Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Großmutters Rinderrouladen mit Rote-Bete-Gemüse

Großmutters Rinderrouladen mit Rote-Bete-Gemüse

Mehr als 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 786/​3290
    kcal / kJ
  • 32.8 g
    Kohlen-hydrate
  • 43.6 g
    Eiweiß
  • 49.2 g
    Fett
  • 2.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    786/3290 kcal/kJ, 32.8 g Kohlen-hydrate, 43.6 g Eiweiß, 49.2 g Fett, 2.5 BE

Zutaten (4 Portionen)

Für die Rouladen:

4 Rinderrouladen
Salz, Pfeffer
2 EL Senf (mittelscharf)
8 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck, dünn aufgeschnitten)
3 kleine Zwiebeln
4 mittelgroße Gewürzgurken
2 EL Butterschmalz
1 Bund Suppengemüse
50 g Tomatenmark
200 ml Rotwein (trocken)
400 ml Rinderfond
2 Lorbeerblätter
Majoran
Pfefferkörner
etwas Mehl

Für das Rote-Bete-Gemüse:

4 Knollen Rote Bete (etwa 750 g)
2 Schalotten
2 EL Butter
Salz und Pfeffer
3 EL Crème fraîche
1 EL geriebener Meerrettich
1 TL Senf
1 TL Zucker

Zubereitung

1

Rouladen trocken tupfen. Lediglich auf der Innenseite salzen und pfeffern, mit Senf bestreichen und mit dem Bacon belegen. 1 Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und auf den Rouladen verteilen. Die Gewürzgurken darauflegen. Nun die Rouladen aufrollen und mit Küchengarn oder Zahnstochern befestigen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch ringsherum anbraten. Das Suppengemüse putzen, waschen und würfeln. Die restlichen 2 Zwiebeln schälen und würfeln. Beides mit in den Bräter zu den Rouladen geben und kurz mit anbraten.

2

Tomatenmark einrühren und mit dem Rotwein ablöschen. Dann mit dem Rinderfond aufgießen und zum Kochen bringen, Lorbeerblätter, Majoran, Pfefferkörner und Wacholderbeeren dazugeben und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 1,5 Stunden schmoren lassen. Danach die Rouladen aus dem Sud nehmen und warm stellen. Die Soße durch ein Sieb streichen, erneut erhitzen und mit etwas Mehl leicht andicken. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Für das Gemüse die Rote Bete putzen, schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, die Schalotten darin glasig andünsten, die Rote-Bete-Scheiben und 2 bis 3 Esslöffel Wasser hinzugeben.

4

Das Gemüse mit etwas Salz und Pfeffer würzen, zum Kochen bringen und etwa 30 Minuten gar dünsten. Nach der Garzeit die Crème fraîche, den geriebenen Meerrettich, Senf, Ingwer und Zucker unterrühren. Vor dem Servieren nochmals erhitzen und erneut abschmecken.