Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte

Germknödel mit Kirschfüllung

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 329/​1376
    kcal / kJ
  • 53 g
    Kohlen-hydrate
  • 9.3 g
    Eiweiß
  • 8 g
    Fett
  • 5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    329/1376 kcal/kJ, 53 g Kohlen-hydrate, 9.3 g Eiweiß, 8 g Fett, 5 BE

Zutaten (7 Portionen)

Für den Hefeteig

120 ml Milch
10 g frische Hefe
50 g Zucker
260 g Mehl Type 405
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei, Größe M

Zum Dämpfen in der Pfanne

240 ml Wasser
40 ml Sonnenblumenöl
0.5 TL Salz

Für die Kirschfüllung

180 g Sauerkirschen aus dem Glas
200 ml Sauerkirschensaft (Abtropfsaft vom Glas)
1 EL Speisestärke
1 EL Zucker

Für die Vanillesoße

250 ml Milch
Mark einer Vanilleschote
3 Eigelb
1 EL Zucker

Zum Servieren

3 EL Mohn
1 EL Puderzucker

Zubereitung

    1

Für den Hefeteig Milch erwärmen (circa 38 °C). Die frische Hefe und einen Teelöffel des Zuckers hinzufügen und verrühren. Zugedeckt circa 5 Minuten stehen lassen. In einer großen Schüssel Mehl, restlichen Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Eine Mulde bilden und das Milch-Hefegemisch, sowie das Ei hinzufügen.

    2

Die Zutaten mit den Händen circa 8 Minuten lang zu einem Teig verkneten. Das gelingt am Besten auf der sauberen Arbeitsfläche. Den Teig zu einer Kugel rollen und in die mit Mehl bestäubte Schüssel legen. Etwas Mehl auf den Teig streuen, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort, möglichst ohne Durchzug, für 45 Minuten gehen lassen.

    3

In der Zwischenzeit für die Kirschfüllung den Saft aus dem Sauerkirsch-Glas mit Speisestärke und Zucker unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis er eindickt. Die Sauerkirschen hinzugeben und mit einem Löffel unterrühren. Die Kirschmasse umfüllen und mit Frischhaltefolie zugedeckt abkühlen lassen.

    4

Nun die Vanillesauce zubereiten. Dafür das Mark der Vanilleschote mit dem Messerrücken auskratzen. Diese gemeinsam mit der Milch in einem Kochtopf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Eigelb mit Zucker verrühren und zur Milch geben. Unter Rühren so lange leicht köcheln lassen, bis die gewünschte Sämigkeit erreicht wird. Den Pudding direkt an der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

    5

Den inzwischen aufgegangenen Hefeteig aus der Schüssel nehmen, in sieben gleich große Stücke einteilen (circa 70 Gramm pro Stück) und zu Kugeln rollen. Jede Kugel mit den Händen auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Die circa 1,5 Zentimeter dicken Kreise mittig mit je 1 – 1,5 TL Kirschfüllung belegen und verschließen. Mit der verschlossenen Seite nach unten auf die bemehlte Arbeitsfläche legen, mit einem Geschirrtuch abdecken und erneut 30 Minuten gehen lassen.

    6

In einer hohen, beschichteten Pfanne Wasser, Salz und Öl zum köcheln bringen. Die aufgegangenen Germknödel mit Hilfe eines Pfannenwenders in die Pfanne legen. Den Deckel verschließen und 18 bis 20 Minuten lang auf mittelhoher Stufe dämpfen. In der letzten Minute bildet sich die Salzkruste.

    7

Die Germknödel mit Vanillesoße servieren. Blaumohn mit Puderzucker vermengen und auf die Vanillesoße streuen.


Rezeptvideo