Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte

Schweinebraten in Glühweinsoße

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 725/​3031
    kcal / kJ
  • 36 g
    Kohlen-hydrate
  • 45 g
    Eiweiß
  • 39 g
    Fett
  • 3
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    725/3031 kcal/kJ, 36 g Kohlen-hydrate, 45 g Eiweiß, 39 g Fett, 3 BE

Zutaten (6 Portionen)

1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 Bund Suppengemüse
1.2 kg Schweinenacken ohne Knochen
Jodsalz
2 TL Senf
2 EL Sonnenblumenöl
frisch gemahlener Peffer
2 EL Tomatenmark
350 ml Glühwein
400 ml Geflügelfond
4 Möhren
1 Beutel Kartoffelpüree
200 ml Vollmilch
einige Rosmarin- und Thymianzweige
400 g Röschentrilogie, tiefgekühlt
150 g Brechbohnen, tiefgekühlt
1 EL Butter
1 EL Zucker

Rezept-Tipp

  • Verfeinern Sie die Soße mit Sternanis und einer Stange Zimt.


Zubereitung

    1

Backofen auf 160 °C Ober-/ Unterhitze (Umluft: 140 °C) vorheizen.

    2

Knoblauch, Zwiebel, Möhren und Sellerie schälen und in 2 Zentimeter große Würfel schneiden. Lauch waschen und klein schneiden.

    3

Schweinenacken kalt abwaschen, trocken tupfen, salzen, mit Senf einreiben und in einem Bräter in erhitztem Öl von allen Seiten goldbraun anbraten. Fleisch herausnehmen und mit Pfeffer würzen.

    4

Gemüsewürfel in den Bräter geben, anschwitzen, Tomatenmark zugeben und anrösten. Mit Glühwein ablöschen und mit Geflügelfond auffüllen. Braten in den Bräter legen, mit Wasser auffüllen, sodass der Braten bis zur Hälfte mit Flüssigkeit bedeckt ist. Braten abdecken, 2 Stunden im Ofen schmoren und alle 30 Minuten wenden.

    5

In der Zwischenzeit Möhren schälen, längs halbieren, in ausreichend Salzwasser circa 5 Minuten bissfest garen und abschrecken. Kartoffelpüree nach Packungsanweisung mit Milch zubereiten und warm stellen. Braten aus der Soße nehmen und ebenfalls warm stellen.

    6

Kräuter in die Soße geben, zur gewünschten Konsistenz reduzieren, durch ein Sieb gießen und warm stellen. Möhren, Röschen-Trilogie und Bohnen in einer Pfanne in Butter erwärmen, mit Salz und Zucker abschmecken und mit aufgeschnittenem Braten, Glühweinsoße, Gemüse und Kartoffelpüree servieren.