Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.

Rum: Karibischer Cocktail-Klassiker

  Rum ist ein alkoholhaltiges Getränk, das aus Zuckerrohr hergestellt wird. Das Getränk entstand im 17. Jahrhundert in der Karibik, von wo aus es sich erst in Europa und dann in Asien und Afrika verbreitete. Über Jahrhunderte hinweg war Rum das typische Getränk der Matrosen. Auf Schiffen wurde es oft mit heißem Wasser vermischt getrunken – eine Variante, die heute als Grog bekannt ist.

Herstellung von Rum                                       

Rum wird aus Zuckerrohr-Melasse gewonnen, einem dickflüssigen Sirup. Die Maische besteht aus Melasse, Wasser und gehäckseltem Zuckerrohr. Diese wird zuerst fermentiert, wobei Enzyme den Zucker in Alkohol umwandeln. Nach diesem Schritt hat die Flüssigkeit einen Alkoholgehalt zwischen fünf und sechs Prozent und wird Zuckerwein genannt. Der Zuckerwein wird anschließend destilliert, wonach er 65 bis 75 Prozent Alkohol enthält. Dann wird der Rum mit destilliertem Wasser auf 40 bis 55 Prozent Alkoholgehalt verdünnt. Manche Hersteller lagern den Rum noch in Holzfässern, um einen bestimmten Geschmack zu erzeugen. Die Produktion erfolgt vor allem in Mittel- und Südamerika, der Karibik, Indien und Australien.

Guten Rum erkennen

Je länger das Getränk in Fässern reift, desto hochwertiger und teurer ist es. Die Lagerung rundet die Aromen ab und mildert den Alkoholgeschmack. Zudem färbt sich durch die Lagerung das ursprünglich weiße Getränk braun. Käufer von braunem Rum sollten darauf achten, dass die Färbung durch Lagerung im Holzfass hervorgerufen wurde – und nicht etwa durch den Zusatz von Zuckercouleur. Letzteres erweckt zwar den Anschein von hochwertigem braunem Rum, erreicht aber nicht dessen milden und aromatischen Geschmack. Auch weiße Sorten reifen in Fässern, um die Qualität zu verbessern. Die Zeit beträgt dabei sechs bis 30 Monate, wobei noch keine Färbung entstehen sollte. Länger gereifte weiße Sorten wurden durch Filtrierung wieder entfärbt.

Rum in Cocktails

Rum ist ein beliebtes Getränk für die Zubereitung von Cocktails. Besonders bekannt ist der Cuba Libre, der weißen Rum, Limetten und Cola enthält. Auch Mojito, der mit Mineralwasser, braunem Zucker, Minze und weißem Rum zubereitet wird, ist ein Cocktailklassiker. Rum wird zudem oft dazu verwendet, Kuchen und anderen Backwaren ein besonderes Aroma zu verleihen.   Weiterlesen
Mehr Artikel laden
Artikel werden geladen
Keine weiteren Artikel vorhanden