Alle Kategorien
Warenkorb
Kaufland Card
Willkommen beim Online‑Marktplatz
Filial-Angebote
Online-Marktplatz

H-TRONIC Einschaltstrombegrenzer SCL 3680

  • Einschaltstrombegrenzer zur Verhinderung von Überspannung beim Einschalten eines leistungsstarken Geräts
  • Reduzierung der Einschalt-Lastspitzen
  • Für Winkelschleifer, Kreissägen, Kompressoren, Pumpen, Bohrmaschinen usw.
  • Max. 16 A Nennstrom, max. 3680 W Nennleistung
  • Für Stromkreise mit einer Absicherung von 16 A


Ihr kräftiger Winkelschleifer, ein starker Kompressor oder eine leistungsstarke Pumpe lösen beim Einschalten die Sicherung aus? Hier ist die Lösung!

Die Rede ist vom Einschaltstrom, also dem elektrischen Strom, der unmittelbar nach dem Einschalten eines leistungsstarken Gerätes fließt. Er ist oft um ein Vielfaches höher als der Nennstrom und belastet Netz und angeschlossene Verbraucher gleichermaßen. Dabei kann es zu unerwünschten Effekten wie dem Auslösen von Sicherungen und Leistungsschutzschaltern oder auch zur Überlastung des gesamten Systems kommen. Der H-Tronic Einschaltstrombegrenzer SCL 3680 schafft hier Abhilfe und verringert die hohen Einschaltströme kurzzeitig, um so ein Auslösen der Sicherung zu verhindern.

Der H-Tronic Einschaltstrombegrenzer SCL 3680 verhindert das ungewollte Auslösen der Sicherung beim Einschalten leistungsstarker Verbraucher. Der Zwischenstecker verringert die bei verbrauchsstarken Geräten typischen Lastspitzen beim Einschalten.

Er dient z. B. zur Einschaltstrombegrenzung bei Winkelschleifern, Kreissägen, Kompressoren, Pumpen oder Bohrmaschinen und weiteren leistungsstarken Verbrauchern.

Dieser Einschaltstrombegrenzer ist geeignet für Stromkreise mit einer Absicherung von 16 A.

- Betriebsspannung: 230 V , 50 Hz
- Leistungsaufnahme (Stand-by): ca. 0,6 W
- Nennstrom: max. 16 A
- Nennleistung: max. 3680 W
- Geeignet für Stromkreise mit 16 A Absicherung
- Umgebungstemperatur: −10 °C bis 50 °C
- Abmessungen: 98 x 59 x 41 mm ohne Stecker
- Schutzart: IP20

Abmessungen
98 x 59 x 41 mm (ohne Stecker)



Schnelle Info: 

  • Einschaltstrombegrenzung von leistungsstarken, elektrischen Geräten
  • Geeignet für Stromkreise mit 16 A Absicherung
  • Max. Schaltvorgänge pro Minute: 10 (abhängig vom Verbraucher)
  • Keine Funktion beim Anschluss mehrerer Verbraucher
  • Integrierte Temperaturüberwachung schützt vor Überlastung

Der Einschaltstrombegrenzer SCL 3680 verhindert das ungewollte Auslösen der Sicherung beim Einschalten von leistungsstarken Verbrauchern, wie etwa von Winkelschleifern, Kreissägen, Kompressoren, Pumpen oder Bohrmaschinen. Der Zwischenstecker reduziert die bei verbrauchsstarken Geräten typischen Lastspitzen beim Einschalten.

Hinweis: Der SCL 3680 unterstützt keinen Sanftanlauf bzw. Softstart!

Merkmale: Der Einschaltstrombegrenzer ist geeignet für Stromkreise mit einer Absicherung von 16 A. Der SCL 3680 verhindert das Auslösen der Sicherung, während der Einschaltphase des Verbrauchers kurzzeitig. Der SCL 3680 kann den Nennstrom des eingesteckten Verbrauchers nicht dauerhaft reduzieren – dieser darf den maximalen Wert der Sicherung nicht überschreiten.




Der Einschaltstrombegrenzer SCL 3680 verhindert das ungewollte Auslösen der Sicherung beim Einschalten von leistungsstarken Verbrauchern. Der Zwischenstecker reduziert die bei verbrauchsstarken Geräten typischen Lastspitzen beim Einschalten. Einschaltstrombegrenzung von Winkelschleifern, Kreissägen, Kompressoren, Pumpen oder Bohrmaschinen und weiteren leistungsstarken Verbrauchern. Hinweis: Der SCL 3680 unterstützt keinen Sanftanlauf bzw. Softstart! Technische Daten: – Betriebsspannung: 230 V , 50 Hz – Leistungsaufnahme (Stand-by): ca. 0,6 W – Nennstrom: max. 16 A – Nennleistung: max. 3680 W – Geeignet für Stromkreise mit 16 A Absicherung – Umgebungstemperatur: –10 °C bis 50 °C – Maße: 98x59x41 mm ohne Stecker – Schutzart: IP20 Lieferumfang: - Einschaltstrombegrenzer - Anleitung
Verkauf durch Conrad_Electronic

33,18 €

Kostenloser Versand

Kostenlose Rücksendung innerhalb von 30 Tagen

Di. 16. - Do. 18. Juli

Versand aus Deutschland

Alle Preise inkl. MwSt.