Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Schweinefleisch süßsauer

Schweinefleisch süßsauer

Bis zu 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 954/​3999
    kcal / kJ
  • 68.4 g
    Kohlen-hydrate
  • 57.0 g
    Eiweiß
  • 46.4 g
    Fett
  • 5.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    954/3999 kcal/kJ, 68.4 g Kohlen-hydrate, 57.0 g Eiweiß, 46.4 g Fett, 5.5 BE

Zutaten (2 Portionen)

400 g Schweineschnitzel oder Geschnetzeltes vom Schwein
2 Eier
6 EL Speisestärke
1 l Pflanzenöl zum Frittieren
1 Möhre, 1 Bund Frühlingszwiebeln
je 0.5 rote, gelbe und grüne Paprika
0.5 Staudensellerie
0.5 reife Ananas
3 EL Weißwein oder Sherryessig
3 EL Sojasoße
etwas Tomatenmark
2 EL Zucker
Saft einer Orange

Rezept-Tipp

  • Das Schweinefleisch süßsauer schmeckt auch sehr gut als Füllung für deftige Pfannkuchen. Und wenn Sie es gerne schärfer mögen, geben Sie noch 1 bis 2 Teelöffel rote Currypaste dazu.


Zubereitung

1

Das Fleisch in feine längliche Stücke schneiden, die Eier verquirlen und die Fleischstreifen darin wenden. Die Fleischstücke vor dem Frittieren nicht zu lange mit der Panade liegen lassen, da sonst alles ins Fleisch zieht. In Speisestärke wälzen und ins heiße Frittierfett (Wok oder tiefe Pfanne) geben. Knusprig ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2

Jetzt das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln und Möhren in schräge, ovale Scheiben, die Paprika in Streifen, den Sellerie in kleine Stücke schneiden. Die Ananas schälen und in Stücke schneiden, den Saft auffangen. Das Frittieröl bis auf 3 Esslöffel aus dem Wok gießen oder in eine neue Pfanne 3 Esslöffel Öl geben und sehr heiß werden lassen.

3

Aus Essig, Sojasoße, Tomatenmark, Zucker, Orangen- und Ananassaft eine Soße rühren. 2 Esslöffel Speisestärke in kaltem Wasser auflösen und zur Soße geben.

4

Das Gemüse nur kurz sehr heiß anschwitzen; die Frühlingszwiebeln sollten ganz leicht glasig sein. Die Ananasstücke zugeben und wieder kurz durchziehen lassen. Jetzt die Soße dazugießen und einmal kurz aufkochen lassen. Anschließend die Hitze reduzieren und die Soße leicht eindicken lassen. Das Schweinefleisch im Gemüse nur noch erhitzen. Mit Reis servieren.