Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte

Kalbsbraten mit Honiggemüse und Kartoffelrosen

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 636/​2662
    kcal / kJ
  • 33 g
    Kohlen-hydrate
  • 61 g
    Eiweiß
  • 22 g
    Fett
  • 3
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    636/2662 kcal/kJ, 33 g Kohlen-hydrate, 61 g Eiweiß, 22 g Fett, 3 BE

Zutaten (4 Portionen)

1 Zwiebel
3 Möhren
100 g Knollensellerie
50 g Porree
1 kg Kalbsbraten, z.B. falsches Filet
Salz
2 EL Sonnenblumenöl
frisch gemahlener Peffer
2 EL Tomatenmark
300 ml trockener Rotwein
400 ml Kalbsfond
200 g Blumenkohl
150 g Rosenkohl
1 Knoblauchzehe
einige Zweige Rosmarin und Thymian
3 EL Olivenöl
600 g festkochende Kartoffeln
1 EL Butter
1 EL Honig

Rezept-Tipp

  • Verfeinern Sie die Soße mit Sternanis und einer Stange Zimt.


Zubereitung

    1

Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen.Zwiebel abziehen, Möhren und Sellerie schälen. Zwiebel, 1 Möhre und Sellerie in 2 Zentimeter große Würfel schneiden. Poree längs halbieren, waschen, abtropfen lassen und in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

    2

Kalbsfleisch kalt abwaschen, trocken tupfen, kräftig salzen und in einem Bräter in erhitztem Öl von allen Seiten goldbraun anbraten. Fleisch aus dem Bräter nehmen und mit Pfeffer würzen.

    3

Gemüsewürfel in den Bräter geben, im verbliebenen Bratfett circa 5 Minuten goldbraun braten, Tomatenmark zugeben und 1 Minute anrösten. Mit Rotwein ablöschen, Poree zugeben und mit Fond auffüllen.

    4

Fleisch zum Schmoransatz geben und mit Wasser auffüllen, so dass der Braten bis zur Hälfte in Flüssigkeit liegt. Braten circa 2 Stunden im Ofen schmoren und dabei alle 30 Minuten wenden.

    5

In der Zwischenzeit restliche Möhren in 0,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden, Blumenkohl und Rosenkohl waschen, Blumenkohl zu Röschen putzen, Rosenkohl putzen und halbieren. Gemüse nacheinander in ausreichend Salzwasser 3 bis 5 Minuten bissfest garen und mit kaltem Wasser abschrecken.

    6

Knoblauch abziehen, Kräuter waschen, abtropfen lassen und Blätter abzupfen. Knoblauch, Kräuterblätter und Olivenöl mit 1/2 Teelöffel Salz pürieren.

    7

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Kartoffelscheiben überlappend in 4 Streifen legen, salzen, einrollen und in mit Backpapier ausgelegte Muffinformmulden setzen. Kartoffelrosen mit etwas Kräuteröl bestreichen und mit dem Braten im Ofen circa 40 Minuten backen.

    8

Bräter aus dem Ofen nehmen, Backofentemperatur auf 200 Grad Umluft erhöhen und die Kartoffelrosen knusprig backen.

    9

Braten aus der Soße nehmen, mit restlichem Kräuteröl bestreichen und warmstellen.

    10

Soße pürieren durch ein Sieb gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    11

Möhren, Rosenkohl und Blumenkohl in einer Pfanne in gebräunter Butter schwenken, mit Honig glasieren und mit Salz abgeschmeckt, mit dem aufgeschnittenen Braten, Soße und Kartoffelrosen servieren.