Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Gazpacho mit Albondigas

Gazpacho mit Albondigas

Mehr als 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 339/​1420
    kcal / kJ
  • 16 g
    Kohlen-hydrate
  • 19 g
    Eiweiß
  • 22 g
    Fett

Nährwerte

(Pro Portion)
    339/1420 kcal/kJ, 16 g Kohlen-hydrate, 19 g Eiweiß, 22 g Fett

Zutaten (4 Portionen)

50 g altbackenes Weißbrot
250 g reife Tomaten
1 kleine Salatgurke
1 rote Paprika
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
0.5-1 TL heller Balsamicoessig
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Für die Hackbällchen:

je 1 kleine Zwiebel und Knoblauchzehe
1 EL geschnittene Petersilie
300 g Rinderhackfleisch
1 kleines Ei
2 EL Paniermehl
1 EL Tomatenmark
0.5-1 TL Salz
je 1-2 Msp. Sambal Oelek, Kreuzkümmel, Koriander und Muskat, gemahlen
2 EL Pflanzenöl

Zubereitung

1

Brot entrinden, in Scheiben schneiden und in circa 100 Milliliter Wasser einweichen. Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, vierteln, Stielansatz und Kerngehäuse entfernen. Salatgurke schälen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen.

2

Paprika halbieren, Kerne entfernen, Schote waschen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Tomaten, Gurke, Paprikaschote, Knoblauch und Brot mit Öl und Essig im Mixer pürieren, eventuell mit circa 100 Milliliter Wasser verdünnen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe kalt stellen.

3

Für die Hackbällchen Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel sehr fein würfeln und Knoblauch zerdrücken. Beides mit Petersilie, Hackfleisch, Ei, Paniermehl und Tomatenmark vermengen, mit Salz, Sambal Oelek, Kreuzkümmel, Koriander und Muskat würzen. Masse zu kleinen Bällchen formen, in erhitztem Öl 5 bis 8 Minuten braten und heiß oder kalt zu der Suppe servieren. Nach Wunsch mit Gurkenwürfeln und Kräutern garnieren.