Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Karpfen-Terrine

Karpfen-Terrine

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 109/​465
    kcal / kJ
  • 6 g
    Kohlen-hydrate
  • 12.5 g
    Eiweiß
  • 2 g
    Fett
  • 0.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    109/465 kcal/kJ, 6 g Kohlen-hydrate, 12.5 g Eiweiß, 2 g Fett, 0.5 BE

Zutaten (8 Portionen)

Für den Karpfensud:

350 g Karpfenfilet
0.5 TL Salz
125 ml Weißwein
2-3 Lorbeerblätter
je 3-4 Pfeffer- und Wacholderbeeren

Für die Terrine:

2 Möhren
50 g tiefgekühlte Erbsen
1 Bund Dill
500 ml Gemüsebrühe
100 ml Fischfond
4 EL Weißweinessig
2 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
10 Blatt Gelatine
10 Minimaiskolben (Glas)

Rezept-Tipp

  • Die Terrine können Sie wunderbar am Vortag vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

  • Mit gutem Gewissen Fisch genießen


Zubereitung

1

Karpfenfilet unter kaltem Wasser abspülen. 300 ml Wasser mit ca. 1/2 TL Salz aufkochen, restliche Zutaten für den Sud dazugeben, Karpfenfilet einlegen und abgedeckt ca. 20 Minuten bei niedriger Flamme gar ziehen lassen.

2

Filet mit zwei Schaumlöffeln herausnehmen, abtropfen und auf einer Platte auskühlen lassen.

3

Möhren schälen, waschen, in feine Würfel schneiden, zusammen mit den Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren und anschließend in einer Schüssel mit Eiswasser abschrecken.

4

Dill waschen, Blättchen abzupfen und grob hacken. Brühe, Fischfond, Zitronensaft und Essig aufkochen, mit ca. 1 TL Zucker sowie Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen.

5

Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, auflösen und mit Dill in den vorbereiteten Sud einrühren. Den Boden von 8 kleinen Förmchen mit etwas vorbereitetem Sud bedecken und kalt stellen.

6

Karpfenfilet in mundgerechte Stücke teilen. Karpfenstücke, Erbsen, Möhren und Mais in die Terrine schichten, mit Gelatinesud bedecken und abgedeckt im Kühlschrank fest werden lassen.

7

Dazu passen ein frisches Kresse-Joghurt-Dressing und Petersilienkartoffeln.