Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Knuspriges Lachs-Sushi

Knuspriges Lachs-Sushi

Bis zu 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 494/​2069
    kcal / kJ
  • 56.1 g
    Kohlen-hydrate
  • 17.9 g
    Eiweiß
  • 19.5 g
    Fett
  • 4.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    494/2069 kcal/kJ, 56.1 g Kohlen-hydrate, 17.9 g Eiweiß, 19.5 g Fett, 4.5 BE

Zutaten (4 Portionen)

125 g Milchreis
Salz
1 TL Reisessig
1 TL Reiswein
0.5 TL Zucker
100 g TK-Lachsfilet
0.25 Salatgurke
6 EL Sesam
3 EL Frischkäse
3 Noriblätter
1 Tomate
1 TL Wasabipaste
1 Msp. Tomatenmark
frisch gemahlener Pfeffer
140 g Mehl
4 EL Sojasoße

Außerdem:

Fett zum Frittieren, Bambusmatte, Frischhaltefolie

Rezept-Tipp


Zubereitung

1

Lachsfilet auftauen lassen, waschen und trocken tupfen.

2

Reis in 500 Milliliter leicht gesalzenem Wasser circa 30 Minuten garen, in einer großen Schüssel ausbreiten und circa 10 Minuten auskühlen lassen.

3

Essig, Wein, Zucker und 1 Prise Salz vermischen, über den Reis gießen, vorsichtig unterrühren und Reis in 6 Portionen teilen.

4

Gurke schälen, entkernen und mit Lachs in feine Streifen schneiden.

5

Sesam in einer beschichteten Pfanne fettfrei rösten. Gurke und Lachs mit 1 Esslöffel Frischkäse verrühren und Noriblätter quer halbieren.

6

Bambusmatte mit Frischhaltefolie einwickeln, 1 Portion Reis darauf verteilen, ein halbes Nori-Blatt auflegen, 1/6 Lachs-Gurken-Mischung darauf verteilen und mit Hilfe der Matte aufrollen. Ura-Maki mit geröstetem Sesam bestreuen und leicht andrücken, den Vorgang 5-mal wiederholen und die Rollen in je 6 Stücke schneiden.

7

Für den Dip Tomate waschen, Stielansatz und Kerne entfernen und Tomate sehr fein würfeln. Tomate mit Wasabipaste, Tomatenmark und restlichem Frischkäse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8

Mehl sieben, mit 1/2 TL Salz zügig in 200 ml eiskaltes Wasser einrühren. Sushi mit Hilfe einer Gabel durch den Teig ziehen und in heißem Fett circa 2 bis 3 Minuten ausbacken. Warme Sushi mit Sojasoße und Wasabi-Tomaten-Dip servieren.