Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Kulinarisch Unterwegs / 27. April 2016

Proviant für den nächsten Ausflug

Der Vatertag ist ideal für einen Ausflug in die Natur. Egal ob ihr mit dem Fahrrad den nächstgelegenen Aussichtspunkt der Region ansteuert oder zu Fuß zu einer Wanderung aufbrecht – leckerer Proviant für die Essenspause ist für jeden Ausflug ein Muss. Damit wird der Körper mit der nötigen Energie versorgt und ist nach so viel Bewegung eine tolle Belohnung.

Proviant für den nächsten Ausflug
© micromonkey - Fotolia

Der perfekte Rastplatz 

Möglichkeiten für eine schöne Essenspause gibt es viele. An öffentlichen Grillstellen kann man Steaks, Würstchen und Co. auflegen, ohne einen eigenen Grill mitbringen zu müssen. Meistens haben solche Plätze auch eine überdachte Sitzmöglichkeit, sodass man im Falle eines Regenschauers im Trockenen Essen kann. Einziger Nachteil: Öffentliche Grills sind sehr beliebt. Eine Garantie auf eine ungestörte Pause mit der Familie oder Freunden gibt es dort nicht. Außerdem kann es zu langen Wartezeiten kommen, bis man sein mitgebrachtes Grillgut auf den Rost packen kann.

Wer lieber ungestört Rast machen möchte, packt besser eine Picknickdecke und bereits vorbereitetes Essen ein. Damit kann man überall dort Pause machen, wo es einem gefällt und die Aussicht besonders schön ist. Wichtig hierfür sind leckere Snacks, die sich problemlos in den Rucksack packen lassen. Wir hätten da ein paar Ideen:


Leckerer Proviant für den Ausflug

Belegte Brote sind der Klassiker Nummer 1 unter den Essenspaketen. Sie lassen sich beliebig belegen und sind schnell geschmiert. Am besten greift ihr hierbei auf Vollkornbrot zurück. Das macht lange satt und liefert jede Menge Energie. Paprikastreifen oder Cherrytomaten sind gesunde Beilagen.

Es geht aber auch etwas ausgefallener. Wie wäre es zum Beispiel mit herzhaften Curry-Rolls. Diese Hot-Dog-Variante lässt sich einfach am Vorabend vorbereiten und dann ganz praktisch mitnehmen. Denn im Gegensatz zu normalen Hot-Dogs sind in den Curry-Rolls die Würstchen bereits in den Teig eingebacken. Es besteht also keine Gefahr, dass während der Wanderung alles im Rucksack auseinanderfällt. Als Beilage passt ein Krautsalat oder bunter Farfalle-Salat perfekt. Wer es scharf mag, kann zusätzlich auch noch eingelegte Peperoni mitnehmen.

Auch Blätterteigschnecken sind tolle Snacks für unterwegs. Diese kann man sowohl vegetarisch mit Pesto oder Frischkäse bestreichen oder mit gekochtem Schinken belegen. In einer Plastikdose passen auch diese gut in den Rucksack und schmecken einfach lecker.

Auch eine tolle und praktische Picknick-Idee sind herzhafte Muffins. Als Zutaten eignen sich unter anderem Kartoffeln, Zucchini und Paprika. Die Muffins sind ganz leicht zuzubereiten und lassen sich problemlos mitnehmen.

Wichtig: Besonders an heißen Sommertagen sollte der Proviant gekühlt transportiert werden, damit sich keine Keime bilden und die Lebensmittel nicht verderben. Für Fahrräder gibt es dafür besondere Kühltaschen, die am Gepäckträger platziert werden. Für Rucksäcke gibt es Isoliertaschen auch im kleinen Format.