Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte

Oster-Schokoladendrip-Torte

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 623/​2607
    kcal / kJ
  • 48 g
    Kohlen-hydrate
  • 9 g
    Eiweiß
  • 43 g
    Fett
  • 4
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    623/2607 kcal/kJ, 48 g Kohlen-hydrate, 9 g Eiweiß, 43 g Fett, 4 BE

Zutaten (16 Portionen)

Für den Biskuitboden

4 Eiweiß
4 Eigelb
Prise Salz
140 g Zucker
8 g Vanillezucker
80 g Mehl Type 405
35 g Speisestärke
25 g Backkakao
5 g Backpulver

Für die Creme

700 g Schlagsahne
500 g Mascarpone
250 g Doppelrahmfrischkäse
140 g Puderzucker
8 g Vanillezucker
10 TL Sahnefest
20 g Backkakao
80 g Zartbitter-Schokotröpfchen

Für den Schokoladendrip

170 g Vollmilchschokolade
100 g Schlagsahne

Für die Dekoration

5 Schokoladenhasen
5 kinder Überraschungseier
1 Tafel Vollmilchschokolade
2 Riegel kinder Riegel
1 Riegel kinder bueno®-Riegel
2 Tafeln kinder Country®

Rezept-Tipp

  • Bevor der Schokoladendrip aufgetragen wird, diesen kurz auskühlen lassen, damit darunter liegende Tortencreme nicht verläuft.


Zubereitung

    1

Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Biskuitboden die Eier vorsichtig trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz circa 1 Minute lang auf höchster Stufe mixen. Die Hälfte des Zuckers hinzufügen und weitere 3 Minuten zu einer festen Baisermasse aufschlagen.

    2

In weiterer Schüssel das Eigelb mit dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker circa 5 Minuten aufschlagen. Dann die Baisermasse in 3 bis 4 Schritten vorsichtig unter die Eigelbmasse rühren

    3

Mehl, Speisestärke, Backkakao und Backpulver miteinander verrühren, zur Eiermasse sieben und mithilfe eines Teigschabers unterheben. Den Teig in einer Springform mit 24 Zentimeter Durchmesser füllen und für circa 25 Minuten backen. Anschließend vollständig auskühlen lassen. Beide Böden mit Hilfe eines Tortenschneiders 2 Mal durchschneiden, sodass insgesamt 3 Böden vorhanden sind. Diese bis zur Weiterverarbeitung mit einem Küchentuch zudecken.

    4

In einer Rührschüssel Schlagsahne, Mascarpone, Doppelrahmfrischkäse, Puder- und Vanillezucker erst auf niedriger, dann auf höchster Stufe mixen, bis eine feste Creme entsteht. Dabei das Sahnefest einrieseln lassen.

    5

Die Hälfte der Creme in eine separate Schüssel füllen. Backkakao hinzusieben und mit einem Teigschaber einrühren. Zartbitter-Schokotröpfchen ebenfalls unterheben. Diese Schokoladencreme dient für die Füllung der Torte.

    6

1 Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring mit 24 Zentimetern Durchmesser darum spannen. Die Hälfte der Schokoladencreme einfüllen und mit einer Winkelpalette ebenmäßig verstreichen.

    7

Weiteren Biskuitboden darüberlegen und leicht andrücken. Die restliche Schokoladencreme darauf verteilen und ebenfalls glatt verstreichen. Mit dem letzten Biskuitboden abschließen.

    8

Um das Austrocknen der Oberfläche zu verhindern eine schmale Schicht der zu Beginn zubereiteten hellen Creme auf die Tortenoberfläche streichen. Die Torte und die restliche Creme 1,5 Stunden kühl stellen.

    9

Nach der Kühlzeit den Tortenring vorsichtig entfernen und die Torte mit der Hälfte der hellen Creme eindecken. Anschließend die Torte weitere 30 Minuten kühl stellen. Die übrig gebliebene Creme für die Dekoration in einen Spritzbeutel mit Tülleaufsatz füllen.

    10

Für den Schokoladendrip, Vollmilchspchokolade fein hacken und in eine Schüssel geben. Schlagsahne erhitzen und über die Zartbitterschokolade gießen. Abgedeckt 5 Minuten stehen lassen. Anschließend mit einem Löffel verrühren, bis eine homogene Schokoladen-Sahne-Masse entsteht.

    11

Torte aus dem Kühlschrank nehmen und den Schokoladendrip mit Hilfe eines Löffels an den Seiten der Torte herunterfließen lassen. Mit dem restlichen Schokoladendrip die Oberfläche der Torte einstreichen. Die Oberfläche aushärten lassen.

    12

Auf den äußeren Rand der Oberfläche mithilfe des Spritzbeutels in kreisenden Bewegungen einen Kranz aufspritzen. Halbierte Überraschungseier ringsherum platzieren. Dabei abwechselnd die helle und die dunkle Seite verwenden.

    13

Gerades Messer waagerecht entlang der Schokoladentafel schleifen lassen, um Schokoladenraspeln zu erzeugen. Diese in die Mitte der Torte legen.

    14

Die Schokoladenhasen in die Mitte der Torte stellen. Schokoriegel als weitere Dekoration auf Torte platzieren.


Rezeptvideo