, Gusspfannen, Drehspieße, Thermometer, smarte Funktionen wie App-Unterstützung und vieles mehr.
  • Abdeckung: Um deinen Grill vor Wind und Wetter zu schützen, solltest du ihn nach jedem Grillen mit einer passenden Abdeckplane bedecken. Achte darauf, ob eine solche Abdeckung im Lieferumfang vorhanden ist oder ob du eine separate erwerben musst.
  • Reinigung: Achte in puncto Reinigung darauf, dass alle Teile des Grills leicht zugänglich und entnehmbar sind (das gilt für den Grillrost, damit du ihn von beiden Seiten abbürsten kannst, die Fettwanne, den Warmhalterost, die Brenner und die Flavourbars).
Outdoorchef Davos
Einige Hersteller bieten viel Modularität bei ihren Gasgrills, sodass du bspw. die Seitenablagen austauschen kannst.

Du suchst einen Gasgrill mit Seitenbrenner?
» Dann wirst du hier fündig!

4.2 Die Vorteile eines Gasgrills

Mit einem Gasgrill hast du mehr Zubereitungsmöglichkeiten als mit einem Holzkohlegrill. Gegenüber einem Elektrogrill werden Gasgrills oftmals deutlich heißer. Es gibt aber noch mehr Vorteile, wenn du dich dazu entscheidest, dir einen Gasgrill anzuschaffen.

Die Vorteile eines Gasgrills auf einen Blick:

Vorteile Gasgrill Nachteile Gasgrill
kurze Vorheizzeit (zwischen 10 und 15 Minuten) Gasflasche- oder Kartusche erforderlich, daher eingeschränkte Mobilität
geringe Rauchentwicklung kein typisches Holzkohle-Aroma
Grillen mit verschiedenen Temperaturzonen möglich meistens moderater Anschaffungspreis
viele verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten durch unterschiedliche Eigenschaften (z. B. ein Seiten- oder Backburner).  
Temperatur stufenlos regulierbar  
niedrige Betriebskosten  
weniger schädlich als das Grillen mit Holzkohle  
keine Steckdose nötig  
Tipp: Viele Gasgrills lassen sich mit Aroma- und Räucherboxen nachrüsten. Diese bieten dir ein unverwechselbares Geschmackserlebnis.

Du suchst Zubehör für deinen Gasgrill?
» Dann wirst du hier fündig!

5. Eigenschaften von Gasgrills

Hier erfährst du alles Wichtige über die Eigenschaften eines Gasgrills, damit du eine fundierte Kaufentscheidung treffen kannst und den richtigen Gasgrill für deine Bedürfnisse findest.

5.1 Gasgrill-Bauformen und Material

Gasgrills sind in unterschiedlichen Dimensionen erhältlich. Letztlich hängt die Wahl des richtigen Grills auch vom verfügbaren Platz ab.

Zwischen diesen Gasgrill-Bauformen kannst du dich entscheiden:

Kompakte Gasgrills
Kompakte Gasgrills

  • perfekt für den Balkon und/oder den mobilen Einsatz als Tisch- oder Camping-Grill
  • viele Modelle sind mit einem Grillwagengestell nachrüstbar
  • mit bis zu 2 Brennern erhältlich

Grillwagen
Grillwagen

  • perfekt für größere Gesellschaftenli>
  • mit zahlreichen Funktionen und viel Zubehör erhältlich
  • bieten eine Aufbewahrung für Gasflaschen

Gas-Kugelgrill
Gas-Kugelgrill

  • kompakte Größe bei großer Grillfläche
  • für direktes und indirektes Grillen geeignet
  • hoher Garraum durch die Kugelform vorhanden

Hybrid-Grills

Eine besondere Variante ist ein Hybrid-Grill: Mit diesem Modell kannst du mit Holzkohle oder Gas grillen. Hast du es eilig und möchtest mit Gas grillen, nutze einfach die Gasbrenner; möchtest du aber das Grillen zelebrieren und auch mal das typische Holzkohlearoma genießen, so kannst du mithilfe der Gasbrenner Kohle in der speziellen Kohlewanne erhitzen und loslegen.

Hybrid-Grill
Mit einem Hybrid-Grill kannst du nach Bedarf mit Gas oder Kohle grillen.
Hinweis: Für die Langlebigkeit deines Gasgrills ist vor allem die Qualität seines Materials entscheidend. Die meisten Gasgrills bestehen aus Edelstahl. Achte darauf, dass die Materialstärke mindestens einen Millimeter beträgt.

5.2 Brenner und Brennabdeckungen

Gasgrills mit mehr als einem Brenner ermöglichen es dir, unterschiedliche Garzonen zu schaffen, damit du beispielsweise Gemüse oder Fisch auf einer anderen Temperatur als Fleisch garen kannst.

Gasgrill Brenneranzahl
Bei Gasgrills mit mehreren Brennern kannst du unterschiedliche Garzonen schaffen.

Die Brenner sind dabei das wichtigste Bauteil eines Grills. Dabei gilt:

  • Die Brennerleistung wird in Kilowatt (kW) angegeben. Je höher der Wert ist, desto höher ist die Heizleistung. Jeder Brenner sollte eine Leistung von mindestens 3 kW haben.
  • Hochwertige und langlebige Brenner sind aus Edelstahl.
  • Je mehr Brenner ein Grill hat, desto mehr Temperaturzonen kannst du schaffen.
  • Infrarotbrenner-Keramikbrenner erhitzen nicht die Umgebungsluft, wie herkömmliche Brenner, sondern die erzeugte Strahlungshitze erwärmt das Grillgut direkt. Infrarotbrenner erreichen somit extrem hohe Temperaturen von bis zu 900 Grad und eignen sich daher gut zum scharfen Anbraten. In der Regel sind die Brenner als Turbo- oder Sizzle-Zone in einen Gasgrill integriert.
  • Einige Modelle verfügen über einen Seitenbrenner, der sich in einer der Seitenablagen befindet. Dieser kann – je nach Ausführung – als Sizzle-Zone für Steaks dienen oder du kannst ihn als Kochfeld mit einer Pfanne oder einem Wok nutzen.
  • Der Backburner gibt die Hitze vertikal ab, sodass er für perfekte Drehspießgerichte sorgt. Sollte dein Gasgrill über einen solchen Heckbrenner verfügen, so befindet sich dieser in der Regel an der Rückseite des Grills, oberhalb des Rosts.

Brennabdeckungen, die auch Flammschutzbleche, Aromaschienen oder Flavour Bars genannt werden, befinden sich über den Brennern und dienen dem Schutz vor Fettbrand. Je breiter diese sind, desto mehr Flüssigkeit des Grillguts können sie auffangen und vaporisieren lassen, sodass das Aroma aufsteigt und für einen perfekten Geschmack sorgt. So gelangt kein Fett in den Brenner und ein Aufflammen sowie Fettbrand kann vermieden werden.

Gasgrill Flammschutzbleche
Flammschutzbleche verhindern Fettbrand und sorgen für ein perfektes Aroma.

5.3 Grillrost

Grillroste unterscheiden sich in Materialien und Formen. So sind auch beidseitig verwendbare Grillroste erhältlich. Die Streben dieser Roste sind im Querschnitt V-Förmig, sodass du die Seite, bei der die Streben mit der Spitze nach oben zeigen, zum besonders scharfen anbraten und für Brandings nutzen kannst, da dort die Hitze stärker gebündelt an das Grillgut abgegeben wird.

Diese Aspekte sind außerdem bei Grillrosten wichtig:

  • Emaillierter Grillrost: Diese Grillroste sind verhältnismäßig günstig in der Anschaffung, haben aber eine kurze Lebensdauer.
  • Gusseiserner Grillrost: Ein Gussrost verfügt über eine optimale Hitzespeicherung und sorgt für gute Brandings. Er muss allerdings regelmäßig gepflegt werden.
  • Edelstahlrost: Ein Grillrost aus Edelstahl ist besonders pflegeleicht, langlebig und rostfrei. Die Brandings werden jedoch deutlich heller als bei gusseisernen Grillrosten.
Hinweis: Ein Grillrost aus Guss sollte nicht mit Wasser oder Spülmitteln gesäubert werden, da dieser dann leicht beginnt zu rosten. Fette den Grillrost regelmäßig mit Sonnenblumenöl und brenne ihn ein, damit sich die schützende Patina immer wieder neu bildet und du lange Freude an deinem Gussrost hast.

5.4 Zündung

Je nach Gasgrill kommen zwei unterschiedliche Zündungstechniken zum Einsatz:

  • Elektronische Zündung: Die Zündung der Brenner erfolgt elektrisch und ist daher Batterie betrieben.
  • Piezozündung: Bei der Piezozündung handelt es sich um eine mechanische Zündung per Druckknopf, bei der ein Funken erzeugt wird.

FAQ

  • Wie reinige ich meinen Gasgrill am besten?

    Am besten reinigst du deinen Gasgrill mithilfe von Pyrolyse: Dabei solltest du nach dem Grillen alle Brenner bis zum Anschlag aufdrehen und sie 20–30 Minuten durchpowern lassen, damit das Fett und die Essensreste vom Rost zu Asche verglühen. Danach kannst du den Rost mit einer passenden Bürste (je nach Rostmaterial) abbürsten. Achte darauf, auch die Unterseite des Rosts abzubürsten. Bei Gussrosten ist es wichtig, dass du diese regelmäßig einfettest und einbrennst, damit die schützende Patina erhalten bleibt. Leere auch regelmäßig die Fettwanne sowie den Garraum und die Brenner.

  • Wie viele Brenner sollte mein Gasgrill haben?

    Wie viele Brenner dein Grill haben sollte, ist nicht pauschal zu beantworten. Es kommt sowohl darauf an, ob und wie viele unterschiedliche Garzonen du mit deinem Grill schaffen möchtest (wenn du zum Beispiel Gemüse und Fleisch mit unterschiedlichen Temperaturen garen willst), als auch darauf, wie viel Platz dir zur Verfügung steht. Ein Gasgrill mit 3 oder mehr Brennern ist deutlich größer als ein Kugelgrill oder ein Gasgrill mit nur einem Brenner.

Redakteurin Hannah

Vertrauen ist gut, Recherche ist besser!

Seit 2018 schätzen unsere Kunden Hannahs fachmännische Beratung zu Produkten jeder Art. Freunde bewundern vor allem ihr Technik-Wissen: Geht es um die neuesten Smartphones, macht niemand Hannah etwas vor.

Quellenhinweise
https://www.stern.de/vergleich/gasgrill/
https://www.test.de/Gasgrills-im-Test-4708163-0/
https://www.chip.de/artikel/Gasgrill-Test-Die-besten-Marken-Grills-im-Vergleich_166917049.html