Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte

Sushi in Tempura mit Glasnudeln, Erdnüssen und Mango

Bis zu 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 682/​2856
    kcal / kJ
  • 154 g
    Kohlen-hydrate
  • 12.2 g
    Eiweiß
  • 1.8 g
    Fett
  • 13.0
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    682/2856 kcal/kJ, 154 g Kohlen-hydrate, 12.2 g Eiweiß, 1.8 g Fett, 13.0 BE

Zutaten (4 Portionen)

200 g Sushireis
20 ml Reisessig
2 EL Pflaumenwein
Salz
0.5 TL Zucker
50 g Glasnudeln
30 g Erdnüsse, ungesalzen
6 Stiele Petersilie
0.5 Mango
100 g Mehl
100 g Speisestärke
4 Noriblätter
1 L Öl
2 EL Wasabipaste
100 ml Sojasoße

Rezept-Tipp

  • Vorsicht bei Wasabipaste, sie ist sehr scharf und sollte lieber in kleineren Mengen verwendet werden. Wer es etwas exklusiver mag, kann auch Thunfisch mit in das Sushi einrollen.


Zubereitung

1

Reis nach Verpackungsanweisung zubereiten. Mit Essig, Wein, Salz und Zucker würzen und auskühlen lassen.

2

Nudeln mit 1 Liter warmem, gesalzenem Wasser übergießen und circa 10 Minuten ziehen lassen. Abgießen und abtropfen lassen.

3

Nüsse in einem Wok ohne Fett rösten, aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Petersilie waschen und Blätter abzupfen. Mango schälen und das Fruchtfleisch in 1 Zentimeter dicke Stifte schneiden. Für den Tempurateig Mehl und Stärke vermischen und 250 Milliliter kaltes Wasser verrühren. Mit Salz würzen.

4

Öl im Wok auf circa 180 °C erhitzen. Bambusmatte mit Klarsichtfolie umwickeln, Noriblatt drauflegen, jeweils ein Viertel des Sushireis darauf verteilen, sodass der obere Rand circa 5 Zentimeter frei bleibt. Etwas der Wasabipaste auf den Reis streichen. Glasnudeln, Mango, Erdnüsse und Petersilie übereinander auf dem vorderen Drittel des Reises verteilen. Mit Hilfe der Matte zu einer Rolle formen.

5

Sushirollen halbiern, nacheinander durch den Teig ziehen und im Öl frittieren. Abtropfen lassen und aufschneiden.

6

Mit Sojasoße und restlicher Wasabipaste servieren.


Rezeptvideo