Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte

Selbst gemachte Pralinen

Bis zu 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 157/​657
    kcal / kJ
  • 19 g
    Kohlen-hydrate
  • 2.2 g
    Eiweiß
  • 7.5 g
    Fett
  • 1.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    157/657 kcal/kJ, 19 g Kohlen-hydrate, 2.2 g Eiweiß, 7.5 g Fett, 1.5 BE

Zutaten (78 Stück)

Für die Tiramisu-Pralinen

150 g Löffelbiskuits
100 g Mascarpone
30 g zimmerwarme Butter
2 EL Espresso, aufgebrüht
15 g Backkakao

Für die Bounty-Pralinen

250 g Magerquark
80 g Kokosraspeln
80 g gemahlene Mandeln
40 g Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt oder -zucker
28 Stk. Mandeln, geschält
60 g Kokosraspeln zum Wälzen

Für die Oreo-Pralinen

48 Stk. Oreo-Kekse
135 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
250 g weiße Kuvertüre

Rezept-Tipp

  • Das Rollen der Pralinen funktioniert am besten, wenn die Hände vorher mit Wasser befeuchtet werden.


Zubereitung

    1

Für die Tiramisu-Pralinen Löffelbiskuits fein zerbröseln. Macarpone, zimmerwarme Butter und Espresso hinzufügen. Zutaten mit den Händen zu einer festen Masse verkneten. Je einen Teelöffel der Masse abstechen und mit den Händen zu Kugeln rollen. Backkakao in eine Schüssel geben und die Kugeln darin wälzen.

    2

Für die Bounty-Pralinen iIn einer Schüssel Magerquark, Kokosraspeln, gemahlene Mandeln, Puderzucker und Vanilleextrakt miteinander verrühren, sodass eine homogene Masse entsteht. Je einen Teelöffel der Masse abstechen. Eine ganze Mandel in die Mitte legen und mit den Händen zu Kugeln rollen.

    3

Für die Oreo-Pralinen Oreo-Kekse in einem Mixer fein mahlen. 1 Esslöffel für die Dekoration aufbewahren. Die restlichen gemahlenen Oreos in eine ausreichend große Schüssel geben. Frischkäse hinzufügen und mit den Händen zu einer homogenen Masse kneten. Je einen Teelöffel der Masse abstechen und mit den Händen zu Kugeln rollen. Die Kugeln nun für mindestens 60 Minuten in den Kühlschrank legen.

    4

Weiße Kuvertüre fein hacken und ein Wasserbad vorbereiten. 2/3 der Kuvertüre in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen, anschließend die Schüssel vom Topf nehmen, das restliche Drittel hinzufügen und schmelzen lassen.

    5

Die fest gewordenen Kugeln aus dem Kühlschrank nehmen und mithilfe von 2 Gabeln in die Kuvertüre geben. Überschüssige Kuvertüre abtropfen und die Oreo-Pralinen auf Backpapier platzieren. Die Oberfläche mit den gemahlenen Oreo-Keksen dekorieren und vollständig trocknen lassen.

    6

Die Pralinen bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.


Rezeptvideo



Das könnte Sie auch interessieren