Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte

Calzone süß (Nocciolata) vs. salzig (Italia)

Bis zu 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 628/​2628
    kcal / kJ
  • 75 g
    Kohlen-hydrate
  • 12 g
    Eiweiß
  • 27 g
    Fett
  • 6.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    628/2628 kcal/kJ, 75 g Kohlen-hydrate, 12 g Eiweiß, 27 g Fett, 6.5 BE

Zutaten (10 Portionen)

Für die süße Calzone

50 g Cashewkerne
2 Bananen
400 g Pizzateig Kühlregal
200 g Haselnuss-Nougat-Creme
1 EL Sonnenblumenöl
6 Kugeln Eiscreme

Für die herzhafte Calzone

500 g Weizenmehl
1 Pck. Trockenhefe (7g)
1 TL Zucker
Salz
300 ml warmes Wasser
8 EL natives Olivenöl
1 Knoblauchzehe
4 EL Pesto Genovese
200 g Ricotta
100 g geriebener Grana Padano
einige Blätter Basilikum
250 ml Tomatensoße
250 g Mozzarella
100 g in Öl eingelegte Tomaten
50 g Pinienkerne
1 Bund Rucola
2-3 EL Balsamicoessig
1 TL Agavendicksaft
frisch gemahlener Peffer

Rezept-Tipp

  • Die süße Calzone ergibt 6 und die herzhafte Calzone 4 Portionen.


Zubereitung

    1

Für die Calzone Nocciolata Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 200 °C) vorheizen.

    2

Cashewkerne grob hacken, in einer Pfanne goldbraun rösten und beiseitestellen.

    3

Bananen schälen und in circa 0,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

    4

Pizzateig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen, gleichmäßig mit der Haselnuss-Nougat-Creme bestreichen, auf einer Hälfte mittig mit Cashewkernen und Bananenscheiben belegen und zusammenklappen. Ränder nach innen einrollen und festdrücken, sodass ein Halbkreis entsteht.

    5

Calzone mit Sonnenblumenöl einstreichen und 15 bis 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen.

    6

Nach Wunsch mit Cashewkernen, Bananenchips, Minze und geschmolzener Haselnuss-Nougat-Creme verzieren, in Streifen schneiden und mit Eiscreme servieren.

    7

Für die Calzone Italia Mehl mit Hefe, Zucker und 0.5 Teelöffel Salz vermischen. Wasser zufügen und zu einem glatten Teig verkneten.

    8

Teig abgedeckt an einem warmen Ort circa 15 Minuten gehen lassen. 6 Esslöffel Olivenöl zufügen und noch einmal sehr gründlich kneten und weitere 45 Minuten gehen lassen.

    9

Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und mit Pesto, Ricotta und der Hälfte vom Grana Padano vermischen.

    10

Basilikum waschen und grob hacken. Tomatensoße und Basilikum zur Soße geben, verrühren und mit Salz abschmecken.

    11

Mozzarella in Scheiben schneiden. Tomaten abtropfen lassen und in Stücke schneiden.

    12

Pinienkerne in einer Pfanne anrösten.Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    13

Teig in 4 Stücke teilen und auf einer bemehlten Fläche jeweils rund ausrollen.

    14

Tomatensoße auf eine Seite der Teigkreise verteilen. Mozzarellascheiben, Tomatenstücke und Pinienkerne darauf verteilen.

    15

Teigkreise zusammenklappen und Ränder mit einer Gabel verschließen.

    16

Restlichen Grana Padano überstreuen. Calzone im Backofen circa 20 Minuten backen.

    17

Rucola waschen und trockenschleudern. Balsamicoessig mit restlichem Olivenöl und Agavendicksaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    18

Rucola mit Dressing vermischen und auf Tellern verteilen.

    19

Calzone aus dem Ofen nehmen und auf je einem Salatbett servieren.