Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
Super 6 / 18. September 2019

Weinanbaugebiete: die köstlichsten Weine aus aller Welt

Wein ist international beliebt und wird in vielen verschiedenen Ländern angebaut. Damit ist das Universum der Weine ein sehr vielseitiges. Denn jede Region ist natürlich anders und prägt den Charakter ihrer Produkte. Sechs Weinanbaugebiete aus aller Welt, die bekannt sind für ihre hochwertigen Weine.

Abbildung: Weinglas
© volff / stock.adobe.com

Internationaler Weingenuss

Ein gutes Glas Wein – das wissen unzählige Menschen rund um den Globus zu schätzen. Besonders bekannt sind Weine aus Frankreich, Italien, Spanien und natürlich Deutschland. Dort befinden sich einige Weinanbaugebiete, aus denen bekannte und beliebte Sorten stammen.

Aber auch außerhalb Europas gibt es viele gute Weine zu entdecken. Doch wo werden welche Rebsorten angebaut? Was zeichnet die Weinanbaugebiete aus? Und welche sind die bekanntesten Weine?

Frankreich: Chateauneuf-du-Pape

Chateauneuf-du-Pape zählt zu den bekanntesten Rotweinen Frankreichs. Benannt ist er nach dem gleichnamigen Weinanbaugebiet, das sich im südlichen Rhônetal befindet. Für die Herstellung des roten Chateauneuf-du-Pape dürfen 13 verschiedene Rebsorten Verwendung finden. Diese werden allerdings getrennt geerntet, vinifiziert und zu einer „Cuvée” zusammengestellt. Die prominentesten Rebsorten sind:

  • Grenache Noir,
  • Mourvèdre und
  • Syrah.

Das Anbaugebiet selbst besteht aus Kiesterrassen – diese geben die Wärme an die Reben besonders gut weiter. In einigen guten Lagen gibt es jedoch auch Sandböden.

Spanien: Rioja

Das Weinanbaugebiet Rioja befindet sich in den Provinzen Baskenland und Navarra. Es unterteilt sich in die Zonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Baja. Dieses Weinanbaugebiet zählt zu den bedeutendsten in Europa.

Die Böden dort bestehen überwiegend aus Kalk oder Lehm. Besonders bekannt sind die roten Rebsorten Tempranillo, Garnacha, Mazuelo und Graciano. Die meisten Erzeuger lassen ihre Weine über Monate in einem Barrique-Fass, einem Eichenfass, reifen. Die Weine, die aus Rioja stammen, zeichnet ein fruchtiger und vollmundiger Geschmack aus.

Argentinien: Mendoza

Mendoza ist das größte Weinanbaugebiet Argentiniens. Hier werden 70 Prozent der Weine hergestellt, die der Andenstaat exportiert. Anfangs produzierten die Hersteller in Mendoza relativ einfache Weine, seit den 1990er-Jahren aber entstehen hier Sorten mit einem weltweit hervorragenden Ruf.

Besonders bekannt ist der Malbec, der mittlerweile das Markenzeichen der Region ist. Er punktet mit einer besonders großen Aromenvielfalt und einer fruchtig-würzigen Note.

Australien: Barossa Valley

 

Das Barossa Valley liegt etwa 70 Kilometer entfernt von Adelaide im Bundesstaat South Australia. Es ist das größte Weinanbaugebiet des Landes. Das dortige Klima ist sehr trocken und heiß. So entstehen hier sehr kräftige Weine. Ausnahme sind die Weine aus den kühleren Lagen im Osten. Diese schmecken leichter und fruchtiger. Am meisten wird im Barossa Valley die Rebsorte Shiraz kultiviert. 

USA: Napa Valley

 

Im kalifornischen Napa Valley herrscht ein mediterranes Klima. Die besten Voraussetzungen für den Weinbau. Die kalte Luft vom Pazifik dringt weit in das Tal vor, erreicht aber nicht die komplette Höhe. Die Weine aus den tieferen Lagen sind besonders leicht und fein, die aus den oberen Lagen deutlich kräftiger und gehaltvoller.

Besonders bekannt ist das Napa Valley für seine Chardonnays, Sauvignon Blancs und Cabernet Sauvignons.

Südafrika: Stellenbosch

 
 

Die südafrikanische Stadt Stellenbosch hat eine lange Weintradition. In ihr befinden sich rund 120 Weingüter. Auf diesen entstehen Weine, die in die ganze Welt exportiert werden. Auf einer Fläche von rund 15.000 Hektar wachsen in Stellenbosch rund 40 Prozent rote Rebsorten (vor allem Cabernet Sauvignon, Merlot, Shiraz und Pinotage) und 60 Prozent weiße Rebsorten (vor allem Chenin Blanc und Sauvignon Blanc).

Die Weißweine aus Südafrika schmecken sehr fruchtig, die Rotweine sind sehr tanninreich und schwer.


Lust auf ein Gläschen Wein bekommen? Entdecken Sie „Cultura Vini”

Öffentlicher Rückruf

DMK Deutsches Milchkontor und Fude + Serrahn ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes folgendes Produkt zurück:

K-Classic Frische Milch 1,5 % Fett mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.10.2019, 15.10.2019 und 18.10.2019