Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Gegrillter Tofu und Ananas mit Frühlingszwiebeln

Gegrillter Tofu und Ananas mit Frühlingszwiebeln

Mehr als 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 44.0 g
    Kohlen-hydrate
  • 15.2 g
    Eiweiß
  • 21.2 g
    Fett
  • 3.6
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    44.0 g Kohlen-hydrate, 15.2 g Eiweiß, 21.2 g Fett, 3.6 BE

Zutaten (4 Portionen)

12 Frühlingszwiebeln
600 g Tofu
800 g frische Ananas
30 g Ingwer
1 rote Zwiebel
3 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
150 ml Ananassaft
4 EL Sojasoße
2 EL Limettensaft
frisch gemahlener Peffer

Zubereitung

1

Frühlingszwiebeln putzen. Den Tofu in acht gleich große Stücke schneiden. Die Ananas in acht etwa 1,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und den Rest fein würfeln.

2

Ingwerknolle fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

3

Für die Marinade das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Ingwer, die Schalotte und den Knoblauch darin andünsten. Mit dem Ananassaft ablöschen und die Sojasoße zugießen. Alles aufkochen und um etwa ein Drittel reduzieren. Die Ananaswürfel zugeben und weitere 3 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Den Limettensaft zugeben und unterrühren.

4

Den Tofu in eine flache Schale geben, die Ananasmarinade darübergießen und auskühlen lassen. Etwa 1 Stunde marinieren.

5

Den Tofu dann aus der Marinade nehmen, von den Ananasstücken befreien und auf dem leicht geölten Grillrost von jeder Seite etwa 4 Minuten grillen. Dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen.

6

Frühlingszwiebeln und die Ananasscheiben ebenfalls auf den Grill legen und etwa 5 Minuten rundherum garen. Den Tofu mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit den Frühlingszwiebeln und den Ananasscheiben auf Tellern anrichten. Die übrige Ananas-Marinade dazu servieren.