Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Rouladen mit Kokos-Bananenfüllung
© NadineSchopper

Rouladen mit Kokos-Bananenfüllung

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 714/​2979
    kcal / kJ
  • 19.5 g
    Kohlen-hydrate
  • 35.4 g
    Eiweiß
  • 47.7 g
    Fett
  • 1.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    714/2979 kcal/kJ, 19.5 g Kohlen-hydrate, 35.4 g Eiweiß, 47.7 g Fett, 1.5 BE

Zutaten (4 Portionen)

4 Rinderrouladen
1 Apfel
2 Schalotten
2-3 EL Sonnenblumenöl
1 Banane
1 EL Tomatenmark
3 EL Ajvar (rote Paprikapaste) oder 1 EL roter Thai Curry
Salz, Pfeffer, Curry
80 g Kokosraspel
300 ml Weißwein
2 kleine Zwiebeln, grob gehackt
1 Karotte, in dicken Scheiben
1 Stück Sellerie, grob gewürfelt
200 ml Crème fraîche
einige Blätter Thai-Basilikum oder Basilikum

Rezept-Tipp

  • Dazu passen Reis und ein grüner Salat.


Zubereitung

1

Rouladen auf einem Arbeitsbrett ausbreiten und trocken tupfen.

2

Für die Füllung den Apfel und die Schalotten schälen und fein würfeln. Ein Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel darin anschwitzen. Die Banane klein schneiden zusammen mit dem Tomatenmark dazugeben und kurz anbraten. Ajvar (bzw. Thai Curry) und Kokosraspel zugeben und einrühren.

3

Rouladen mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Die Füllung darauf verteilen und die Rouladen aufrollen. Mit Rouladenklammern oder -nadeln schließen.

4

Restliches Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Rouladen ringsum scharf anbraten. Die geschälten, klein geschnittenen Zwiebeln, Karotten- und Selleriewürfel zufügen. Wein zugießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt eine gute Stunde schmoren lassen.

5

Rouladen heraus nehmen. Die Schmorflüssigkeit mit einem Pürierstab fein pürieren, Crème fraîche einrühren. Soße mit Salz, Pfeffer und eventuell noch mit etwas Wein abschmecken. Mit Thai-Basilikum oder Basilikum dekorieren.