Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Kabeljaufilet mit Sellerie-Curry-Risotto und Speckchip

Kabeljaufilet mit Sellerie-Curry-Risotto und Speckchip

Bis zu 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 904/​3770
    kcal / kJ
  • 72.9 g
    Kohlen-hydrate
  • 38.3 g
    Eiweiß
  • 48.8 g
    Fett
  • 6.0
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    904/3770 kcal/kJ, 72.9 g Kohlen-hydrate, 38.3 g Eiweiß, 48.8 g Fett, 6.0 BE

Zutaten (4 Portionen)

Für den Fisch

2 Scheiben Bio-Zitrone
60 g Butter
4 Kabeljaufilets (à ca. 150 g)
Salz

Für das Risotto

50 g Butter
3 Schalotten, gewürfelt
2 EL Petersilie, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 TL Currypulver
350 g Risottoreis
2 Lorbeerblätter
1 l Gemüsebrühe
200 ml trockener Weißwein
3 Stangen Staudensellerie
5 EL Olivenöl

Für die Speckchips

4 Scheiben Frühstücksspeck

Zubereitung

1

Die Zitronenscheiben mit der Butter in einen Topf geben, langsam erhitzen und den Topf vom Herd nehmen. 2 Minuten ziehen lassen und dann die Zitronenscheiben entfernen.

2

Kabeljaufilets in einen Vakuumbeutel legen und die Butter zugeben. Den Beutel vakuumversiegeln. In einem großen Wasserbad bei 64 °C 15 Minuten garen.

3

In der Zwischenzeit die Selleriestangen putzen und in sehr feine Scheiben schneiden. Die Butter für das Risotto in einem Topf schmelzen. Die Selleriescheiben, die Schalottenwürfel und den gehackten Knoblauch darin andünsten. Mit dem Currypulver bestäuben. Den Reis zugeben und ebenfalls kurz andünsten. Mit der Brühe ablöschen und den Weißwein zugießen. Aufkochen und bei mittlerer Temperatur etwa 18 bis 20 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

4

Die Baconscheiben auf der Hälfte eines Backpapierbogens eng nebeneinander legen und die andere Hälfte des Papiers darüber schlagen. In eine Pfanne legen und mit einem Topf beschweren. Bei mittlerer Temperatur knusprig braten. Die Baconscheiben dann aus dem Papier nehmen und abkühlen lassen. In der Mitte einmal durchbrechen.

5

Die Fischfilets nach der Garzeit aus dem Wasserbad nehmen, den Beutel aufschneiden und die Filets etwas salzen.

6

Die Petersilie unter das Risotto mengen und dann auf Tellern anrichten. Jeweils ein Fischfilet darauf setzen, mit der Zitronenbutter übergießen und mit den Speckchips belegen.