Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.

Joghurt: Fruchtig-cremiger Genuss

Joghurt ist ein durch Andickung von Milch hergestelltes Nahrungsmittel. Angeboten wird er als Naturjoghurt und in verschiedenen Geschmacksrichtungen, oft unter Zugabe von Früchten, Schokolade, Nüssen oder Körnern. Das Produkt entstammt einem der ältesten Verfahren zur Haltbarmachung von Rohmilch. In erster Linie wird Joghurt aus Kuhmilch hergestellt, es gibt aber auch Sorten aus der Milch von Schafen, Ziegen und sogar Kamelen und Lamas.

Herstellung von Joghurt

Zur Herstellung werden der Milch sogenannte Milchsäurebakterien zugefügt, um sie dann für einige Stunden zu erwärmen. In dieser Zeit findet eine Säuerung und Andickung der Milch statt. Es lassen sich stichfeste und cremige Joghurts unterschieden: Stichfeste Sorten reifen direkt im Becher und stocken dort. Cremige Sorten reifen im Tank und werden vor dem Abfüllen gerührt. Sie sind geschmacklich nicht zu unterscheiden. Die Herstellung von Joghurt gelingt auch zu Hause: Dazu einen Liter Milch mit einem Löffel Joghurt in ein abgedecktes, aber nicht luftdichtes Gefäß füllen. Nach ungefähr sechs Stunden hat sich die komplette Milch angedickt.

Nährwerte von Joghurt

Der gesunde Joghurt ist ein beliebtes Nahrungsmittel bei ernährungsbewussten Menschen und Sportlern. Er versorgt den Körper mit Eiweiß, Kalzium, Magnesium und verschiedenen Vitaminen. Die enthaltenen gesunden Bakterien gelangen außerdem in den Darm, wo sie das Verdauungssystem unterstützen. Sie verdrängen schädliche Bakterien und sorgen so für eine gesunde Darmflora. Im Gegensatz zu frischer Milch lösen Produkte aus Sauermilch kaum Unverträglichkeiten oder Verdauungsstören aus, sodass sie auch von Menschen mit Laktoseintoleranz gegessen werden können – zumindest in kleinen Mengen.

Joghurt zubereiten

Joghurt schmeckt bereits in seiner unverarbeiteten Form, aber es können auch leckere Speisen damit zubereitet werden. Süßen sollte man ihn besten mit Honig oder Rohrzucker. Frische Früchte reichern ihn mit wichtigen Vitaminen an. Die Hinzugabe von Haferflocken oder Nüssen ergibt eine sättigende Mahlzeit. Es gibt auch herzhafte Joghurt-Rezepte: So passen mit frischen Kräutern hergestellte Dips gut zu Kartoffeln und Rohkost. Weiterlesen
Mehr Artikel laden
Artikel werden geladen
Keine weiteren Artikel vorhanden