Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen

Alex Wahi und Olaf Deharde zu Gast in Spanien

¡Hola España! Dieses Mal führt uns unsere kulinarische Entdeckungsreise nach Spanien. Die Taste Traveler lernen sympathische Menschen kennen und erfahren, wie die typisch spanische Paella zubereitet wird.

Paellakunde

Paella – einfach aber genial

Bei dem landestypischen Pfannengericht denken die meisten von uns an Reis mit Meeresfrüchten. Doch die ursprüngliche Paella stammt aus Valencia und wird mit Kaninchen oder Geflügel gekocht. Das wahre Geheimnis einer gelungenen Paella ist allerdings das „Socarrat“. Was sich hinter der Geheimzutat verbirgt und wie diese entsteht, das verrät uns Pepe.



Paella-Rezept

Paella Valenciana

Die köstliche Paella gelingt mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung natürlich auch zu Hause. Alles, was Sie dazu brauchen, bekommen Sie bei uns. Wir wünschen gutes Gelingen und „¡Buen provecho!“.

Schritt 1: Hähnchenfleisch schneiden

Schritt 1: Hähnchenfleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden.

Schritt 1: Hähnchenfleisch schneiden

Schritt 1: Hähnchenfleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden.

Schritt 2: Hähnchenfleisch anbraten

Schritt 2: Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin circa vier Minuten scharf anbraten. Mit Meersalz würzen.

Schritt 3: Grüne und weiße Bohnen hinzugeben

Schritt 3: Grüne und weiße Bohnen zugeben und circa zwei Minuten mitbraten.

Schritt 4: Paprikapulver, Tomaten und Safran unterrühren

Schritt 4: Paprikapulver, Tomaten und Safran unterrühren. Mit Wasser aufgießen und alles circa vier Minuten köcheln lassen.

Schritt 5: Reis hinzugeben, köcheln lassen und anrichten

Schritt 5: Reis zugeben und circa zehn Minuten bei ständigem Rühren köcheln lassen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Paella anrichten.


Welt der Tapas

Tapas und kühles Bier in der Casa Montaña

In der hundertjährigen Taverne am Hafen von Valencia genießen Olaf und Alex einen gemütlichen Abend und leckere Tapas mit Daniel. Ganz nebenbei erfahren die beiden auch viel Interessantes über die Geschichte der leckeren Kleinigkeiten.


Patatas Bravas-Rezept

Patatas Bravas mit Salsa und Aioli

Bratkartoffeln auf spanisch können unterschiedlich zubereitet werden, sind aber immer ein Genuss. Probieren Sie doch mal!

In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie einfach die Zubereitung der Salsa ist.

Schritt 1: Paprika schneiden

Schritt 1: Paprika waschen, trocken tupfen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2: Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln

Schritt 2: Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Rispentomaten vierteln. Chilischote der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch, die Chili und die Paprika darin circa zwei Minuten scharf anbraten.

Schritt 3: Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Schritt 3: Paprikapulver und Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4: Circa zwei weitere Minuten mitbraten

Schritt 4: Circa zwei weitere Minuten mitbraten.

Schritt 5: Angebratenes Gemüse in ein hohes Gefäß geben

Schritt 5: Angebratenes Gemüse in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab fein mixen.



So geht's: Hähnchen zerlegen

Geflügel zerlegen kann so einfach sein

Mit einem scharfen Messer und gekonnten Handgriffen zerlegen Sie zum Beispiel ein frisches Hähnchen in nur wenigen Minuten.