Alle Kategorien
Warenkorb Warenkorb
Willkommen beim Online‑Marktplatz
Filial-Angebote
  • Zu den Filial-Angeboten
  • % Angebote
  • Prospekte
  • Sortiment
  • Rezepte
  • Ernährung
  • Highlights
  • FamilienMomente
  • Kaufland Foto
  • Kaufland mobil
  • Unternehmen
  • Karriere
Online-Marktplatz

    Leinsamenmehl teilentölt Naturland 500 g Ölmühle Solling

    • mühlenfrische Qualität aus kaltgepresster kontrolliert biologischer Leinsaat
    • in lichtgeschützter und wiederverschließbarer Verpackung
    • Ballaststoffe mit gutem und raschem Quellvermögen
    • nussiger Geschmack, bekömmlich und gut verdaulich
    • ideal für die Low-Carb Diät und andere kohlenhydratarme Kost


    Die Leinpflanze, auch Flachs genannt (Liunum usitatissimum L.), ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt und wird wegen des hohen Anteils der mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure in ihrem Samen geschätzt. Durch kalte Pressung erntefrischer Leinsamen erhält man das so sehr geschätzte Omega-3-reiche Leinöl. Der ebenfalls beim mechanischen Pressvorgang entstehende Presskuchen enthält noch etwa 10 g pro 100 g dieser wertvollen Fettsäure sowie etwa ein Drittel pflanzliches Eiweiß und 40 g Ballaststoffe pro 100 g. Dieser Presskuchen wird schonend zu feinem Leinsamenmehl vermahlen.

    Glutenfreie low-carb Alternative zum Backen

    Es können ca. 10–20 % des Mehls im Rezept durch Leinsamenmehl ersetzt werden. Jedoch sollte dabei wegen des hohen Quellvermögens auch die Flüssigkeitsmenge (Wasser oder Milch) an die gewünschte Teigkonsistenz entsprechend angepasst werden.

    Da es keinen Zucker enthält, ist Leinsamenmehl die ideale Ergänzung für eine kohlenhydratarme Ernährung (low carb) und gut für die Versorgung des Körpers mit Ballaststoffen. Bereits 1 Teelöffel Leinsamenmehl täglich im Müsli regt die Verdauung an. Für die Verdauung förderlich sind die sekundären Pflanzenstoffe der Leinsaat.

    Die Überempfindlichkeit gegen Gluten (Zöliakie), das in vielen Getreidesorten vorkommende Klebereiweiß, bringt viele um den Genuss von Kuchen, Keksen und Feingebäck. In Verbindung mit glutenfreien Mehlen (aus Mais, Sorghum, Buchweizen, Hirse, Reis, Amaranth, Quinoa etc.) lassen sich mit Leinsamenmehl geschmacklich neue Akzente setzen, denn es enthält ebenfalls kein Gluten. Aber auch für Feinschmecker ohne Zöliakie ist Leinsamenmehl ein gesunder Genuss, denn es enthält einen besonders hohen Anteil an Ballaststoffen (ca. 40 %) und wertvolle Omega-3 Fettsäuren.

    3,50 €

    (6,09 €/1kg)

    zzgl. 3,90 € Versand

    Alle Preise inkl. MwSt.