Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Schweinebraten süßsauer

Schweinebraten süßsauer

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 750/​3142
    kcal / kJ
  • 64 g
    Kohlen-hydrate
  • 43 g
    Eiweiß
  • 40 g
    Fett
  • 5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    750/3142 kcal/kJ, 64 g Kohlen-hydrate, 43 g Eiweiß, 40 g Fett, 5 BE

Zutaten (4 Portionen)

800 g magerer Schweinebraten (z. B. Lummer)
1 Möhre
1 Stück Sellerie
3 kleine Zwiebeln
4 Trockenpflaumen
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
300 ml Brühe
1 Packung Kloßteig aus dem Kühlregal, 500 g
ca. 30 g Croûtons
200 g frische Pflaumen
1 TL Butter
1 EL brauner Zucker
1-2 EL Apfelessig
2-3 EL dunkler Soßenbinder
1-2 TL Pflaumenmus

Zubereitung

1

Braten trocken tupfen und eine Tasche einschneiden. Möhre und Sellerie schälen und waschen. Zwiebeln abziehen, alles mit Pflaumen in kleine Würfel schneiden, (bis auf 2 Zwiebeln) vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und in den Braten füllen. Die Öffnung mit kleinen Holzspießen oder Küchengarn fixieren, den Braten mit Salz und Pfeffer würzen und mit restlichen Zwiebeln in einen vorbereiteten Bratschlauch legen. Brühe angießen, Bratschlauch verschließen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius (Gas: Stufe 4, Umluft: 180 Grad Celsius) circa 90 Minuten garen.

2

Kloßteig in 8 Portionen teilen, zu kleinen Klößen formen und dabei in die Mitte einige Croûtons geben. Klöße in kochendem Salzwasser circa 20 bis 25 Minuten ziehen lassen.

3

Frische Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen, in Spalten schneiden und in erhitzter Butter andünsten. Zucker überstreuen, leicht karamellisieren und herausnehmen. Braten aus dem Bratschlauch nehmen und warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb und mit Essig zu den Pflaumen geben und mit Soßenbinder andicken. Pflaumen in die Soße geben und mit Pflaumenmus, Salz und Pfeffer abschmecken. Braten in Scheiben schneiden, mit Soße und Klößen auf Teller anrichten und servieren.