Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Forelle mit Erbsen-Bohnenreis

Forelle mit Erbsen-Bohnenreis

Bis zu 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 510/​2158
    kcal / kJ
  • 32 g
    Kohlen-hydrate
  • 46 g
    Eiweiß
  • 19 g
    Fett
  • 2.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    510/2158 kcal/kJ, 32 g Kohlen-hydrate, 46 g Eiweiß, 19 g Fett, 2.5 BE

Zutaten (4 Portionen)

4 ganze Forellen, rotfleischig (à 600 bis 900 g)
etwas Zitronensaft
1 Möhre
1 Stück Sellerie
1 Lauchzwiebel
Kräutersalz
ca. 600 ml Brühe
150 ml Weißwein
4 Pfefferkörner
2 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
200 g Langkornreis
1 TL Butter
200 g Erbsen, tiefgekühlt
200 g grüne Bohnen, tiefgekühlt
einige Thymianblättchen
100 ml Sahne

Rezept-Tipp


Zubereitung

1

Forellen von innen und außen gründlich waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln.

2

Möhre und Sellerie schälen und beides raspeln. Lauchzwiebel putzen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden.

3

Gemüse vermischen, in die Forellen füllen und die Öffnungen mit kleinen Holzspießen fixieren.

4

Anschließend die Forellen mit Kräutersalz einreiben.

5

Jeweils 2 Forellen in einen vorbereiteten Bratschlauch füllen, 150 Milliliter Brühe und 75 Milliliter Weißwein angießen, 2 Pfefferkörner, 1 Wacholderbeere und 1 Lorbeerblatt hinzufügen und den Bratschlauch verschließen.

6

Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C) 30 Minuten garen.

7

Reis in der heißen Butter andünsten. Erbsen und Bohnen hinzugeben und ebenfalls andünsten.

8

Übrige Brühe angießen, Thymianblättchen hinzufügen, aufkochen und den Reis nach Packungsanweisung ausquellen lassen.

9

Forellen aus dem Bratschlauch nehmen, Sud durch ein Sieb in einen Topf gießen, mit Sahne verfeinern und etwas einkochen lassen.

10

Forellen mit Soße und Gemüsereis servieren.