Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Rheinischer Sauerbraten

Rheinischer Sauerbraten

Mehr als 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 563/​2113
    kcal / kJ
  • 14.0 g
    Kohlen-hydrate
  • 53.4 g
    Eiweiß
  • 20.0 g
    Fett
  • 1.1
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    563/2113 kcal/kJ, 14.0 g Kohlen-hydrate, 53.4 g Eiweiß, 20.0 g Fett, 1.1 BE

Zutaten (6 Portionen)

1 Bund Suppengrün
1 Olivenöl
500 ml trockener Rotwein
150 ml Rotweinessig
2 Lorbeerblätter
8 Wacholderbeeren
4 Nelken
1 TL Senfkörner
1 TL Majoran und Koriander
Salz
Pfeffer
1 kg Rinderbraten
2 EL Speiseöl
1 EL Balsamicoessig
2 EL Rosinen
Rübenkraut
1 EL gehobelte Mandeln

Zubereitung

1

Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Zwiebel abziehen und grob hacken. Gemüse mit Rotwein, Essig, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Nelken, Senfkörner, Majoran, Koriander und 500 ml Wasser aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

2

Fleisch waschen und für mindestens 4 Tage abgedeckt in die Marinade legen. Braten aus der Marinade rausnehmen, trocken tupfen mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem Bräter erhitzen und Braten rundum anbraten. Gemüse und 500 ml der Marinade zugeben und im geschlossenem Bräter ca.1,5 Stunden im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius (Gas Stufe 4, Umluft 160 Grad) garen.

3

Braten aus der Sauce nehmen und Sud durch ein Sieb geben. Essig, Rosinen und Mandeln zufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, mit Rübenkraut abschmecken.

4

Sauerbraten in Scheiben mit der Sauce anrichten, mit Mandeln bestreuen und nach Wunsch mit Knödeln, bedeckt mit einer Mischung aus zerlassener Butter, Kräutern und Paniermehl servieren.