Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte

Vegane Remoulade, Kräuterbutter und Barbecue-Soße

Bis zu 30 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 238/​995
    kcal / kJ
  • 5 g
    Kohlen-hydrate
  • 1 g
    Eiweiß
  • 24 g
    Fett
  • 0.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    238/995 kcal/kJ, 5 g Kohlen-hydrate, 1 g Eiweiß, 24 g Fett, 0.5 BE

Zutaten (8 Portionen)

Vegane Remoulade

frisch gemahlener Pfeffer
0.25 Glas Cornichons
2 TL Kapern
0.5 Bund Schnittlauch
0.5 Bund Petersilie
einige Zweige Dill, ersatzweise getrocknet
200 g vegane Mayonnaise
2 Msp. Kurkuma
2 TL mittelscharfer Senf
Salz

Vegane Kräuterbutter

0.5 Bund Petersilie
einige Zweige Rosmarin
einige Zweige Thymian
0.5 Bund Schnittlauch
1 Knoblauchzehe
50 ml Olivenöl
250 g vegane Margarine
1 EL Fleur de Sel

Vegane Barbecue-Soße

3 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
50 g Räuchertofu
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Paprikapulver
2 EL Rohrohrzucker
80 ml Whiskey
40 ml Apfelessig
450 ml Tomatenketchup
120 g Zuckerrübensirup
2 EL süßer Senf
Salz
Grillgewürzmischung

Rezept-Tipp

  • Angaben für vegane Remoulade (siehe oben). Vegane Kräuterbutter: Zutaten für 3 Gläser à ca. 120 g oder ca. 36 Eiswürfel Nährwerte: Pro Glas: 761 kcal/ 3181 kJ, Eiweiß: 1 g, Fett: 83 g, Kohlenhydrate: 1 g, BE: 0.5 Vegane BBQ-Soße: Zutaten für 2 Schraubgläser à ca. 400 ml Nährwerte: Pro EL: 32 kcal/134 kJ, Eiweiß: 0.5 g, Fett: 1 g, KH: 5 g, BE: 0.5


Zubereitung

    1

Für die vegane Remoulade Cornichons und Kapern abtropfen lassen und dabei 2 Esslöffel Cornichon-Wasser auffangen. Cornichons fein würfeln, Kapern hacken. Kräuter waschen, abtropfen lassen, Schnittlauch in feine Ringe schneiden, Petersilienblätter abzupfen und mit dem Dill hacken. Vegane Mayonnaise mit Kurkuma, Senf und Cornichonwasser glatt rühren. Cornichons, Kapern und Kräuter unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Remoulade kalt stellen und nach Wunsch mit Grillkartoffeln servieren.

    2

Für die Kräuterbutter Kräuter waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Knoblauch abziehen und zerkleinern. Petersilienblätter abzupfen und mit Olivenöl und Knoblauch fein pürieren. Rosmarin und Thymian abzupfen, fein hacken, in einer beschichteten Pfanne kurz erwärmen und auskühlen lassen. Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Margarine schaumig schlagen, Petersilien-Knoblauchöl mit Rosmarin, Thymian, Schnittlauch und Meersalz unterheben. Kräuterbutter in Gläser oder Eiswürfelförmchen abfüllen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

    3

Für die Barbecue-Soße Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln in Streifen schneiden, Knoblauch fein würfeln. Tofu in hauchdünne Streifen schneiden und mit Zwiebeln und Knoblauch in einer mit Öl benetzten Pfanne 3 bis 4 Minuten dünsten. Paprikapulver und Zucker zugeben, kurz anschwitzen und mit Whiskey ablöschen. Essig, Ketchup, Zuckerrübensirup und 100 Milliliter Wasser zugeben und circa 20 Minuten bei niedriger Temperatur einkochen. Senf einrühren und mit Salz und Ankerkraut Magic Dust würzig abschmecken. Barbecue-Soße in Gläser umfüllen, auskühlen lassen und im Kühlschrank mindestens 6 Stunden - am besten über Nacht – ziehen lassen.



Das könnte Sie auch interessieren