Alle Kategorien
Warenkorb
Willkommen beim Online‑Marktplatz
Filial-Angebote
Online-Marktplatz

    15kg Spachtel Masse Finish Fertig Q4 Glätt Flächen Trockenbau Fertigspachtel RM14

    PRODUKTEIGENSCHAFTEN

    Die FINISH SPACHTELMASSE wird auf Basis von Acryldispersion und hochwertigen feinkörnigen Mineralstoffen hergestellt. Das Produkt ist ausgezeichnet haftfähig und elastisch. Polymerharz als Komponente sorgt für die hervorragende Haftung am Untergrund und verbessert seine Festigkeit. Die Mikroarmierung verstärkt den zu glättenden Untergrund. Die fertiggestellte Schicht ist atmungsaktiv und wasserdampfdurchlässig. Nach dem Austrocknen ist sie leicht zu glätten, wobei die Untergrundfestigkeit bestehen bleibt. Mit dem Finish wird Decken und Wänden eine rein weiße, leicht überstreichbare Oberfläche verliehen. Das Produkt eignet sich ideal unter alle Farbsorten. Es sorgt für eine perfekte Haftfähigkeit für Farbe, Lack, Klebstoff, Ansetzbinder usw., um im Ergebnis rein weiße und ideal glätte Wände und Decken zu gewährleisten. Es eignet sich ausgezeichnet für den manuellen oder mechanischen Auftrag. Das Produkt ist frei von Koaleszenten und Lösemittel. Es belastet die Umwelt nicht.

    ANWENDUNGSBEREICH

    Die FINISH SPACHTELMASSE ist vorgesehen zum Verfüllen von Fugen bei Gipskartonplatten unter Einsatz von Armierungsband, zum Einlegen von Stahl- und Papierecken oder zum Überziehen sichtbarer Teile von Befestigungsmitteln im Trockenbau. Das Produkt eignet sich auch zum Ausgleichen und großflächigen Glätten von Wänden und Decken vor Tapezier- und Anstricharbeiten; zum Verfüllen von hohl liegenden Flächen. Die FINISH SPACHTELMASSE ist vorgesehen für mineralische Kalkzement- und Gipsputze, Betonmauerwerk, Gipskartonplatten und porige Untergründe wie: Ziegelstein, Blöcke, Naturstein. Zum Einsatz im Innenbereich in Wohnzimmern, Korridoren, Küchen, Badezimmern und Kellern.

    UNTERGRUNDVORBEREITUNG

    Der Untergrund muss fest, planeben, trocken, sauber, staub- und fettfrei sowie ohne alte Farbschichten oder Feinelementen sein, die die Haftfähigkeit der beeinträchtigen können. Verunreinigungen und nicht tragfähige Schichten sind zu entfernen und mit geeignetem Material einzufüllen; an Metalloberflächen ist Rost zu entfernen und Rostschutzmittel einzusetzen. Den Untergrund mit TIEFENGRUND SPEZIAL LF LEVEL+ grundieren.

    VERARBEITUNG

    Vor Applikation die FINISH SPACHTELMASSE im Behälter mechanisch mit langsam laufendem Rührwerk vermischen.

    GEBRAUCHSANWEISUNG

    Die FINISH SPACHTELMASSE mit Stahlkelle oder Spritzgerät direkt auf den im Vorfeld vorbereiteten Untergrund auftragen. Die maximale Schichtstärke beträgt 3 mm pro Arbeitsgang. Zu dicke Beschichtung pro Lage verlängert die Verbundzeit und kann zu Schwundrissen und damit zur Rissbildung an der Oberfläche führen. Bei größeren Unebenheiten das Auftragen nach der Durchtrocknung der vorangehenden Schicht wiederholen. Beim Füllen und Verspachteln von Stoßfugen zwischen Gipskartonplatten sind entsprechend Armierungsbänder zu verwenden. Die aufgetragene Beschichtung vor zu schneller Trocknung schützen. Tiefe Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit oder nicht ausreichende Belüftung verlangsamen den Trocknungsverlauf. Durchgetrocknete Oberflächen mit Schleifpapier oder -gitter glätten, anschließend entstauben und anstreichen. Arbeiten bei Untergrund- und Umlufttemperatur von +5°C bis +25°C ausführen. Der endgültige Produktverbrauch ist von der Untergrundqualität (Porosität) abhängig und je nach einem anwendungstechnischen Test für diverse Untergründe zu ermitteln. Folgearbeiten erst nach dem Austrocknen aller aufgetragenen Schichten fortführen. Die Oberfläche vor Sonneneinstrahlung und Frost schützen.

    WERKZEUGREINIGUNG

    Werkzeuge und unerwünschte Verunreinigungen sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen. Nach Gebrauch mechanisch reinigen.

    VERPACKUNG

    Eimer 1kg, 5kg, 15kg, 20kg

    TECHNISCHE DATEN

    • FARBE NACH VERARBEITUNG – weiß
    • KONSISTENZ – dicke Paste
    • VERBRAUCH – 1,50kg/m²/1mm
    • SCHICHTDICKE PRO ARBEITSGANG HÖCHSTENS – 3 mm
    • LUFT- UND UNTERGRUNDSTEMPERATUR BEIM AUFTRAGEN – von +5°C bis +25°C
    • TROCKNUNGSZEIT – ca. 6 Stunden/ 1mm
    • AUSHÄRTUNGSZEIT/ ÜBERZUG INSGESAMT – mindestens 7 Tage
    • Verfahren zum Auftragen – Stahlkelle, Spachtel, gezahnte Glättkelle, Spritzgerät
    • LAGERFÄHIGKEIT – 12 Monate ab Herstellungsdatum
    • NORM – EN 13963

    LAGERUNG UND TRANSPORT

    Das Produkt vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, von Wärmequellen und offenen Flammen fernhalten. Das Produkt vor Frost geschützt lagern. In ursprünglich verschlossenen Verpackungen bei trockenen Verhältnissen in Raumtemperatur von über +5°C befördern und lagern.

    BEMERKUNGEN

    Technische Daten und Angaben zur Anwendung gelten für die Temperatur 25°C ± 2°C und für die relative Luftfeuchtigkeit von 55-60%. Unter anderen Wetterbedingungen kann die Trocknungs- und Abbindezeit abweichen. Mindestens haltbar bis 12 Monate ab Herstellungsdatum. Vor Kindern fernhalten. Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser ausspülen und Arztkonsultieren. Der Produzent haftet nicht für Schäden als Folge anwendungstechnischer Fehler. Vor Gebrauch die speziellen Einsatzbedingungen aufmerksam durchlesen. Bei Fragen lassen Sie sich bitte vom Hersteller beraten.

    ALLGEMEINE EMPFEHLUNGEN

    Der Hersteller haftet nicht für unsachgemäße oder nicht bestimmungsgemäße Produktverwendung oder eine Produktverwendung in anderen Bedingungen als hier angegeben. Die fachgemäße und damit erfolgreiche Produktverwendung wird von uns nicht überprüft. Weder Hersteller noch ermächtigter Vertreter können die Haftung für Schäden übernehmen, die in Folge einer unsachgemäßen Produktverwendung oder Lagerung entstehen. Das Unternehmenspersonal darf ausschließlich die technischen Angaben übermitteln, die in diesem technischen Merkblatt enthalten sind. Produktinformationen, die über die hier genannten Angaben hinausgehen, bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Bei Fragen lassen Sie sich bitte vom Hersteller beraten. Mit Erscheinen dieses Technischen Merkblattes verlieren alle früheren Ausgaben ihre Gültigkeit. Es gilt dieses technische Merkblatt. Alle vorigen Merkblätter werden hierdurch ersetzt.

    SICHERHEIT

    H315 - Reizt die Haut H317 - Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H319 - Reizt die Augen. H334 - Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen. H335 - Kann die Atemwege reizen. H351 - Kann vermutlich Krebs erzeugen. H373 - Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition. Sicherheitshinweise (P-Hinweise): P260 - Dämpfe nicht einatmen. P284 - [Bei unzureichender Belüftung] persönliche Atemschutzausrüstung tragen. P280 - Schutzhandschuhe tragen. P302 + P352 - BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. P305 + P351 + P338 - BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiterhin mit Wasser spülen. P501 - Inhalt / Behälter in Übereinstimmung mit den örtlichen / regionalen / nationalen / internationalen Vorschriften entsorgen. Abfallschlüsselnr.: 08 04 99 - andere Abfälle nicht genannt Abfallschlüsselnr.: 15 01 02 Kunststoffverpackungen. HINWEIS: Nur restentleerte und gesäuberte Gebinde zum Recycling geben!
    15,75 €
    (1,05 €/1kg)
    zzgl. 5,50 € Versand
    Alle Preise inkl. MwSt.