Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Oktoberfesthaxe mit Schupfnudel-Sauerkrautpfanne und Senfdip

Oktoberfesthaxe mit Schupfnudel-Sauerkrautpfanne und Senfdip

Mehr als 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 726/​3033
    kcal / kJ
  • 59 g
    Kohlen-hydrate
  • 41 g
    Eiweiß
  • 34 g
    Fett
  • 4.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    726/3033 kcal/kJ, 59 g Kohlen-hydrate, 41 g Eiweiß, 34 g Fett, 4.5 BE

Zutaten (4 Portionen)

1 Oktoberfesthaxe, ca. 1,1 bis 1,8 kg
2 Gemüsezwiebeln
300 ml Gemüsebrühe
1 Dose mildes Weinsauerkraut, 850 ml
300 ml Apfelnektar
0.5 TL ganzer Kümmel
1 Becher frischer Schmand, 200 g
1-2 EL mittelscharfer Senf
Jodsalz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Packung Schupfnudeln, 500 g
2 EL Sonnenblumenöl
2 rotschalige Äpfel
50 g Salzbrezeln

Rezept-Tipp

  • Wenn die Haut besonders knusprig sein soll, ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die Temperatur auf 240 °C erhöhen und die Haut mehrfach mit Bier bepinseln.


Zubereitung

1

Haxe waschen, trocken tupfen, die Haut rautenförmig einschneiden und in einen backofengeeigneten Bräter legen.

2

Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Hälfte der Zwiebelwürfel zur Haxe geben, Brühe angießen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft: 180 °C) ca. 2 bis 2,5 Stunden schmoren. Dabei die Haxe zwischendurch mit der Brühe begießen.

3

Sauerkraut mit Apfelnektar und Kümmel aufkochen und abgedeckt circa 30 Minuten garen.

4

Für den Dip Schmand und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Schupfnudeln und restliche Zwiebelwürfel in erhitztem Öl goldbraun braten.

6

Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Spalten schneiden. Dann zu den Schupfnudeln geben und andünsten. Sauerkraut und Schupfnudeln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

7

Haxenfleisch vom Knochen schneiden und mit der Schupfnudel-Sauerkrautpfanne und Dip auf Tellern anrichten. Zum Schluss die Brezeln darüberstreuen.