Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Forellen mit herbstlichem Endiviensalat

Forellen mit herbstlichem Endiviensalat

Bis zu 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 582/​2437
    kcal / kJ
  • 21 g
    Kohlen-hydrate
  • 37.6 g
    Eiweiß
  • 38 g
    Fett
  • 1.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    582/2437 kcal/kJ, 21 g Kohlen-hydrate, 37.6 g Eiweiß, 38 g Fett, 1.5 BE

Zutaten (4 Portionen)

Für die Forellen:

4 küchenfertige Forellen (à ca. 350 g)
Salz, Zitronenpfeffer
2 kleine Möhren
2 kleine Lauchzwiebeln
100 g Frischkäse
1 TL Speisestärke
4 EL Meerrettich (Glas)
einige Dillspitzen und Thymianblättchen
ca. 60 g Kräuterbutter

Für den Endiviensalat:

1 Endiviensalat
1 Bund Radieschen
1 Olivenöl
je 1 Apfel und Birne
1 EL brauner Zucker
1 TL Butter
3-4 EL Apfelessig
3 EL Rapsöl
2 EL geröstete Sonnenblumenkerne
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
einige Blättchen Majoran
Zucker

Rezept-Tipp


Zubereitung

1

Forellen gründlich waschen, trocken tupfen und von innen und außen mit Salz und Zitronenpfeffer würzen.

2

Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

3

Frischkäse mit Speisestärke, Meerrettich, Möhren, Lauchzwiebeln und Kräutern verrühren, in die Forellen füllen und die Öffnungen mit kleinen Holzspießen fixieren.

4

Die Forellen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft: 180 °C) circa 20 bis 30 Minuten garen.

5

Für den Endiviensalat den Salat in Blätter zerteilen, diese waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Radieschen vom Grün schneiden, waschen und in Scheiben schneiden.

6

Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Apfel und Birne waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Obst in Spalten schneiden. Zucker und Butter in einer Pfanne erhitzen.

7

Obst dazugeben und leicht karamellisieren. Essig, Öl und Sonnenblumenkerne verrühren, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Zucker würzen und mit Endiviensalat, Radieschen und Obst vorsichtig vermischen.

8

Kräuterbutter in Stücke schneiden und auf den Forellen schmelzen lassen.

9

Die Forellen zu dem Endiviensalat und nach Wunsch mit knusprigem Bauernbrot servieren.