Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte

Hirschgulasch-Bowl mit Preiselbeeren und Rosenkohl

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 881/​3692
    kcal / kJ
  • 74 g
    Kohlen-hydrate
  • 56 g
    Eiweiß
  • 37 g
    Fett
  • 6.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    881/3692 kcal/kJ, 74 g Kohlen-hydrate, 56 g Eiweiß, 37 g Fett, 6.5 BE

Zutaten (4 Portionen)

5 Schalotten
800 g Hirschgulasch
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Pflanzenöl
2 EL Tomatenmark
1 EL brauner Zucker
150 ml schwarzer Johannisbeernektar
150 ml Wildfond
3 EL Preiselbeeren (Glas)
3 EL Erdbeermarmelade, z.B. von K-Favourites Fruchtaufstrich Erdbeere
1 Prise Zimtpulver
4 Sternanis
250 g Jasminreis
1 Möhre
20 g Ingwer
20 g Petersilie
1 TL Zucker
450 g Rosenkohl
3 EL Maracujanektar
1 Prise Muskat, gemahlen
100 g Walnusskerne
1 TL Honig

Zubereitung

    1

Schalotten schälen und halbieren.

    2

Gulasch in einen Bräter geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

    3

Anschließend das Fleisch mit den Schalotten und 1 Esslöffel Pflanzenöl im Bräter auf dem Kochfeld circa 2 Minuten anschwitzen.

    4

Dann das Tomatenmark und den braunen Zucker hinzu geben und eine weitere Minute anschwitzen.

    5

Anschließend mit Johannisbeersaft und Wildfond ablöschen. Den Bräter mit dem Inhalt für circa 1,5 Stunden bei 200 °C Ober- und Unterhitze in den Backofen geben.

    6

Danach das Fleisch aus dem Bräter nehmen und in einer Schüssel beiseite stellen. Den Fond in den Bräter füllen, auf dem Kochfeld erhitzen und die Flüssigkeit 3 bis 4 Minuten reduzieren.

    7

Anschließend die Preiselbeeren sowie die Erdbeermarmelade einrühren und die Soße zu dem Hirschgulasch geben. In einem Topf 2 Esslöffel Olivenöl, 2 Esslöffel Salz, Zimtpulver, Sternanis und 450 Milliliter Wasser zum Kochen bringen. Den Reis hinzu geben, alles miteinander verrühren und auf kleinster Stufe mit geschlossenem Deckel 20 Minuten lang ziehen lassen.

    8

Karotte und Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Petersilienblätter vom Stiel entfernen und fein hacken.

    9

Einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser und einem 1 Esslöffel Zucker erhitzen. Den Rosenkohl darin circa 15 Minuten bei mittlerer Stufe kochen. Sobald der Rosenkohl fertig ist, durch ein Sieb abtropfen lassen. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die Karotten und Ingwerwürfel circa 1 bis 2 Minuten anbraten.

    10

Anschließend mit dem Maracujasaft ablöschen bis dieser komplett verkocht ist. Einen weiteren Esslöffel Öl hinzu geben und den Rosenkohl in der Pfanne bräunen.

    11

Mit Muskat, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten und mit 1 Teelöffel Honig abschmecken.

    12

Die Bowls bereitstellen und den Reis verteilen. In eine Hälfte der Bowl kommt der Rosenkohl und in die andere das Hirschgulasch inklusive der Sauce. Mit Honig-Walnüssen garniert servieren.



Das könnte Sie auch interessieren

Helfen Sie uns, unsere Webseite zu verbessern

Wir freuen uns, wenn Sie sich circa 3 Minuten Zeit für die Befragung zu unserer Internetseite nehmen. Ihre Antworten werden selbstverständlich absolut anonym und vertraulich behandelt.

Helfen Sie uns, unsere Webseite zu verbessern