Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Putenfilet mit Ofenkartoffeln und Walnuss-Kräuter-Dip

Putenfilet mit Ofenkartoffeln und Walnuss-Kräuter-Dip

Mehr als 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 35 g
    Kohlen-hydrate
  • 50 g
    Eiweiß
  • 14 g
    Fett
  • 3
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    35 g Kohlen-hydrate, 50 g Eiweiß, 14 g Fett, 3 BE

Zutaten (4 Portionen)

4 große Kartoffeln à ca. 200 g
4 TL Walnussöl
4 Zweige Rosmarin
1 Olivenöl
600 g Putenbrustfilet
Salz
1 Lorbeerblatt
1 EL weiße Pfefferkörner
4 Gewürznelken
50 g Walnusskerne
0.5 Salatgurke
250 g Magerquark
1 EL gehackte Petersilie
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

1

Kartoffeln gründlich waschen. 4 Bögen Alufolie mit je 1/2 Teelöffel Öl bestreichen, die Kartoffeln einzeln mit je einem Rosmarinzweig darin einwickeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft: 180 °C) 60 bis 70 Minuten garen.

2

Zwiebel abziehen und vierteln. Putenbrustfilet waschen und trocken tupfen. Circa 2 Liter leicht gesalzenes Wasser mit Lorbeerblatt, Pfeffer, Nelken und Zwiebelvierteln aufkochen, Putenbrustfilet dazugeben und abgedeckt 50 bis 60 Minuten garen.

3

Walnusskerne grob hacken und in einer beschichteten Pfanne rösten. Gurke schälen und in kleine Würfel schneiden.

4

Quark mit restlichem Öl glatt rühren, Walnüsse, Gurkenwürfel und Petersilie unterrühren und den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Putenbrustfilet in Scheiben schneiden, mit Ofenkartoffeln und Walnuss-Kräuter-Dip auf Teller anrichten und servieren.