Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen

Alex Wahi und Olaf Deharde erkunden Thailand

Einzigartige Farben, Aromen und Düfte – die thailändische Küche berührt alle Sinne. Dass das stimmt, erleben die Taste Traveler Alex und Olaf bei ihrem Besuch in Thailands quirliger Hauptstadt. Gemeinsam mit Food-Expertin Archie entdecken sie die leckersten Rezepte der authentischen Thai-Küche und nehmen Sie mit.

Auf dem Nang Loeng Market

Kulinarische Vielfalt unter einem Dach

Der Nang Loeng Market ist einer der ältesten Essensmärkte Bangkoks. Hier gibt es frische Zutaten, Gewürze und eine Vielzahl von Küchen, die daraus direkt vor Ort unglaublich leckere Gerichte zaubern. Kulinarisches Highlight für unsere Traveler ist das thailändische Nationalgericht Pad Thai. Nachdem sie das gekostet haben, ist klar: Dieses Rezept müssen sie mit nach Hause bringen.


Rezept: Pad Thai

Der Genuss liegt auf der Straße

Die Hauptstadt Thailands ist auch die des Street Foods. In tausenden mobilen Garküchen wird praktisch rund um die Uhr Köstliches gekocht. Das beste Pad Thai gibt es bei Straßenköchin Mew, die Olaf und Alex beim Kochen über die Schulter sehen lässt.


Rezept: Grünes Hähnchen-Curry

Bangkoks grünes Herz

Im Norden der Millionenstadt liegt Koh Sarn Chao. In dem grünen, von Kanälen durchzogene Viertel genießen unsere Traveler ein Stück authentisches Thailand. Und lernen beim Kochen mit Auntie Pao, wie man echtes Thai Curry zubereitet.

Aromatisch, lecker und ein bisschen scharf – so kochen Sie Grünes Hähnchen-Curry wie in Thailand!

Schritt 1: Öl erhitzen, Currypaste leicht anrösten, mit Kokosmilch ablöschen

Schritt 1: Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Currypaste darin leicht anrösten. Mit der Hälfte der Kokosmilch ablöschen.

Schritt 2: Hähnchen zugeben und anbraten

Schritt 2: Hähnchen zugeben und circa 3 Minuten braten.

Schritt 3: Limettenschale und -saft unterrühren

Schritt 3: Limettenschale und -saft unterrühren.

Schritt 4: Schalotten, Bohnen hinzufügen

Schritt 4: Schalotten und Bohnen ins Curry geben.

Schritt 5: Chili und Kokosblütenzucker hinzugeben

Schritt 5: Chili und Kokosblütenzucker hinzugeben.

Schritt 6: Fischsoße und Kokosmilch hinzufügen und köcheln lassen

Schritt 6: Mit Fischsoße und restlicher Kokosmilch auffüllen und circa 8 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben mit Thai-Basilikum garnieren, Curry anrichten, fertig!


Küchentipp: Kräuter frisch halten

Mit diesen Tricks bleiben Kräuter länger frisch 

Eins ist klar: Die thailändische Küche lebt von frischen Kräuten. Wie schafft man es aber, dass bereits geschnittene Kräuter nicht schon nach kurzer Zeit welk werden? Wenn Sie wenige Kniffe beachten, geht das ganz einfach. Berücksichtigen Sie die Schritte in unserem Video und testen Sie es gleich selbst.


Unsere Angebote

Asiatisch lecker, jetzt noch günstiger

Diese Woche entführen wir Sie mit unseren Angeboten nach Asien. Kommen Sie vorbei und holen Sie sich mit unseren Angeboten einen Hauch von Asien nach Hause. Übrigens: Das ganze Jahr über finden Sie eine Vielzahl asiatischer Produkte in unserem Sortiment.