Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen

Hallo Deutschland! Heimspiel für unsere Taste Traveler

In der deutschen Küche kennen sich unsere Geschmacksreisenden bestens aus, entdecken aber dennoch immer wieder Neues. Zum Beispiel in München, wo sie unter anderem einen Klassiker der bayerischen Küche von einer ganz neuen Seite kennenlernen.

Viktualienmarkt

Unterwegs im Herzen Münchens

Benni zeigt dem Westfalen Alex und dem Hamburger Jung Olaf seine Stadt. Bei einem Gang über den Viktualienmarkt finden sie alle Zutaten, die sie für zwei neue bayerische Klassiker brauchen. Auf dem Markt im Herzen von München ist seit 1807 an jedem Werktag Wochenmarkt. Aber warum heißt der Markt eigentlich Viktualienmarkt?

Und noch wichtiger: Wer von den beiden Travelern macht den besseren Wurstsalat? Unsere beiden Köche stellen sich einem kleinen Kochduell. Punktet die ausgefallene Variante mit Leberkäse oder doch der klassische Wurstsalat? Finden Sie es heraus.


Wurstsalat-Rezept

Wurst ist unser Salat

Fleischliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten: Ob zum Abendbrot oder als Mittagessen an heißen Tagen, ein deftiger Wurstsalat ist einfach immer unschlagbar. Besonders lecker schmeckt er nach dem Originalrezept von Bennis Oma.

Hier finden Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung. Probieren Sie es aus, Sie werden begeistert sein.

Schritt 1: Zwiebel und Radieschen schneiden.

Schritt 1: Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Radieschen waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.

Schritt 2: Zwiebelringe, Radieschen und Himbeeressig vermengen und kräftig würzen.

Schritt 2: Zwiebelringe, Radieschen und Himbeeressig in einer Schüssel vermengen und kräftig mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Anschließend circa 20 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3: Leberkäse abwechselnd mit Emmentaler übereinander stapeln.

Schritt 3: In der Zwischenzeit Leberkäse abwechselnd mit Emmentaler übereinander stapeln.

Schritt 4: Leberkäse und Emmentaler in feine Streifen schneiden.

Schritt 4: Leberkäse und Emmentaler in feine Streifen schneiden. 

Schritt 5: Leberkäse, Emmentaler, Schnittlauch und Leinöl zur Zwiebel und zu den Radieschen geben und alles gründlich vermengen.

Schritt 5: Leberkäse, Emmentaler, fein geschnittenen Schnittlauch und Leinöl zur Zwiebel und zu den Radieschen geben und alles gründlich vermengen. Wurstsalat mit Brot servieren.


Herstellung der Weißwurst

Die Weißwurst: Das essbare Wahrzeichen Bayerns

Es geht um die Wurst – und zwar um die Weißwurst. Olaf und Alex sind zu Besuch in einer Metzgerei und erfahren vom Metzgermeister persönlich, worauf es bei der Rezeptur und Herstellung der echten Weißwurst ankommt. Schritt für Schritt durchlaufen sie die Zubereitung des Bräts bis zum Brühen der fertigen Würste im Kessel.

Nach verrichteter Arbeit kommen Alex Wahi und Olaf Deharde auf den Genuss Bayerns. Der Metzgermeister überrascht die beiden mit einer zünftigen Brotzeit. Lassen auch Sie sich für Ihre echte bayrische Brotzeit inspirieren.


Obatzda-Rezept

Obatzd is!

Die traditionelle bayerische Käsezubereitung ist schnell gemacht, super lecker und darum meist ebenso schnell wieder aufgegessen. Perfekt für eine deftige Brotzeit, für ein Picknick im Grünen oder ein zünftiges Weißwurstfrühstück.

In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie einfach die Zubereitung der Käsekreation ist.

Schritt 1: Zwiebel schälen und fein würfeln.

Schritt 1: Zwiebel schälen und fein würfeln.

Schritt 2: Camembert in grobe Stücke schneiden.

Schritt 2: Camembert in grobe Stücke schneiden.

Schritt 3: Camembert in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.

Schritt 3: Camembert in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.

Schritt 4: Frischkäse, Butter, Gewürze und Zwiebel zugeben und alles verrühren.

Schritt 4: Frischkäse, Butter, Gewürze und Zwiebel zugeben und alles verrühren.

Schritt 5: Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Schnittlauch hinzufügen und servieren.

Schritt 5: Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Obatzda mit Schnittlauch garnieren und zu Brot servieren.


Mehr deutsche Rezepte

Die große Vielfalt Deutschlands