Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Vegan
Abbildung des Rezepts Knusprig-herzhafte Tofubällchen

Knusprig-herzhafte Tofubällchen

Bis zu 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 335/​1403
    kcal / kJ
  • 19 g
    Kohlen-hydrate
  • 15 g
    Eiweiß
  • 21 g
    Fett
  • 2
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    335/1403 kcal/kJ, 19 g Kohlen-hydrate, 15 g Eiweiß, 21 g Fett, 2 BE

Zutaten (4 Portionen)

Für die Tofubällchen:

6 EL Pflanzenöl zum Braten
1 kleine Knoblauchzehe
200 g Tofu
2 EL Speisestärke
40 g Semmelbrösel zum Panieren
1 TL scharfer Senf
2 EL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver
1 Prise Kreuzkümmel
1 EL Kräuter der Provence
Salz
frisch gemahlener Peffer
1 TL Johannisbrotkernmehl
frisch gehackte Petersilie

Für den Senfdip:

4 EL Sojagurt
2 TL grobkörniger Senf
0.5 TL scharfer Senf
1 EL Wasser von sauer eingelegten Gurken
1 TL Currypulver
frisch gehackte Petersilie

Zubereitung

1

Eine Packung Tofu ohne Flüssigkeit in eine Rührschüssel bröckeln. Den Tofu mithilfe einer Gabel möglichst fein zerbröseln. Desto feiner er aufgebröselt wird, desto fester und knuspriger werden die Tofubällchen später.

2

Eine Knoblauchzehe abziehen und mit einer Knoblauchpresse oder ganz fein aufgehackt zum Tofu geben. Kichererbsenmehl, Hefeflocken, Semmelbrösel, scharfer Senf, Tomatenmark sowie die aufgelisteten Gewürze ebenfalls zum Tofu geben. Ein klein wenig Guarkernmehl zur besseren Bindung hinzugeben. Zum Schluss fein gehackte Petersilie hinzufügen und die Masse mit 1 bis 2 Esslöffeln Wasser anfeuchten.

3

Alle Zutaten mithilfe einer Gabel intensiv miteinander vermengen. Zum Schluss die Tofu-Masse mit beiden Händen kräftig durchkneten und zwischen den Handflächen kleine Bällchen formen. Die Handflächen dabei nicht befeuchten!

4

Semmelbrösel auf einen flachen Teller geben und Tofubällchen darin gründlich panieren. Da die Tofubällchen leicht klebrig sind, muss zum Panieren auch keine weitere Flüssigkeit hinzu gegeben werden.

5

Die Tofubällchen in einer Pfanne mit reichlich heißem Öl einige Minuten rundum knusprig-braun braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

6

Für den Senfdip frische Petersilie waschen und klein hacken. Anschließend alle Zutaten für den Dip in einem Mixer pürieren. Gehackte Petersilie unterrühren und genießen. Die krossen Tofubällchen mit dem Senfdip servieren.