Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Vegetarische Rotkohlröllchen mit Serviettenknödeln

Vegetarische Rotkohlröllchen mit Serviettenknödeln

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 787/​3299
    kcal / kJ
  • 83.9 g
    Kohlen-hydrate
  • 22.8 g
    Eiweiß
  • 39.6 g
    Fett
  • 6.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    787/3299 kcal/kJ, 83.9 g Kohlen-hydrate, 22.8 g Eiweiß, 39.6 g Fett, 6.5 BE

Zutaten (4 Portionen)

1 kleiner Rotkohl
Salz
1 EL Essig
2 kleine Zwiebeln
40 g gehackte Walnüsse
20 g zarte Haferflocken
150 g Hirse
6 EL Pflanzenöl
4 EL gemischte, gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Kerbel)
frisch gemahlener Pfeffer
500 ml Brühe
250 g altbackene Brötchen
3 Eier
2 EL weiche Butter
250 ml Milch
2 EL Tomatenmark
einige Thymianblättchen
1 TL brauner Zucker
2 cl roter Portwein
2-3 EL dunkler Soßenbinder

Rezept-Tipp

  • Die Rotkohlöllchen können prima schon morgens vorbereitet und gefüllt werden. Die Serviettenknödel können ebenfalls vorbereitet und in der Serviette oder Folie verpackt werden.


Zubereitung

1

Rotkohl putzen und den Strunk keilförmig herausschneiden. Salzwasser mit Essig aufkochen, den Kohl mit der Schnittstelle nach unten in das Wasser legen und circa 5 bis 8 Minuten abgedeckt kochen lassen.

2

Den Kohl abschrecken und vorsichtig 8 Blätter ablösen, eventuell den Kochvorgang wiederholen, falls sich nicht ausreichend Blätter ablösen lassen. Die Strünke etwas flacher schneiden und jeweils 2 Blätter leicht überlappend aufeinanderlegen. Zwiebeln abziehen und fein würfeln.

3

Die Hälfte der Zwiebelwürfel mit Walnüssen, Haferflocken und Hirse in einem Esslöffel erhitztem Öl anrösten, 350 bis 400 Milliliter Wasser angießen und circa 7 bis 10 Minuten nach Packungsanweisung der Hirse garen.

4

Füllung mit 2 Esslöffeln Kräutern verfeinern, mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Rotkohlblättern verteilen. Seiten einschlagen, aufrollen und mit Küchengarn oder Holzspießen fixieren. Rotkohlröllchen in 2 Esslöffeln erhitztem Öl anbraten. Brühe angießen, aufkochen und abgedeckt circa 30 bis 40 Minuten schmoren.

5

Brötchen in kleine Würfel schneiden. Eier trennen. Restliche Zwiebelwürfel in einem Esslöffel erhitzter Butter andünsten, Milch angießen, aufkochen, über die Brötchenwürfel gießen und circa 30 Minuten quellen lassen. Eigelbe und restliche gemischte Kräuter untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiße steif schlagen und unterziehen. Die Masse auf einer mit restlicher Butter bestrichenen Stoffserviette oder Alufolie verteilen, aufrollen und dabei die Enden gut verdrehen (bei einer Serviette die Enden mit Küchengarn fixieren). Knödel in kochendes Salzwasser geben und circa 40 bis 45 Minuten ziehen lassen.

6

Rouladen herausnehmen und warm stellen. Bratenfond mit Tomatenmark, Thymian, Zucker und Portwein verfeinern, mit Soßenbinder andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Serviettenknödel in Scheiben schneiden, mit Rouladen und Soße auf Teller anrichten und servieren.