Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte

Skrei Winterkabeljau-Filet in Honig-Senfsoße

Bis zu 30 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 540/​2264
    kcal / kJ
  • 53 g
    Kohlen-hydrate
  • 36 g
    Eiweiß
  • 20 g
    Fett
  • 4.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    540/2264 kcal/kJ, 53 g Kohlen-hydrate, 36 g Eiweiß, 20 g Fett, 4.5 BE

Zutaten (4 Portionen)

200 g Sonnenweizen
2 Skrei Winterkabeljau-Filets mit Haut (à ca. 300 g)
1-2 EL Zitronensaft
Salz
ca. 50 g Mehl
100 g Senfgurken (Glas)
0.5 Bund Dill
150 g Kirschtomaten
1 EL Speiseöl
125 ml Gemüsebrühe
150 g Crème fraîche
1-2 EL Honig
2-3 EL Senf
frisch gemahlener Peffer
1-2 EL Butter

Rezept-Tipp


Zubereitung

    1

Sonnenweizen nach Packungsanweisung zubereiten.

    2

Skrei Winterkabeljau-Filets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und in Mehl wenden.

    3

Senfgurken in feine Streifen schneiden. Dill waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Kirschtomaten waschen und vierteln.

    4

Für die Soße Senfgurken in erhitztem Öl andünsten, Brühe angießen, Crème fraîche einrühren, mit Honig, Senf und Dill verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.

    5

Skrei Winterkabeljau-Filets in erhitzter Butter von beiden Seiten ca. 5 bis 10 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen.

    6

Sonnenweizen und Kirschtomaten in das verbliebene Bratfett geben, kurz andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

    7

Skrei Winterkabeljau-Filets mit Sonnenweizen-Pfanne, Soße und nach Wunsch mit einem gemischten Salat servieren.



Öffentlicher Rückruf

Egger Getränke GmbH ruft im Sinne des vorsorgenden Verbraucherschutzes als Handelspartner von Kaufland das Produkt Energy Drink „Crazy Wolf Sugarfree 1,5l” mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.02.2021 zurück.