Alle Kategorien
Warenkorb
Kaufland Card
Willkommen beim Online‑Marktplatz
Filial-Angebote
Online-Marktplatz

EP SOLAR EPEVER XTRA3210N Solar-MPPT-Regler 12/24 V, XDS2 30A, Eingang 100V

EPEVER XTRA3210N

Der benutzerfreundliche MPPT-Regler wird zur Steuerung des Energieflusses vom Solarmodul oder der Stromversorgung zu den Batterien und dem Gerät verwendet. Funktioniert mit 12-V- oder 24-V-Systemen und Strömen bis zu 30 A. Die maximale Eingangsspannung beträgt 100 V.
Die XTRA-Serie von Solarreglern ist eine neue Generation, die auf der TracerA-Serie aufbaut. Sie verbessert den MPPT-Algorithmus so, dass er bei schnellen Verschattungsänderungen wirksam wird, und bietet direkte Unterstützung für LiFePO4-Batterien. Die Unterstützung von Blei-Säure/GEL/AGM-Batterien ist eine Selbstverständlichkeit.

Dieser Solarregler eignet sich für eine Vielzahl von Inselanwendungen wie Hütten, Häuser usw.
Durch die Möglichkeit der Erdung am Minuspol ist es auch für den Einsatz in Fahrzeugen geeignet .
Ein direkt in den MPPT-Regler integriertes Multifunktionsdisplay ermöglicht die einfache Überwachung der Anlage und die Einstellung von Betriebsparametern, einschließlich Kontroll-LEDs. So kann alles außer den Werten für die Benutzerbatterie über das Display eingestellt werden. Diese Werte werden über das Zubehör eingestellt (siehe unten).

Die maximale Ladeleistung für die Batterie dieses Modells beträgt 30 A, was einer Modulleistung von 390 Wp für eine 12-V-Batterie oder 780 Wp für eine 24-V-Batterie entspricht. Wenn das Paneel eine höhere Leistung liefert, wird die Steuerung diese nur begrenzen. Die maximale Leistung der PV-Paneele darf jedoch das 1,5-fache der Nennleistung des Reglers nicht überschreiten!

Die Ausgangsspannung für die Ausblendung, Voc genannt, darf niemals 100 V überschreiten - ein Überschreiten dieses Wertes führt zu einer dauerhaften Beschädigung des Reglers (beachten Sie, dass die Spannung des Solarmoduls mit abnehmender Umgebungstemperatur zunimmt und der in den Parametern des Solarmoduls angegebene Voc-Wert bei 25 °C gilt). Es wird nicht empfohlen, dass der Wert des angegebenen Voc 90 V übersteigt.

Die Einstellung der Reglerparameter erfolgt über das eingebaute LCD (höchste Version XDS2) oder das externe Display MT50 (siehe unten).

Der Hauptvorteil ist der Einsatz der hochmodernen MPPT-Technologie (Maximum Power Point Tracking), die den Wirkungsgrad des gesamten Systems um 30 % oder mehr erhöht. Die MPPT-Technologie sorgt für eine maximale Nutzung der vom PV-Panel gelieferten Energie, indem sie die Last an dem Betriebspunkt mit der maximalen gelieferten Leistung auswählt. Dieser Punkt wird kontinuierlich überwacht und beibehalten, so dass eventuelle Auswirkungen von Temperatur, schwankender Lichtintensität usw. kompensiert werden.

Schnelle Installation:

  • Schließen Sie die Batterie an den Solarregler an. Installieren Sie eine ausreichend dimensionierte Gleichstromsicherung auf der Plusleitung so nah wie möglich am Batteriepol (Position 3)
  • Schließen Sie die Last an (Position 4)
  • Anschluss des Solarpanels (Position 2)

Grundlegende Merkmale:

  • Multifunktionales eingebautes LCD-Display zur vollständigen Überwachung und Parametereinstellung
  • Hohe Schutzart IP32
  • Rückseite aus Aluminiumdruckguss für effiziente Kühlung
  • Der Kommunikationsanschluss ist mit einem professionellen Schutzchip ausgestattet, der eine DC 5V-Stromversorgung bereitstellen kann und über einen Überstrom- und Kurzschlussschutz verfügt.
  • Fortschrittliche MPPT-Technologie mit einem Wirkungsgrad von mindestens 99,5%
  • Fortschrittlicher MPPT-Steuerungsalgorithmus zur Minimierung von Leistungs- und Zeitverlusten
  • Hochwertige Komponenten mit 98 % Umwandlungseffizienz
  • Genaue Erkennung und Überwachung des maximalen Leistungspunktes
  • Automatische Begrenzung von Ladeleistung und -strom
  • Großer MPP-Betriebsspannungsbereich
  • Kompatibel mit Bleisäure- und Lithium-Ionen-Batterien (nur PC-Setup)
  • Funktion zur Kompensation der Batterietemperatur
  • Echtzeit-Betriebsstatistikfunktion
  • Temperatursenkungsfunktion bei Überhitzung
  • Mit RS-485 Kommunikationsbus-Schnittstelle und Modbus-Kommunikationsprotokoll
  • Überwachung und Einstellung über Mobiltelefon oder PC
  • Umfassender elektronischer Schutz

Überblick über die Schutzmaßnahmen:

  • Stromüberlastung durch Sonnenkollektoren
  • Kurzschluss am Eingang der Panels
  • Eingangsrepolarität
  • Aufladen des Akkus
  • Überspannung der Batterie
  • Übermäßige Batterieentladung
  • Überhitzung der Batterie
  • Niedrige Temperatur der Lithiumbatterie
  • Kurzschluss der Last
  • Überlastung
  • Überhitzung des Controllers

RJ-45-Schnittstelle (RS-485 MODBUS Open architecture) zum Anschluss eines PCs, eines Konverters oder eines externen Displays REG-MT50 zur Einstellung/Überwachung des Betriebs in Echtzeit.

TIPP:Dieser MPPT-Solarregler kann über Ihren Windows-PC überwacht werden .
Das Produkt wird zu diesem Zweck verwendet Kommunikationskonverter zum PC für Tracer- und XTRA-Steuerungen (RS-485/USB).
Finden Sie heraus, wie Sie Ihr Systemnutzungsprotokoll einfach verfolgen und speichern können.


Der Hersteller EPsolar ist heute praktisch der größte Hersteller von Solarreglern, und nach mehr als acht Jahren eigener Erfahrung mit seinen Produkten empfehlen wir dieses Modell als äußerst zuverlässiges und hochwertiges Produkt zu einem vernünftigen Preis.


GRUNDLEGENDE ANGABEN

Maximale PV-Leistung (Photovoltaik): 390 W (12 V) oder 780 W (24 V)
Nennspannung: 12/24 V DC
Batterie-Eingangsspannungsbereich: 8,5 bis 32 V
Nennladestrom: 30 A
Max. PV-Leerlaufspannung: 100 V (92 V bei ca. 25 °C)
Umwandlungswirkungsgrad: max. 98 %
Abmessungen: 230 x 165 x 63 mm
Gewicht: 1,31 kg
Verkauf durch EFIGlobalStoreDE

129,03 €

zzgl. 8,99 € Versand

Kostenlose Rücksendung innerhalb von 14 Tagen

Mi. 12. - Do. 13. Juni

Alle Preise inkl. MwSt.