Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Schwäbischer Auflauf
© SigridMetz

Schwäbischer Auflauf

Bis zu 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 41 g
    Kohlen-hydrate
  • 52 g
    Eiweiß
  • 52 g
    Fett

Nährwerte

(Pro Portion)
    41 g Kohlen-hydrate, 52 g Eiweiß, 52 g Fett

Zutaten (4 Portionen)

3 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Pflanzenöl
500 g K-Purland-Hackfleisch gemischt von Schwein und Rind
4 EL Tomatenmark
100 ml Rotwein
150 ml Brühe, Salz
frisch gemahlener Pfeffer
einige frische Thymianblättchen
1 Bund Petersilie
500 g fertige Spätzle
125 ml Sahne
5 Scheiben Gouda
1 EL Butter

Zubereitung

1

Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln würfeln und Knoblauch zerdrücken. Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und andünsten. Dann Hackfleisch zugeben und anbraten. Tomatenmark hinzufügen und anrösten. Rotwein und Brühe angießen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

2

Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Mit den Spätzle unter die Hackfleischmasse mischen und in eine Auflaufform füllen. Sahne darübergießen. Käse in Streifen schneiden und gitterförmig über den Auflauf legen. Butter in Flöckchen daraufsetzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 4, Umluft: 180 Grad) circa 20 Minuten backen. Dazu schmeckt ein grüner Salat.