Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Kulinarisch Unterwegs / 13. August 2016

Von Käsebällchen bis zur Schokopraline: Temperamentvolle Snacks aus Brasilien

Ihr seid auf der Suche nach ausgefallen Snacks für eine Party oder den langen Serien-Marathon am Wochenende? Dann hätten wir da ein paar leckere Vorschläge aus der brasilianischen Küche.

Von Käsebällchen bis zur Schokopraline: Temperamentvolle Snacks aus Brasilien
© exclusive-design - Fotolia

Käsebrot auf brasilianische Art


Pᾶo de queijo heißt übersetzt „Käsebrot“ und ist ein Snack, der sich in Brasilien großer Beliebtheit erfreut und in zahlreichen Variationen gereicht wird. Die leckeren gebackenen Käsebällchen bestehen im Wesentlichen aus den Zutaten Tapioka- oder Maniokmehl für den Teig, aus Minas-Käse und aus Eiern. Sie sind das vielleicht älteste Fingerfood Brasiliens – die Pᾶo de queijo sind seit dem 18. Jahrhundert im ganzen Land bekannt und beliebt.

Authentisches Street Food


Um Bällchen ganz anderer Art handelt es sich bei Acarajé: Sie sind nicht mit Käse, sondern mit geschälten und gemahlenen Augenbohnen gefüllt. Die Leckerei stammt aus dem Nordosten Brasiliens, genauer gesagt aus Salvador da Bahia. Dort sind es vor allem Straßenhändlerinnen („baianas“), die die Acarajé als Imbiss verkaufen. Die in Palmöl frittierten Bohnenbällchen werden vor dem Genuss aufgeschnitten und mit Gewürzpasten, Pürees, Garnelen oder Tomatensalat gefüllt.

Pflaumen für den kleinen Hunger


Um den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen, empfehlen wir als weitere brasilianische Fingerfood-Spezalität Salgadinhos com amieixa seca – Pflaumen im Speckmantel. Ein einfaches und schnelles Rezept, das aber eine echte Gaumenfreude ist! Ganz einfach Trockenpflaumen entkernen, mit einem Stück Käse füllen, dann mit einer Scheibe Frühstücksspeck umwickeln und das Ganze mit einem Zahnstocher fixieren. Anschließend werden die Salgadinhos com amieixa seca eine Viertelstunde im Backofen erhitzt – fertig ist das leckere Fingerfood! Alternativ kann man die Pflaumen natürlich auch kurz auf den Grill legen.

Süßes aus Brasilien


Brigadeiro ist eine überaus schmackhafte Praline, die zu den Spezialitäten der brasilianischen Küche zählt. Ihren Namen sollen die aus Kakaopulver, gezuckerter Kondensmilch und Butter bestehenden Brigadeiros einem brasilianischen Politiker und Offizier mit dem Rang eines Brigade-Generals verdanken, der zweimal vergeblich bei den brasilianischen Präsidentschaftswahlen kandidierte. Gereicht werden die in Schokostreuseln gerollten Leckereien in Pralinenschälchen aus Papier – und schmecken so verführerisch gut, dass sie in der Disziplin Genuss eine Goldmedaille verdienen!

Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl