Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Kasseler mit pfälzischem Kürbiskraut

Kasseler mit pfälzischem Kürbiskraut

Mehr als 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 564/​2368
    kcal / kJ
  • 46 g
    Kohlen-hydrate
  • 55 g
    Eiweiß
  • 15 g
    Fett
  • 4
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    564/2368 kcal/kJ, 46 g Kohlen-hydrate, 55 g Eiweiß, 15 g Fett, 4 BE

Zutaten (4 Portionen)

1 Packung Kasseler Nacken/Kamm (ca. 800 g)
2 EL Delikatess-Senf aus dem Glas
1 Apfel
2 kleine Zwiebeln
500 g Kürbisfruchtfleisch
1 Dose Mildes Weinsauerkraut (810 g)
0.5 TL ganzer Kümmel
einige Majoranblättchen
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
150 ml Gemüsebrühe
2 EL Sonnenblumenmargarine
1 Packung Schupfnudeln(500 g)

Zubereitung

1

Kasseler trocken tupfen und mit Senf bestreichen.

2

Anschließend Apfel waschen, vierteln und Kerngehäuse entfernen.

3

Zwiebeln schälen und mit Apfel und Kürbisfruchtfleisch in Würfel schneiden.

4

Dann Sauerkraut, Apfel, Kürbisfruchtfleisch und Zwiebeln mischen und mit Kümmel, Majoran sowie Salz und Pfeffer würzen.

5

Die Mischung in einen vorbereiteten Bratschlauch füllen. Kasseler darauflegen und die Gemüsebrühe angießen.

6

Bratschlauchende mit dem beiliegenden Verschluss verschließen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 3, Umluft: 160 Grad) ca. 50 bis 60 Minuten garen.

7

Zum Schluss die Margarine in einer großen Pfanne erhitzen, Schupfnudeln hinzugeben und goldbraun braten.

8

Kasseler aus dem Bratschlauch nehmen, in Scheiben schneiden und mit Kürbiskraut und Schupfnudeln servieren. Nach Wunsch mit frischem Majoran garnieren.