Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Sauerbraten nach Großmutters Art

Sauerbraten nach Großmutters Art

Bis zu 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 91 g
    Kohlen-hydrate
  • 57 g
    Eiweiß
  • 25 g
    Fett
  • 7.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    91 g Kohlen-hydrate, 57 g Eiweiß, 25 g Fett, 7.5 BE

Zutaten (4 Portionen)

ca. 850 g Sauerbraten vom Rind mit Beize
3 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
2 kleine Zwiebeln
2 Karotten
150 g Sellerieknolle
0.5 Stange Lauch
200 ml Fleischbrühe
2 EL Schmand, 24 %
3 EL schwarze Johannisbeer-Konfitüre
etwas Soßenbinder
400 g Bandnudeln

Zubereitung

1

Sauerbraten aus der Beize nehmen und abtrocknen. 200 ml Beize abmessen und zurückstellen.

2

Zwiebeln schälen und achteln. Karotten und Sellerie putzen und würfeln. Lauch in Ringe schneiden.

3

2 EL Sonnenblumenöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch ringsum scharf anbraten. Fleisch aus dem Bräter nehmen, salzen und pfeffern.

4

Restliches Sonnenblumenöl in den Bräter geben und darin Zwiebeln, Karotten und Sellerie anbraten.

5

Fleisch zusammen mit den Lauchringen zum angebratenen Gemüse in den Bräter legen, mit der zurückgestellten Beize und der Fleischbrühe aufgießen. Bräter mit Deckel oder doppelt gelegter Alufolie verschließen. Sauerbraten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 2 Stunden schmoren.

6

Fleisch aus dem Bräter nehmen, in Alufolie wickeln und im abgeschalteten Backofen warm halten.

7

Flüssigkeit durch ein Sieb gießen. Schmand und Konfitüre einrühren, die Soße mit Soßenbinder andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8

Während die Soße zubereitet wird, die Nudeln bissfest kochen. Sauerbraten mit Soße, etwas vom Schmorgemüse und den Bandnudeln servieren.