Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Rinderfilet in Gewürzsoße

Rinderfilet in Gewürzsoße

Mehr als 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 1324/​5546
    kcal / kJ
  • 58.8 g
    Kohlen-hydrate
  • 15.4 g
    Eiweiß
  • 86.4 g
    Fett
  • 5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    1324/5546 kcal/kJ, 58.8 g Kohlen-hydrate, 15.4 g Eiweiß, 86.4 g Fett, 5 BE

Zutaten (4 Portionen)

1 kg Rinderfilet
Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
250 g Schalotten
1 kleine Zimtstange
1 TL Anissamen
0.25 l Rotwein
ca. 1 EL Speisestärke

für die Herzoginnenkartoffeln:

1 kg Kartoffeln
1 Prise Salz
200 g Butter
1 Prise Muskat
6 Eigelb
1 EL Butter (zum Einfetten)
2 EL frisch gehackte Petersilie

für die Butterbohnen:

750 g Prinzessbohnen
50 g Butter
1 große Zwiebel
Salz
Pfeffer
2 Zweige Bohnenkraut
1 EL Petersilie, fein gehackt

Zubereitung

1

Filet salzen, pfeffern, in 2 Esslöffel Butterschmalz im Bräter rundherum braun anbraten. Gewürze, Wein und die geschälten Schalotten zufügen. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen (200 Grad Umluft) in 30 bis 35 Minuten rosa braten.

2

Kartoffeln schälen, waschen und in einen Topf geben. Wasser und Salz zufügen, gar kochen. Abgießen. Durch die Kartoffelpresse geben oder durch ein Sieb streichen. Butter untermischen, mit Muskat und eventuell noch mit Salz würzen. Fünf Eigelb dazugeben.

3

Die Masse sehr schaumig rühren und die Petersilie untermischen. In einen Spritzbeutel füllen und kleine Formen auf ein gefettetes Backblech spritzen. Restliches Eigelb in einer Tasse verquirlen. Jede Herzoginnenkartoffel mit etwas Eigelb bestreichen. Herzoginnenkartoffeln im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene zehn Minuten backen.

4

Die Bohnen gründlich waschen, putzen und die Enden entfernen. In reichlich gesalzenem Wasser bissfest kochen. Durch ein Sieb abgießen und in eiskaltem Wasser abschrecken. Das Bohnenkraut waschen, trockentupfen und die Blätter abzupfen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Butter in der Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, die Bohnen und das Bohnenkraut  zufügen und darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Petersilie bestreuen. Alle Zutaten auf einem Teller anrichten und servieren.