Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Gekräuterter Schweinebraten mit Tomaten-Schalotten-Gemüse
© WolfgangGillen

Gekräuterter Schweinebraten mit Tomaten-Schalotten-Gemüse

Bis zu 30 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 645/​2704
    kcal / kJ
  • 7.9 g
    Kohlen-hydrate
  • 45.5 g
    Eiweiß
  • 48.4 g
    Fett
  • 1
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    645/2704 kcal/kJ, 7.9 g Kohlen-hydrate, 45.5 g Eiweiß, 48.4 g Fett, 1 BE

Zutaten (4 Portionen)

250 g Schalotten
350 g Kirschtomaten
1 Bd. Rosmarin
1 Bd. Salbei
4 Knoblauchzehen
2 TL Fenchelsamen
1 kg Schweinebraten ohne Schwarte (z. B. ausgelöster Nacken)
Salz, Pfeffer
500 ml Gemüsebrühe
Küchengarn
dunkler Soßenbinder

Zubereitung

1

Schalotten abziehen und halbieren. Tomaten waschen, putzen und ebenfalls halbieren. Kräuter waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen. Einige Blätter zur Dekoration beiseite stellen und den Rest fein hacken. Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken. Fenchelsamen mit den gehackten Kräutern und dem Knoblauch vermengen.

2

Fleisch trocken tupfen und rundherum mit einem Messer 2 Zentimeter tief einschneiden. Kräutermasse in die Schnitte füllen. Den gesamten Braten mit Salz, Pfeffer und der verbleibenden Kräutermasse einreiben, dann mit Küchengarn zu einem Rollbraten binden. Braten auf eine wasserbenetzte Fettpfanne setzen und bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas Stufe 4) circa 105 Minuten im Ofen garen. Nach der Hälfte der Garzeit 250 Milliliter Brühe angießen, Zwiebeln und Tomaten dazu geben und mitschmoren lassen.

3

Braten herausnehmen und warm stellen. Gemüse aus der Fettpfanne nehmen und warm stellen. Bratensatz mit der verbliebenen Brühe ablöschen, in einen Topf überführen und mit Soßenbinder abbinden. Braten mit Kräutern dekoriert, servieren. Dazu passen Bandnudeln oder Salzkartoffeln.