<link rel="stylesheet" href="https://static.cdn.kaufland.destatic/common/dist/css/shop.kaufland.min.css">
Alle Kategorien
Warenkorb
Kaufland Card
Willkommen beim Online‑Marktplatz
Filial-Angebote
Online-Marktplatz

Apple auf Kaufland.de

Kategorien von Apple
    • Taschen
    • Handtaschen
    • Haushaltswaren
    • Fotoalben
    • Accessoires
    • Armbänder
Beliebte Kategorien von Apple
Smartwatches
Tablet-Tastaturen
Kopfhörer-Zubehör
Netzteile
Ladegeräte
Computerbildschirm-Ersatzteile
Tablet-Cover
Monitore
Powerbanks

Kontaktdaten von Apple

Apple Inc.
Infinite Loop
CA 95014 Cupertino
USA
Telefonnummer: +498002000136
Fax:
Webseite:

Apple logo [Quelle Headerbild: iStock.com/EnDyk]

Die Produkte von Apple im Detail

Wirf einen Blick auf die innovative Produktvielfalt von Apple und erfahre mehr über ihre Hingabe an Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

1. Das iPhone

2007 hat Apple das erste iPhone herausgebracht – ein Smartphone, das sich schnell zum Kassenschlager entwickelte. Die aktuellste Entwicklung stellt hier das iPhone 5 dar, welches seit 2013 auf dem Markt ist. Dieses mobile Telefon besitzt mittlerweile so viele Funktionen, dass es fast einen Computer ersetzen könnte. Mit den neueren Versionen kannst du nicht nur normal telefonieren, auch Bildtelefonate können geführt werden.

Zudem ist das Abrufen und Versenden von E-Mails ganz schnell und einfach möglich. Das gilt ebenso für SMS, wobei das Verschicken dieser Nachrichten sogar über eine Stimmerkennung funktioniert. Aufgrund des vorhandenen Multitouchscreens kannst du das iPhone übrigens mit mehreren Fingern gleichzeitig bedienen. Darüber hinaus ist eine digitale Foto- und Videokamera integriert. Durch die zahlreichen Apps aus dem App Store kannst du dein Handy außerdem individuell anpassen und mit weiteren Funktionen versehen.

2. Das iPad

Auch das iPad macht dem herkömmlichen Computer Konkurrenz, denn damit lassen sich unzählige Funktionen und Apps nutzen. Aufgrund der benutzerfreundlichen Touchscreen-Oberfläche lässt sich dieses Gerät ebenso leicht bedienen wie die anderen Apple-Produkte. Zusätzlich besitzt es einen leistungsstarken Chip, der schnell arbeitet und die Grafik flüssig darstellt.

Auch äußerlich macht die Elektronik einen guten Eindruck, denn sowohl das iPad als auch die Mini-Variante bestehen aus qualitativ hochwertigem Material wie etwa Aluminium. Beide Modelle arbeiten weiterhin mit dem Apple-Betriebssystem iOS, wobei sich stets die aktuellste Version ganz einfach herunterladen lässt. Darüber hinaus besitzen sie eine iSight Kamera, mit welcher hochauflösende Fotos und Videos geschossen beziehungsweise gedreht werden können.

3. Der iPod

Der iPod ist das weltweit meistverkaufte Gerät zum Abspielen von Musik. Mit den aktuelleren Modellen lassen sich seit einiger Zeit auch Videos abspielen. Dabei kannst du Geräte aus mehreren verschiedenen Serien erwerben. Der iPod classic etwa ist – wie der Name schon sagt – der klassische Musikabspieler mit einem Gehäuse aus Metall. Seit 2009 erhältst du dieses Gerät nur noch mit 160 GB Speicherplatz. Zusätzlich kann das Gerät die Genius-Funktion aufweisen, mit der automatisch gut zueinander passende Titel in einer Wiedergabeliste aufgeführt werden.

Der iPod nano soll den früher vertriebenen iPod mini ersetzen und stellt eine kleinere Version dar. Wer es noch kleiner möchte, kann den iPod shuffle erwerben. Dieser besteht aus einem Plastikgehäuse ohne Display. Um ihn zu bedienen, befindet sich auf der Rückseite ein Schalter mit drei verschiedenen Positionen. Der iPod touch wiederum gleicht eher dem iPhone; er besitzt ein ähnliches großes Display und einen WLAN-Anschluss.

4. Jetzt entdecken: Apple Laptops & Computer

Mac ist die Computermarke von Apple. Hier gibt es herkömmliche Computer, Laptops und sogar eine Mini-Version. Diese zählen zu den ersten Mikrocomputern, die eine grafische Benutzeroberfläche aufweisen. Übrigens heißt der Mac eigentlich Macintosh und wurde nach der McIntosh-Apfelsorte benannt, die der Leiter des Mac-Designteams, Jef Raskin, am liebsten mochte.

MacBook iMac
MacBook iMac

5. Umweltschutz

Das Unternehmen Apple setzt sich voll und ganz für die Umwelt ein. So werden alle Rechenzentren mit einhundert Prozent Strom aus erneuerbaren Energien betrieben. Darüber hinaus kannst du dein altes Apple-Gerät an die Firma schicken. Sollte es noch einen Geldwert haben, wird dir dieser auf deinem Konto gutgeschrieben. Andernfalls wird das Modell umweltfreundlich recycled.

Redakteurin Brigitte
Vertrauen ist gut, Recherche ist besser!
Seit 2005 versorgt dich die Redaktion mit nützlichen Informationen zu deinen Lieblingsprodukten. Unsere Experten unterstützen dich bei der Artikelauswahl und beantworten häufig gestellte Fragen.