Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Vegan
Abbildung des Rezepts Hausgemachte Curry-Gemüsechips

Hausgemachte Curry-Gemüsechips

Bis zu 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 45.5 g
    Kohlen-hydrate
  • 4.6 g
    Eiweiß
  • 61.0 g
    Fett
  • 3.7
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    45.5 g Kohlen-hydrate, 4.6 g Eiweiß, 61.0 g Fett, 3.7 BE

Zutaten (2 Portionen)

2 kleine Süßkartoffel
1 festkochende Kartoffel
1 Pastinake
2 Karotten
120 ml Olivenöl
Salz
Currypulver

Zubereitung

1

Das Gemüse ungeschält auf dem Gemüsehobel oder mit dem Sparschäler in dünne, etwa 2 bis 3 Zentimeter dicke Scheiben hobeln. Jedes Gemüse separat in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl und etwas Currypulver marinieren.

2

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Alle verfügbaren Backbleche mit Backpapier auslegen und die Gemüsescheiben darauf verteilen ohne dass sie übereinander liegen.

3

Die Gemüsechips in den Ofen geben und dabei darauf achten dass jedes Gemüse eine andere Garzeit hat. Nach circa 20 Minuten sind die Karotten und die Kartoffel fertig.Die Süßkartoffeln und die Pastinaken nach circa 30 Minuten.

4

Die Chips etwas salzen, in eine schöne Papiertüte füllen und möglichst noch am selben Tag verschenken und genießen.