Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Mini Beef-Pies (Australien)

Mini Beef-Pies (Australien)

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 1338/​5600
    kcal / kJ
  • 99 g
    Kohlen-hydrate
  • 62 g
    Eiweiß
  • 71 g
    Fett
  • 8
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    1338/5600 kcal/kJ, 99 g Kohlen-hydrate, 62 g Eiweiß, 71 g Fett, 8 BE

Zutaten (2 Portionen)

150 g kalte Butter, in Stückchen
Salz
300 g Mehl
450 g Rindergulasch
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
1 EL Tomatenmark
200 ml trockener Rotwein
300 ml Rinderfond oder Gemüsebrühe
Pfeffer
1 Bio-Zitrone
1 Lorbeerblatt
1 Eigelb
2 EL Milch
Mehl zum Bestäuben
Frischhaltefolie

Rezept-Tipp

  • Dazu schmeckt Tomatenketchup.


Zubereitung

1

Butter, 1 Prise Salz und Mehl mit den Knethaken des Handrührgerätes zügig vermengen, dabei langsam soviel kaltes Wasser zugießen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und beiseitelegen.

2

Für das Ragout Fleisch trocken tupfen und in circa 2 Zentimeter große Stücke schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem Schmortopf erhitzen und Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben, kurz mitbraten. Tomatenmark kurz mit anschwitzen. Mehl darüber stäuben. Wein und Brühe unter Rühren zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Schale von einer Hälfte fein abraspeln und mit Lorbeer zum Ragout geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1 ½ Stunden schmoren.

3

Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche circa 3 Millimeter dünn ausrollen. Je 6 Kreise mit einem Durchmesser von circa 10 Zentimeter und 6 Zentimeter ausstechen. Eigelb und Milch verquirlen. 6 Mulden eines Muffin-Backbleches fetten, mit Mehl ausstreuen und die größeren Teigkreise mittig in die 6 Mulden drücken. Teig dabei gut an den Formrand drücken. Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken, Lorbeer entfernen und gleichmäßig in die mit Teig ausgelegten Mulden verteilen. Teigränder mit verquirltem Ei bepinseln, kleinere Teigkreise darauflegen und Ränder mit den Zinken einer Gabel andrücken. Teig mit restlichem Ei bepinseln und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene (Elektro-Herd: 200°C / Umluft: 180 °C) 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

4

Pies aus dem Ofen nehmen, vorsichtig aus den Mulden lösen und anrichten.